Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Office 2007 Professional per GPO verteilen

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: avoigt3

avoigt3 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.09.2007, aktualisiert 15.12.2008, 24568 Aufrufe, 29 Kommentare

Kennt irgendjemand eine Möglichkeit Office 2007 im Netzwerk vernünftig per GPO zu verteilen? Man findet überall nur Hinweise auf das BDD 2007. Schön und gut da drin baue ich mir ein schickes Paket aber was dann???? Wie kommt das Office auf die Rechner? Es kann doch nicht sein daß ich ein Anmeldeskript ala \\freigabe\setup.exe / adminfile ... wie zu Windows98-Zeiten einsetzen muss!!! Wie schön waren doch die alten Zeiten, als man zum MSI ein MST gebaut und einfach verteilt hat! Aber das ist ja viel zu simpel, danke MS!
29 Antworten
Mitglied: GumJack85
06.09.2007 um 13:52 Uhr
kopier dir das Office aufn PC ung starte die setup.exe mit der Option /admin. Dann erscheint das Office 2007 Anpassungstool, dieses erstellt dir ein msp entsprechend deinen Wünschen.

Übrigens wird die das msp File das im Ordner Updates liegt automatisch verwendet.

Was mir auch noch einfällt, zur Installation von Office 2007 muss man Admin sein. (Sagt das Kursbuch von M$ Bereitstellen von M$ Office Professional Plus 2007 (5941))

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: avoigt3
06.09.2007 um 13:57 Uhr
Soweit bin ich schon lange. Damit ist das Office auf meinem Rechner und ich habe eine MSP dazu. Es gibt auf dem Server ein Share mit den Installdaten und dem MSP-File. Ich kann über \\freigabe\setup.exe /adminfile file das Office auch fein ohne irgendeine Eingabe installieren. Dazu muss ich aber erstens lokal Admin sein und zweitens läuft das nicht automatisch über eine Richtlinie.
Bitte warten ..
Mitglied: GumJack85
06.09.2007 um 14:02 Uhr
hast du ne Netzwerkinstallationsquelle erstell?
ist dir klar das man Administrator zur Installation sein muss?

Also man muss den Setup auf dem entsprechenden PC als admin einfach ausführen.

Wie du das mit dem Admin machst musst du dir selbst überlegen... ich bin spazieren gegangen!

Bei mir sieht das so aus:

\\server\freigabe\setup.exe

Anders hab ich das nicht gemacht

Das Kursbuch von MS sagt:

"Melden Sie sich am Computer als Administrator an, und installieren Sie Office Prof Plus 2007."

oder

"Stellen Sie Office Prof Plus 2007 mit einem Bereitstellungstool bereit."

(gemeint ist hier z. B. SMS 2003)

also nichts mit GPO

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: avoigt3
06.09.2007 um 14:11 Uhr
Okay dann vertstehts du nicht, was ich möchte. Hast du jemals eine Software per GPO verteilt? Ich möchte einfach die Vorteile des AD nutzen und nicht meine Zeit mit 100x Office installieren vertrödeln.
Bitte warten ..
Mitglied: GumJack85
06.09.2007 um 14:16 Uhr
1. es geht nur als Admin.

2. Per Richtlinie kannst du das vergessen.

Ja ich hab schon mal was per Gruppenrichtlinie Installiert. Ich fand das auch nicht toll das ich überall ran musste!

Sorry das dir die Antwort nicht gefällt! Ich kanns verstehen. Hab auch ca. 150 Clients.
Bitte warten ..
Mitglied: avoigt3
06.09.2007 um 14:32 Uhr
Ich mein das nicht bös, mich kotzt die MS-Politik nur an. Warum schafft man denn etwas gut funktinierendes ab? Ich frag jetzt mal anders: wozu dient denn das Programm BDD 2007? Laut der Beschreibung soll man damit ja Vista und Office 2007 bereit stellen können. Aber wie bitte soll das funktionieren? In der Dokumentation hört die Beschreibung genau bei diesem Punkt auf. Das steht dann witzigerweiße, daß man das mit BDD 2007 erstellte Paket per GPO am besten und einfachsten verteilt. Nur WIE man das macht, wusste der Autor des Dokumentes anscheinend selber nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
06.09.2007 um 16:06 Uhr
Programme lassen sehr wohl per Script installieren, zumindest auf Computer (und nicht auf User) Basis

Erstell' einfach ein Script das beim hochfahren des Rechners ausgeführt wird. Haben wir hier bei div. nicht-msi's auch so gemacht (~150 Clients)
Bitte warten ..
Mitglied: avoigt3
06.09.2007 um 18:17 Uhr
Ja wird wohl ne Scriptlösung werden, geht ja echt nicht anders. Danke für die Antworten.
Bitte warten ..
Mitglied: bve
07.09.2007 um 07:44 Uhr
Ich muss Eurer Aussagen wiedersprechen. Ich habe bei uns eine Lösung im Unternehmen, mit der ich Office 2007 Standard über die Gruppenrichtlinie automatisch installieren lasse. Ist zwar umständlicher als vorher aber funktioniert.

