Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Office 2003, 2007 und 2010 lokal bereitstellen und verteilen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: ChrisDynamite

ChrisDynamite (Level 2) - Jetzt verbinden

18.09.2013, aktualisiert 14:06 Uhr, 2641 Aufrufe, 17 Kommentare

Guten Tag,

wir haben hier so ca 60 Product Key Cards für Office 2010 und Office 2007. Auch haben wir noch manche Computer, welche Office 2003 verwenden. Gibt es einen Weg diese Office Versionen per Gruppenrichtline samt der richtigen Lizenz (je Office gibt es eine andere Lizenz) zu verteilen?

Bsp:

Rechner 1 bekommt Office 2010 und hat lizenz XG5SX-SW...
Rechner 2 bekommt Office 2010 und hat Lizenz X6SX5-SW.....
Rechner 3 bekommt Office 2007 mit wieder einer anderen Lizenz

Ich bitte um ein paar Hilfestellungen.

Grüße Christian

Noch etwas. Die Möglichkeiten, welche ich gefunden habe funktionieren nur, wenn alle Office Versionen den gleichen Lizenzschlüssel benutzen. Das ist hier nicht der Fall.
Mitglied: Dirmhirn
18.09.2013 um 14:10 Uhr
Hi!

ich hab das vor kurzem mit einem AutoIT Skript gemacht. Office 2007 bzw 2010 deinstalliert und 2013 installiert.
Die Keys kommen aus einer CSV mit dem Schema: PC-NAME;Key

du könntest eine dritte Spalte mit der Office Version machen.

Wie gut das per GPO geht, weiß ich nicht. Bei 60 Rechner würde ich aber eher einmal mit dem AutoIT Skript durchlaufen, wenn das möglich ist.

könnt ihr nicht alle auf 2007 oder alle auf 2010 setzen? Günstigere gebraucht Lizenzen oder so.

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
18.09.2013, aktualisiert um 14:12 Uhr
autoit....das ist wieder eine ganz andere sprache.... schwierig?
wie kann ich mir den code ungefähr vorstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.09.2013 um 14:14 Uhr
Hi.

Ja, gibt es. Du solltest zunächst Off2003 per Skript deinstallieren (msiexec /x...) und dann mit sowas hier als Startskript anrücken:
Pfad...\setup.exe /config Pfad...\Konfigs\%computername%.xml

Die xml-Datei enthält dann alles Nötige für die Konfiguration des Setups von Office:
01.
<Configuration Product="SingleImage"> 
02.
	<Display Level="none" CompletionNotice="no" SuppressModal="yes" AcceptEula="yes" /> 
03.
	<!--    you _have to_ enter a valid key here!   --> 
04.
	<PIDKEY Value="xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx" />  
05.
	<!--    enter a serverpath to get a installlog of all clients    --> 
06.
	<Logging Type="standard" Path="Pfad\installlogs" Template="%computername%.log" /> 
07.
	<!--    automatically activate product during installation - not tested if works with single licenses    -->! 
08.
	<Setting Id="AUTO_ACTIVATE" Value="1" /> 
09.
	<!-- <USERNAME Value="Testuser" /> --> 
10.
	<COMPANYNAME Value="Firmenname" /> 
11.
	<!-- <INSTALLLOCATION Value="%programfiles%\Microsoft Office" /> --> 
12.
	<!-- <LIS CACHEACTION="CacheOnly" /> --> 
13.
	<!-- <LIS SOURCELIST="Pfad" /> --> 
14.
	<!-- <DistributionPoint Location="Pfad" /> --> 
15.
	<!--    choose what to install    --> 
16.
	<OptionState Id="ACCESSFiles"  State="Absent" Children="force" /> 
17.
	<OptionState Id="EXCELFiles"   State="Local"  Children="force" /> 
18.
	<OptionState Id="OneNoteFiles" State="Local" Children="force" /> 
19.
	<OptionState Id="OUTLOOKFiles" State="Local" Children="force" /> 
20.
	<OptionState Id="PPTFiles"     State="Local"  Children="force" /> 
21.
	<OptionState Id="PubPrimary"   State="Absent" Children="force" /> 
22.
	<OptionState Id="SHAREDFiles" State="Local" Children="force" /> 
23.
   	<OptionState Id="TOOLSFiles" State="Local" Children="force" /> 
24.
	<OptionState Id="WORDFiles"    State="Local"  Children="force" /> 
25.
	<!-- <Setting Id="Reboot" Value="IfNeeded" /> --> 
26.
</Configuration>
In dieser Konfig wird alles von Off2010 Home and Business bis auf Access und Publisher installiert.

