Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Off-line Synchronisation deaktivieren

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: BerndHam

BerndHam (Level 1) - Jetzt verbinden

17.02.2007, aktualisiert 25.02.2007, 9538 Aufrufe, 9 Kommentare

Wie werde ich die Umleitung der "Eigenen Dateien" auf den Server wieder los?

Ich habe bei der Konfiguration eines Clients die "Eigenen Dateien" (Rechtklick Eigenschaften) auf den Server (WIN 2003 R2) umgeleitet. Jetzt synchronisiert der Client bei jeder Abmeldung seine Daten mit dem Server und ein Ordnerbaum auf dem Server ist auch mit zwei kleinen Pfeilen gekennzeichnet.

Jetzt will ich diese Synchronisation aber gar nicht! Wie wird man die denn wieder los und wie schalte ich das wieder ab?

Danke für Ratschläge im voraus

Gruß
Bernd
Mitglied: Dani
17.02.2007 um 21:36 Uhr
G' Abend,
Abhilfe könnte ein GPO Richtlinie schaffen. Und zwar schau mal unter "Computerkonfiguration => Admi. Vorlagen => Netzwerk => Offlinedateien" nach. Dort solltest du alles finden.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: BerndHam
17.02.2007 um 23:56 Uhr
Hallo Dani,
ist wohl ein wenig spät am Abend und meine Konzentration lässt nach - aber wo ist "Computerkonfiguration => Admi......" Ich habe bei Systemsteuerung und bei Verwaltung und bei Serververwaltung alle Menüs durchgeschaut und kein Programm "Computerkonfiguration" gefunden. Kannst du genau spezifizieren, was du meinst.

Danke
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
18.02.2007 um 16:29 Uhr
Hi,
dabei handelt es sich um eine Gruppentlichtlinie. Sprich du brauchst einen GPO Editor. Du kannst entweder die Funktion vom Windows Server nehmen oder aber ein extra Editor (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=0a6d4c24-8cbd- ...).


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: BerndHam
24.02.2007 um 11:56 Uhr
Hallo Dani,
danke für den Hinweis. Den Editor habe ich heruntergeladen und installiert - sieht toll aus und läßt mich ahnen, was man damit alles machen kann. Aber in welcher Kategorie finde ich was über Synchronisation von Ordnern?

Konkret: Ich abe einen freigegebenen Orner auf dem Server, der offensichtlich dieses Synchonisationslogo hat. Da habe ich schon unter Freigabe die offline Einstellungen deaktiviert. Aber es kommt immer noch das Zeichen?

Wie bekomme ich das weg?

Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: BerndHam
24.02.2007 um 13:52 Uhr
noch ein Hinweis:

Diese Synchronisation wird nur an einem Rechner im Netz (Laptop) durchgeführt. An anderen PCs im Netz erfolgt weder eine Synchronisierung, noch ist das Sync-Zeichen an dem Ordnersymbol. Es muss also was mit den Einstellungen am Client zu tun haben nur wo? Vielleicht noch ein Hinweis: Dieses Symbol ist aufgetaucht, nachdem ich OL 2003 installiert habe. Ob dieser zeitliche Zusammenhang auch ein inhaltlicher Zusammenhang ist, weiß ich nicht. Es sind auch weder Userprofile auf dem Server hinterlegt noch von mir irgendwelce logon skripts aktiv - soweit ich das übersehe.

Im Prinzip ist das ja eine schöne Sache, gerade mit einem Laptop. Aber bevor ich sehe, dass da irgenwas synchronisiert, was ich nicht verstehe, möchte ich das lieber erst abschalten und dann schrittweise aufbauen.

Aber ich finde auch so recht keine Hinweise dazu im Netz. Wenn ich dazu google, bekomme ich lauter Hinweise auf Synchronisation mit dem Exchange Server und OL aber nicht mit Dateiordnern. Wenn da jemand eine lehrreiche URL hat - gerne.

Gruß
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
25.02.2007 um 09:15 Uhr
Moin,
das ist echt seltsam....Hier gehts zur Richtlinie:
COmputerkonfig. => Admin.Vorlagen => Netzwerk => Offlinedateien.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: BerndHam
25.02.2007 um 12:44 Uhr
Hallo Dani,
kannst du den Pfad noch einmal genauer spezifizieren, denn unter
Strart->Verwaltung->Gruppenrichtlineienverwaltung finde ich kein Computerconfig sondern nur Dömänen und Standorte. Auch unter Start->Verwaltung->Sicherheitsrichtlinien für Domänen oder Computerverwaltung finde ich diese Unterverzeichnisse nicht.

Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
25.02.2007 um 14:49 Uhr
Du hast doch den Editor installiert. WEnn du nun dort eine Richtlinie erstellst und diese editierst, kannst du dann meinem Pfad folgen!!


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: BerndHam
25.02.2007 um 15:21 Uhr
Dani,
also ich habe jetzt mit dem "Gruppenrichtlinienergebnis-Assistenten" auf diesem Editor ein Ergebnis für den Benutzer "Administrator" erstellt. Aber da kommt nur eine Liste, dass die Einstellungen alle der default Policy entsprechen.

Ansonsten gibt es da einen Gruppenrichtlinienmodellierungsassisten, der für "Test- und Planungszwecke" eine Simulation durchführt. Aber das will ich doch garnicht! Muss ich also selber eine Gruppenrichtlinie entwerfen und anwenden? Dazu bräuchte ich allerdings etwas Anleitung, was ich da alles einstellen muss. Eigentlich dachte ich, ich lass die default policy.

Gruß
Bernd
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Roaming Profile aktive Synchronisation (7)

Frage von heinz2017 zum Thema Windows Server ...

Erkennung und -Abwehr
Command Line Scanner für Softwarebuild (8)

Frage von KMUlife zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Hosting & Housing
gelöst Offenes WLAN im Cafe und Störerhaftung (7)

Frage von laster zum Thema Hosting & Housing ...

Windows 10
Bitlocker deaktivieren? (9)

Frage von Geward zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (14)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
gelöst Getrenntes Routing bei VoIP und Daten (12)

Frage von Hobbystern zum Thema Router & Routing ...