Im Verzeichnis Standard.WW (oder ProPlus.WW) des Netzwerkinstallationspunktes liegt eine Datei config.xml. Diese kann man seinen eigenden Ansprüchen nach anpassen, um eine automatische Installation durchzuführen.

Beispiel für unsere config.xml (die ursprüngliche vorher sichern):

<Configuration Product="Standard">

<Display Level="none" SuppressModal="yes" AcceptEula="yes" />

<Logging Type="standard" Path="%temp%" Template="Microsoft Office Standard Setup.txt" />

<PIDKEY Value="<Volume-Lizenzkey" />

<USERNAME Value="<Username>" />

<COMPANYNAME Value="<Firma>" />

<INSTALLLOCATION Value="%programfiles%\Microsoft Office" />

<!-- <LIS CACHEACTION="CacheOnly" /> -->

<!-- <SOURCELIST Value="\\server1\share\Office12;\\server2\share\Office12" /> -->

<!-- <DistributionPoint Location="\\server\share\Office12" /> -->

<OptionState Id="OUTLOOKFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="EXCELFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="PPTFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="SHAREDFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="TOOLSFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="VisioPreviewerFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="WORDFiles" State="Local" Children="force" />

<OptionState Id="OneNoteFiles" State="Absent" Children="force" />
<OptionState Id="PubPrimary" State="Absent" Children="force" />
<OptionState Id="XDOCSFiles" State="Absent" Children="force" />

<!-- <Setting Id="Reboot" Value="IfNeeded" /> -->

<!-- <Command Path="msiexec.exe" Args="/i \\server\share\my.msi" QuietArg="/q" ChainPosition="after" Execute="install" /> -->

</Configuration>

Anschließend muss man nur noch die MSI-Datei StandardWW.msi aus dem Verzeichnis Standard.WW mit der Gruppenrichtlinie verknüpfen.

Noch Fragen
Bitte warten ..
Mitglied: avoigt3
07.09.2007 um 22:50 Uhr
Klingt nicht schlecht, ich werds Montag gleich testen. Wie bist du drauf gekommen?
Bitte warten ..
Mitglied: florian2207
08.09.2007 um 22:56 Uhr
Mit der config.xml ist wohl die einzige Möglichkeit, aber sie funktioniert um Office 07 zu verteilen.
Für die Einstellungen habe ich von M$ die "Admin Templates for Office 2007" genommen.
Ist zwar nicht so hübsch bunt wie das Anpassungs Tool aber man kann das Problem dafür über die Group Policy erschlagen.

!Achtung!
Beim einfügen der MSI Datei sollte man darauf achten, das ein evtl. vorhandenes Office während des Updates VORHER deinstalliert und nicht überschrieben wird. (Beim einfügen des Paketes ist das Standard)

Weitere Infos zur XML Datei:
http://technet2.microsoft.com/Office/en-us/library/30b6fcd9-62fb-43d1-8 ...

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: avoigt3
10.09.2007 um 17:42 Uhr
Ich hab das jetzt mal mit der config.xml versucht. Habe die Datei schön nach meinen Bedürfnissen angepasst. Bei allen benötigten Zeilen wurde der Kkommentar entfernt und die entsprechenden Infos hinzugefügt. Jetzt versuche ich die "EnterpriseWW.msi" in die GPO zu übernehmen. Folgender Fehler tritt dabei auf:

Das Hinzufügen ist fehlgeschlagen. Die Bereitstellungsinformationen konnten vom Paket nicht abgerufen werden. Stellen Sie sicher, dass das Paket richtig ist."

Hat jemand ne Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: avoigt3
10.09.2007 um 17:48 Uhr
Okay Problem selbst gelöst. Anscheinend wird bei der Bereitstellung schon der Key geprüft. Wenn man sich da vertippt, erscheint oben genannter Fehler.
Bitte warten ..
Mitglied: Nelio
07.05.2008 um 14:18 Uhr
Hallo,

die Verteilung über die GPO klappt bei mir eigentlich ganz gut, es gibt allerdings folgenden Schönheitsfehler:

Die Verknüpfungen im Startmenü und auch die zugehörigen Tooltips sind in englisch. Die Programme selbst sind allerdings in deutsch.