Die Lizenzcodes müssen in die xml-Dateien rein (hier: xxxxx-...)
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
18.09.2013 um 14:27 Uhr
autoit....das ist wieder eine ganz andere sprache.... schwierig?

naja im Prinzip ist es recht einfach:
drücke A
warte 2 Sekunden
drück B

http://www.autoitscript.com/site/autoit/
Schau's dir mal an, find's recht praktisch. Wir haben zb damals 2010er Keys gekauft und in 2013er konvertiert (war so eine Aktion) das konnte man mit AutoIT gleich mitautomatisieren.

für die reine Office-Aktion ist die XML Lösung sicher besser.

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: Mantigul
18.09.2013 um 14:44 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Hi.

Ja, gibt es. Du solltest zunächst Off2003 per Skript deinstallieren (msiexec /x...) und dann mit sowas hier als Startskript
anrücken:
Pfad...\setup.exe /config Pfad...\Konfigs\%computername%.xml

Daumen Hoch Kann ich nur zustimmen. Hab ich auch schon gemacht.

Auto IT ist auch eine Möglichkeit, aber ich es ist viel Fehleranfälliger durch die Oberflächensteuerung als komplett mit Parametern und config.xml Files.

Vergiss aber nicht das Logging um zu sehen, ob es auch einen korrekten Return Code zurückliefert und die Installation geklappt hat (Beachte Return Code 3050, wenn du den Reboot unterdrücken solltest)
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
18.09.2013 um 14:46 Uhr
kann ich mir über das setup.exe /admin selbst die xml konfiguration erstellen lassen und mit notepad ++ bearbeiten?
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
18.09.2013 um 14:46 Uhr
Vergiss aber nicht das Logging um zu sehen, ob es auch einen korrekten Return Code zurückliefert und die Installation
geklappt hat (Beachte Return Code 3050, wenn du den Reboot unterdrücken solltest)

an welcher stelle setze ich hier if %errorlevel% = an?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.09.2013 um 14:54 Uhr
Ob Du den Errorlevel wirklich nehmen solltest? Das Skript loggt doch schon. Wenn es gut geht, sollten alle Logs gleicher Installationen gleich groß (in kb) sein, so sollten Fehler am schnellsten zu finden sein.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
18.09.2013 um 14:55 Uhr
dankeschön. wie hast du das skript grundlegend erstellt. ich finde im internet oft das anpassungstool. wie bekomme ich die ursprüngliche variante des xmls her?
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
18.09.2013 um 15:00 Uhr
ich hab den ort der datei gefunden
https://forum.opsi.org/viewtopic.php?f=7&t=1561
leider habe ich nur die exe aus dem internet und nicht die tolle struktur auf der cd...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.09.2013, aktualisiert um 15:05 Uhr
Nimm einfach mein xml und änder Pfad, Lizenzcode und Firmenname. Ebenso anpassen, was installiert werden soll, falls Du etwas nicht willst, setze es von "local" auf "absent" - und fertig.
Ich hatte mich hieran orientiert: http://wpkg.org/MS_Office_2010#config.xml_2 ->ganze dortige Seite lesen.
Edit: Link verbessert!
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.09.2013 um 15:02 Uhr
Die exe kann 7-zip doch entpacken.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
18.09.2013 um 17:57 Uhr
Hallo,

mit OPSI müsste das funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
19.09.2013 um 09:28 Uhr
guten morgen,

kann ich mit dieser config auch 2007 bereitstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
19.09.2013 um 09:33 Uhr
Bin mir nicht sicher, ich schätze aber, ja. Lies mal bei wpkg nach.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
19.09.2013 um 13:10 Uhr
hallo,

den key musste ich ohne bindestriche eintragen.

kann es sein dass AUTO_ACTIVATE bei dem SingleImage nicht funktioniert?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
19.09.2013 um 14:08 Uhr
Doch, tut es.. ABER... wenn Du mal überlegst, wer das ausführt... es ist beim Startskript das Systemkonto. In dessen Profil muss der Proxy eingetragen werden, damit es geht.
Setze zunächst:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings]

"ProxyEnable"=dword:00000001
"ProxyServer"="EuerProxy:Portnummer"
Aktiviere dann mittels :c\windows\system32\cscript "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office14\OSPP.VBS" /act

So haben wir es gemacht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...