Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Office 2000 - Meldung per VBA unterdrücken bzw. automatisch bestätigen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: ovu-p86

ovu-p86 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2011, aktualisiert 22:48 Uhr, 6482 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

habe eine Worddatei (Serienbrief mit div. Makros) die auf eine Excel-Datei (mit div. Makros) als Datenquelle zugreift.

Der Serienbrief ist als separate "Serienbrief.dot" hinterlegt.
Zum Durchführen wird die .dot per lnk aufgerufen und dann automatisch ein neues Serienbrief-Dokument "Dokument1"
auf Basis der .dot geöffnet. Parallel, wie üblich, öffnet sich die Excel-Datei. Der neue Serienbrief kann erstellt werden.


Problem:
Beim öffnen bekomme ich von Word 2 Mal die Meldung:
"Dieses Dokument enthält eine oder mehrere Verknüpfungen zu anderen Dateien. Möchten Sie ...... aktualisieren."
Wenn die Meldungen erscheinen, steht oben in der Kopfzeile von Word noch kein Dateiname.

Diese Meldung möchte ich verbergen bzw. automatisch durchführen lassen.


Bisherige Lösung, die nicht funktioniert:

Habe versucht in der .dot folgende Makros zu hinterlegen
01.
  
02.
Sub Auto_Exec() 
03.
ActiveDocument.AskToUpdateLinks = False 
04.
End Sub 
05.
 
06.
Sub Auto_New() 
07.
ActiveDocument.AskToUpdateLinks = False 
08.
End Sub 
09.
 
10.
Sub Auto_Open() 
11.
ActiveDokument.AskToUpdateLinks = False 
12.
End Sub

Die Meldungen erscheinen trotzdem!!
Vermute mein Befehl "ActiveDocument.AskToUpdateLinks = False" ist falsch.
Denn zumindest "Sub Auto_Exec()" müßte doch greifen?

Wie kann ich es per VBA erreichen, daß die Meldung nicht mehr erscheint?

Für Lösungen bin ich dankbar.


Gruß
Uwe



P.S.: Notwendig ist das Ganze, da die Serienbrieffunktion auf Rechnern eines Kleingartenvereins (Computerlaien) installiert werden soll.
Um die Nutzer so wenig wie möglich zu irritieren, habe ich schon diverse Abfrage automatisiert. Aber das genannte Problem bekomme ich nicht hin.
Mitglied: Jochem
22.11.2011 um 07:41 Uhr
Moin,

schau doch zuerst mal in die Word-Optionen, ob es dort einen "Schalter" gibt, der sinngemäß lautet "Verknüpfungen beim Öffnen aktualisieren". Dann sind auch die Meldungen weg.
Eine derartige Funktion gab es schon unter Office97 und in O2K3 ist sie auch enthalten.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: ovu-p86
23.11.2011 um 00:28 Uhr
Hallo Jochem,

danke für den Hinweis.

Diese Option hatte ich bereits unter Extras/Optionen/Allgemein eingestellt.
Die Meldung kommt aber trotzdem.

Hast du noch eine andere Idee?

Oder kennst du einen zutreffenden VBA-Befehl der die Meldung/Frage automatisch beantwortet.
(Problem ist nur, daß wenn die Frage kommt, Word noch sehr am Anfang ist, das heißt oben in der
Wordfenster-Kopfzeile noch kein Name steht. Weiß nicht ob das wichtig ist)


Phänomen:
Hab den Ordner mit der dot und xls Dateie auf einen anderen Rechner kopiert und dort ausgeführt.
Da funktionierts!? Überprüfung der Word-Optionen ergab, das alles identisch zum ersten Rechner ist. (Beide XP)

Ich bin ratlos.


Gruß
Uwe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
gelöst Beim Bestätigen einer Zelle automatisch zwei neue Zeilen einfügen (5)

Frage von striding zum Thema VB for Applications ...

Microsoft Office
gelöst Microsoft Office Makro-Fehler unterdrücken (3)

Frage von Akrosh zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Alternative zu Microsoft Office - VBA (4)

Frage von hesper zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...