Hat hierfür jemand eine Erklärung / Lösung?

Danke!
Gruß
Nelio
Bitte warten ..
Mitglied: batman00
20.06.2008 um 12:34 Uhr
Also bei mir funktioniert dies nicht. Es kommt dann - sobald ich Standardww.msi starten möchte - die Fehlermeldung:

Error 1713: Setup cannot install one of the required product for MIcrosoft Office STandard 2007

Gehe ich auf die Setup.exe im root und wähle dann STandard aus - läufts und er übernimmt die Einstellungen der confi.xml.

Hier meine config.xml:
<Configuration Product="Standard">

<Display Level="none" SuppressModal="yes" AcceptEula="yes" />

<Logging Type="standard" Path="%temp%" Template="Microsoft Office Standard Setup(*).txt" /> -->

<PIDKEY Value="XXXXXXXXXX" />

<USERNAME Value="XXXXXXXX" />

<COMPANYNAME Value="XXXXXXXXXX" />

<INSTALLLOCATION Value="%programfiles%\Microsoft Office" />

<!-- <LIS CACHEACTION="CacheOnly" />-->

<!-- <SOURCELIST Value="\\server1\share\Office12;\\server2\share\Office12" /> -->

<!-- <DistributionPoint Location="\\server\share\Office12" /> -->

<OptionState Id="OUTLOOKFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="EXCELFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="PPTFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="SHAREDFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="TOOLSFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="VisioPreviewerFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="WORDFiles" State="Local" Children="force" />

<!-- <OptionState Id="OptionID" State="absent" Children="force" /> -->

<!-- <Setting Id="Reboot" Value="IfNeeded" /> -->

<!-- <Command Path="msiexec.exe" Args="/i \\server\share\my.msi" QuietArg="/q" ChainPosition="after" Execute="install" /> -->
ChainPosition="after" Execute="install" /> -->



</Configuration>
Bitte warten ..
Mitglied: 71641
05.12.2008 um 09:53 Uhr
Hallo zusammen,

ich habe auch ein paar Probleme damit Office 2007 zu veröffentlichen.
Ich nutze dafür einen Windows Server 2008 Standard.
Die Packete werden auch unter Software bei meinen Usern angezeigt die Installation beginnt und er bricht dann ab mit "Error 25004 - per User not supportet" hat jemand eine Idee was das sein kann.
Mit der GPO kann es weniger zu tun haben den dieses Problem hab auch als Administrator und dieser unterliegt derzeit keiner GPO.

Daher meine frage was hab ich vergessen in der config.xml?

Configuration Product="Enterprise">

<Display Level="none" SuppressModal="yes" AcceptEula="yes" />

<Logging Type="standard" Path="%temp%" Template="Microsoft Office Enterprise

Setup(*).txt" /> -->

<PIDKEY Value="xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx" />

<USERNAME Value="xxxxxxxxxxxxxxxx" />

<COMPANYNAME Value="xxxxxxxxxxxxxxx" />

<INSTALLLOCATION Value="%programfiles%\Microsoft Office" />

<LIS CACHEACTION="CacheOnly" />

<SOURCELIST Value="\\server1\install$\Office" />

<DistributionPoint Location="\\server1\install$\Office" />



<OptionState Id="OUTLOOKFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="EXCELFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="PPTFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="SHAREDFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="TOOLSFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="VisioPreviewerFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="WORDFiles" State="Local" Children="force" />

<OptionState Id="OneNoteFiles" State="Absent" Children="force" />
<OptionState Id="PubPrimary" State="Absent" Children="force" />
<OptionState Id="XDOCSFiles" State="Absent" Children="force" />
<!-- <OptionState Id="OptionID" State="absent" Children="force" /> -->

<!-- <Setting Id="Reboot" Value="IfNeeded" /> -->

<!-- <Command Path="msiexec.exe" Args="/i \\server\share\my.msi" QuietArg="/q"

ChainPosition="after" Execute="install" /> -->

</Configuration>
Bitte warten ..
Mitglied: bve
05.12.2008 um 12:34 Uhr
Nach der Fehlermeldung würde ich tippen, dass Du die Softwareinstallation in der Benutzerkonfiguration der GPO definiert hast und das scheint nicht zu gehen. Bei uns habe ich es unter Compuerkonfiguration definiert und damit gab es keine Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: 71641
05.12.2008 um 12:37 Uhr
Ja genau so ist es.

