Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Office 2000 auf einem W2003 Terminalserver

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: beetlejuice

beetlejuice (Level 1) - Jetzt verbinden

30.11.2004, aktualisiert 02.12.2004, 6254 Aufrufe, 4 Kommentare

mit noch einigen Kleinigkeiten versehen, wie z. B...

..Citrix MF XP, Oracle 9.2.0.6 ODBC.
Das ganze wird via LoadBalancing auf 2 Servern aufgeteilt.
Jetzt soll via Citrix ein Access FrontEnd (das auf einem anderem Server liegt) aufgemacht werden, was auch ohne probleme geht.
Nur wenn jetzt ein 2. auch via Citrix drauf zugreifen will, bekommt er die Meldung:
" Die Datenbank kann nur schreibgeschuetzt geoeffnet werden" Zur Auswahl gibts dann Beenden und Debug.
Beenden oeffnet das FrontEnd und alles geht ohne Probleme. (schreibgeschuetzt ist dann nur das Frontend , welches eh eine .ADP Datei ist. In die SQL DB kann man ohne Probleme schreiben.

Debug oeffnet MS VB und zeigt den VB Source an ) Funny but not for our users.

Any hints for me to dissolve this sh!t...

Danke

René
Mitglied: fritzo
30.11.2004 um 22:32 Uhr
Hi,

schau mal auf http://www.berndjungbluth.de/sqlfaq/faqb3.htm

with or without kind permission from Bernd Jungbluth:

"B3.2. ADP in Citrix-Umgebung
Problem:
Ein Access-Projekt wurde in einer Citrix-Umgebung installiert. Der erste Benutzer kann das Projekt ohne Fehlermeldung starten. Jeder weitere Benutzer erhält eine Meldung, daß er das Projekt nur schreibgeschützt öffnen kann, da das Projekt bereits geöffnet wäre. Wie kann dieser Fehler verhindert werden?

Lösung:
Das Projekt muß mit einer Verknüpfung mit dem Zusatz /runtime gestartet werden. Dadurch wird die Fehlermeldung nicht mehr angezeigt. Es können aber keine Designänderungen an dem Projekt vorgenommen werden."

Grüße,
Fritz
Bitte warten ..
Mitglied: beetlejuice
01.12.2004 um 16:16 Uhr
Leider funkt die Konfig auch nicht.
mit dem Parameter /Runtime kommt der 2. Benutzer immer zu einem Laufzeitfehler und das Programm ........end´s immediately.

Ohne /Runtime, geht das FrontEnd auf; es kommt zu einem Systemfehler... usw ......

Weder mit dem normalen Access; als auch mit der ART geht es.

Ich habe nachgelesen, das ADP Datein nur einem Prozess zugeordnet werden koennen ( nicht wie MDW Dateien, die Option share setzen)

Danke

René
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
01.12.2004 um 22:03 Uhr
Hi,

"Ich habe nachgelesen, das ADP Datein nur einem Prozess zugeordnet werden koennen ( nicht wie MDW Dateien, die Option share setzen"

Wenn ADP-Files wirklich nur exklusiv geöffnet werden können, sehe ich schwarz für den Produktivbetrieb in einer Multiuserumgebung. Da werdet Ihr wohl nicht drumherum kommen, daß ganze umzustricken - sollte es nicht shared zu öffnen sein, ist das für TS/Citrix immer ein KO-Kriterium.

Grüße,
Fritz
Bitte warten ..
Mitglied: beetlejuice
02.12.2004 um 11:31 Uhr
Ja, leider ist diese Aussage korrekt. ADP Dateinen koennen sich nur einen Prozess krallen.
Dzt. ikoennen wir mit der Loesung leben, wir werden es aber entweder gleich auf eine ASP Application umstricken oder dich auf ne MDB.

Danke

LG,
René
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Lizenzierung Office auf Terminalserver (7)

Frage von Mejestic12 zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Office 2010 Lizensierung bzw. Aktivierung auf Terminalserver 2012 R2 (8)

Frage von JULIUSCC zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
gelöst MS Office - Terminalserver - Wie viele Lizenzen werden benötigt? (6)

Frage von mikado90 zum Thema Microsoft Office ...

Papierkorb
gelöst Office 2016 Probleme mit Outlook (5)

Frage von killtec zum Thema Papierkorb ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...