Hab es unter Benutzerkonfiguration definiert gibt es denn eine Lösung dafür?

Ist da irgendwas bekannt ich bin schon ganzen Tag am googlen aber bisher nicht fündig geworden.
Bitte warten ..
Mitglied: bve
05.12.2008 um 12:54 Uhr
Mir ist keine Lösung bekannt. Warum definierst Du die Softwareverteilung nicht in der Computerkonfiguration?
Bitte warten ..
Mitglied: 71641
05.12.2008 um 13:01 Uhr
Hab ich ebend gemacht, wie würde das ablaufen das müsste doch beim Hochfahren des Client passieren und mann müsste doch eine Meldung auf dem Bildschirm erhalten das der PC mit Software bespielt wird oder?

Ich verwende als Client Vista Buissness aber es passiert rein gar nichts kannst du mir sagen was ich da evtl falsch Konfiguriert habe?
Bitte warten ..
Mitglied: 71641
05.12.2008 um 15:50 Uhr
Ok vielen dank für die Hilfe die Software Verteilung per GPO Funktioniert nun.

Grüße aus der Schweiz

Francesco
Bitte warten ..
Mitglied: 71641
13.12.2008 um 14:16 Uhr
Hallo zusammen,

ich hab hier nun noch ein kleines Problem.

bei der Verteilung wir kein Publisher installiert. Diesen muss ich derzeit immer per Hand nachinstallieren kann mir jemand sagen wie ich diesen eingebunden bekomme in config.xml

Danke im vorraus.

hier meine Config.xml

<Configuration Product="Enterprise">

<Display Level="none" SuppressModal="yes" AcceptEula="yes" />

<Logging Type="standard" Path="%temp%" Template="Microsoft Office Enterprise Setup.txt" />

<PIDKEY Value="xxxxxxxxxxxxxxxxx" />

<USERNAME Value="xxxxxxxxxxxxx" />

<COMPANYNAME Value="xxxxxxxxxxxxxxxx" />

<INSTALLLOCATION Value="%programfiles%\Microsoft Office" />

<!-- <LIS CACHEACTION="CacheOnly" /> -->

<!-- <SOURCELIST Value="\\server1\install$\office;\\server2\install$\office" /> -->

<!-- <DistributionPoint Location="\\server1\install$\Office" /> -->

<OptionState Id="OUTLOOKFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="EXCELFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="PPTFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="SHAREDFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="TOOLSFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="VisioPreviewerFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="WORDFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="PublisherFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="OneNoteFiles" State="Absent" Children="force" />
<OptionState Id="PubPrimary" State="Absent" Children="force" />
<OptionState Id="XDOCSFiles" State="Absent" Children="force" />

<!-- <Setting Id="Reboot" Value="IfNeeded" /> -->

<!-- <Command Path="msiexec.exe" Args="/i \\server\share\my.msi" QuietArg="/q" ChainPosition="after" Execute="install" /> -->

</Configuration>
Bitte warten ..
Mitglied: bve
15.12.2008 um 09:02 Uhr
<OptionState Id="PubPrimary" State="Absent" Children="force" />
hier den State auf Local setzen. Dann sollte es klappren.
Bitte warten ..
Mitglied: CresCent
20.07.2009 um 10:03 Uhr
Hallo,

hab mir des oben alles soweit durchgelesen und auch verstanden, leider hänge ich bei dem letzten punkt:

<Command Path="msiexec.exe" Args="/i \\server\share\my.msi" QuietArg="/q" ChainPosition="after" Execute="install" /> -->

was genau wird heir gemacht? muss ich hier was abändern ? bitte um hilfe, vllt könnt ihr auch meine config anschauen ob ihr noch einen fehler findet.

danke


<Configuration Product="Standart">

<Display Level="none" SuppressModal="yes" AcceptEula="yes" />

<Logging Type="standard" Path="%temp%" Template="Microsoft Office Enterprise Setup.txt" />

<PIDKEY Value="xxxx" />

<USERNAME Value="xxxx" />

<COMPANYNAME Value="xxx" />

<INSTALLLOCATION Value="%programfiles%\Microsoft Office" />

<LIS CACHEACTION="CacheOnly" />

<SOURCELIST Value="\\Server1\Office\Office2007Netz" />

<DistributionPoint Location="\\Server1\Office\Office2007Netz" />

<OptionState Id="OUTLOOKFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="EXCELFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="PPTFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="SHAREDFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="TOOLSFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="VisioPreviewerFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="WORDFiles" State="Local" Children="force" />

<OptionState Id="OptionID" State="absent" Children="force" />

<Setting Id="Reboot" Value="IfNeeded" /> -->

<Command Path="msiexec.exe" Args="/i \\server\share\my.msi" QuietArg="/q" ChainPosition="after" Execute="install" />

</Configuration>
Bitte warten ..
Mitglied: bve
20.07.2009 um 11:06 Uhr
Die Zeile brauchst Du nicht anpassen. <!-- bedeutet, dass die Zeile auskommentiert ist und nicht verwendet wird. An dieser Stelle könntest Du nach der Office Installation noch ein weiteres MSI-Paket installieren, wenn gewünscht.

Technet-Erklärung der einzelnden Argumente:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc179195.aspx
Bitte warten ..
Mitglied: CresCent
20.07.2009 um 11:43 Uhr
achso danke ;)

jetzt hab ich noch ein kleines problem

und zwar wirds installiert nur leider aktualisiert er mit mein altes office 2000 nicht

die installation scheint auch nicht ganz durchzulaufen, da ich beim ersten start noch immer keine programmverknüpfung und ähnliches habe.

hab ich iwas übersehen, was ich noch machen muss?

config.xml datei erstellt
eine gpo erstellt
gpo auf eine ou gelegt (computer)
Bitte warten ..
Mitglied: bve
20.07.2009 um 13:25 Uhr
Hab bei deiner ein paar Schreibfehler rausgenommen:

<Configuration Product="Standard">

<Display Level="none" SuppressModal="yes" AcceptEula="yes" />

<Logging Type="standard" Path="%temp%" Template="Microsoft Office Enterprise Setup.txt" />

<PIDKEY Value="xxxx" />

<USERNAME Value="xxxx" />

<COMPANYNAME Value="xxx" />

<INSTALLLOCATION Value="%programfiles%\Microsoft Office" />

<LIS CACHEACTION="CacheOnly" />

<SOURCELIST Value="\\Server1\Office\Office2007Netz" />

<DistributionPoint Location="\\Server1\Office\Office2007Netz" />

<OptionState Id="OUTLOOKFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="EXCELFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="PPTFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="SHAREDFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="TOOLSFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="VisioPreviewerFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="WORDFiles" State="Local" Children="force" />

<Setting Id="Reboot" Value="IfNeeded" />

</Configuration>


Jetzt noch Deine Daten einfügen (PIDkey,Username, COmpanyname, Sourcelist, DistributionPoint). Probier das dann erstmal an einem PC ohne Office und anschließend mit Office 2000. Und dann berichten wo es geht bzw. nicht geht.
Bitte warten ..
Mitglied: CresCent
20.07.2009 um 14:45 Uhr
also bei einem rechner mit office 2000 bekomm ichs ned hin, er erstellt mir zwar den ordner im "microsoft office/office12/"

aber er legt keine verknüpfungen zu "outlook, excel, word usw"

aber er entfernt teilweise outlook 2000

bei einem notebook ohne office ist das selbe problem, er kopiert die daten aufs notebook, aber erstellt weder verknüpfungen oder ähnliches.

bin ein bisschen weiter gekommen und zwar wenn ich die Paramter :

<OptionState Id="OUTLOOKFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="EXCELFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="PPTFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="SHAREDFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="TOOLSFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="VisioPreviewerFiles" State="Local" Children="force" />
<OptionState Id="WORDFiles" State="Local" Children="force" />

raus lasse installiert er mir das office komplett und legt auch die passenden verknüpfungen im startmenu an, jetzt erscheint jedoch beim ersten start von office der "konfigurationsassistent"
Bitte warten ..
Mitglied: Tobifue
20.10.2009 um 15:14 Uhr
Bei mir erscheint ebenfalls nach der Installation via GPO der Konfigurationsassistent.

Hat jmd. vielleicht mittlerweile eine Lösung für das Problem?

Gruß

Tobifue
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Dateiberechtigung Office 2007 und Office 2013 (3)

Frage von Maverick6 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst msi per GPO verteilen - was bedeuten die Symbole (3)

Frage von FA-jka zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Office 2010 Sicherheitscentereinstellungen - GPO (6)

Frage von ChrisIO zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Speicherpfade in Office 2007 ändern! (2)

Frage von mike7050 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...