Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Office 2010 - Eine der Objektbibliotheken...

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Xaero1982

Xaero1982 (Level 3) - Jetzt verbinden

03.03.2011, aktualisiert 01.06.2011, 15799 Aufrufe, 49 Kommentare

Hallo Zusammen,

haben hier nun schon zwei Computer mit dem gleichen Phänomen.

Beides sind Dell Optiplex 980:

  • Windows 7 Professional 64 Bit
  • Office 2010 Home and Business 32 Bit
  • Access Runtime 2010 32 Bit

Folgende Fehlermeldung kommt beim Start von Excel:
"Eine der Objektbibliotheken (|) fehlt oder ist beschädigt. Verwenden Sie Setup für die erneute Installation."

Nach dem Ok wird die Installationsroutine gestartet. Die kann man abbrechen oder durchlaufen lassen - total egal - Excel/Word startet danach problemlos.

Auf beiden Computern wurde ein Tapitreiber für das T-Com T-Octophon F31 IP installiert.

VERMUTLICH liegt es an diesem Treiber.

Was habe ich gemacht:

  • Office Reperaturinstallation
  • Deinstallation des Tapitreibers
  • Deinstallation von Office mit manueller Restsäuberung

Nach jedem mal (außer nach der Deinstallation - war ja kein Office mehr da) blieb der gleiche Fehler.

Nach einer Neuinstallation kam wieder der gleiche Fehler.

Mit dem TapiTreiber wird:

  • Access Database Engine 2010 installiert 64 Bit,

welches sich nicht mehr deinstallieren lässt.

Anschließend habe ich es auf einem weiteren System getestet, ihm aber die 32 Bit Version des Access Database Engine 2010 untergejubelt - bisher keine Probleme ( Hier ist allerdings Office 2010 Professional Plus installiert)

Die Suche im Forum und im www blieb Ergebnislos, weil der Fehler zwar bekannt ist, aber keine Lösung vorhanden ist.

Hat irgendjemand noch eine Idee woran es liegen kann?

Im Moment kann ich die Kisten nur neu aufsetzen, weil ein Arbeiten nicht mehr möglich ist..., aber das kann es nicht sein.

VG & Thx im Voraus
PS: Gleiche Konstellationen ohne Tapitreiber laufen auf vielen anderen Computern bisher problemlos
49 Antworten
Mitglied: NetWolf
03.03.2011 um 19:40 Uhr
Moin Moin,

diese Fehlermeldung kenne ich, wenn die alte Office-Version noch auf dem PC vorhanden ist.

Deinstallieren funktioniert nur mit den entsprechenden Deinstallations-Programmen von M$. Alles andere kannst du vergessen. Manuell säubern ist aussichtslos!

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
03.03.2011 um 20:04 Uhr
Hi Wolfgang,

alte Version ist nicht installiert - "Fabrikneue" PC's

Hast du ein entsprechendes Deinstallationstool für Office 2010 parat?

Keine große Lust deswegen die Kiste neu aufzusetzen - so lange es nur Office ist - ist das noch akzeptabel.

VG & Thx
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
03.03.2011 um 22:47 Uhr
Hi VG,

du kennst diese wichtigen URLs nicht?

http://support.microsoft.com/kb/290301/de
http://office-blog.net/post/Office-2010-vollstaendig-entfernen-und-erne ...

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
03.03.2011 um 22:53 Uhr
Hi,

VG = Viele Grüße xD

Doch kenne ich, aber beim letzten Besuch, der schon etwas zurück liegt, gabs da kein 2010

Werds mal testen, wenn ich wieder vor Ort bin und berichten...

VG & Thx
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
10.03.2011 um 10:41 Uhr
Moin,

so konnte es nun endlich mal testen.

Konnte Office 2010 dann wohl restlos mit dem Tool deinstallieren.

Anschließend hab ich es neu installiert - gestartet - läuft.

Dann hab ich den besagten Tapitreiber neu installiert und habe ihm aber eine 32 Bit Version der Access Runtime Engine 2010 untergejubelt.

Office läuft immer noch und anrufen aus Outlook heraus geht auch.

VG und vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: 100339
31.05.2011 um 18:10 Uhr
Hallo Zusammen,
Hallo Xaero1982,

ich habe ein ähnliches Problem. Nach Installation der neusten Tapi-Version für eine Siemens Highpath 3000 Telefonanlage wurde ebenfalls ein Access-Runtime 64 Bit Engine mit installiert.

Trotz Deinstallation der Tapi einschl. 64 Bit Access-Runtime Engine und Deinstallation mit entsprechendem MS-FixIt Tool und anschließender Neuinstallation von Office 2010 (selbstverständlich ohne Tapi) bleibt der Fehler bei Excel 2010 bestehen.

Im Notfall wäre ich auch bereit den Rechner neu aufzusetzen.

Kannst du mir Xaero1982 bitte etwas genauer erklären, wie du der Tapi eine 32 Bit Version der Access Runtime Engine 2010 untergejubelt hast.

Wir haben das Problem an zwei neuen Windows7 (64 Bit) Rechnern und sind solange, bis Siemens eventuell ein Einsehen hat und den Tapi Treiber anpasst, nicht in der Lage die Rechner mit der Telefonanlage zu verbinden.

Für jegliche Unterstützung wäre ich sehr dankbar!

Gruß

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
31.05.2011 um 21:43 Uhr
Hallöchen Klaus,

ich hatte kürzlich noch einen Rechner an der Hand, der das gleiche Problem hatte, aber hier bin ich leider schon an der Deinstallation der Access-Runtime Engine 64 Bit gescheitert.
letztlich hab ich den neu aufsetzen müssen, was mir davor jedoch gelungen ist.

Sicher, dass die Runtime Engine komplett deinstalliert gewesen ist? Weil sie taucht immer wieder auf nach dem man "Programme" in der Systemsteuerung neu gestartet hat.

Leider geht Siemens scheinbar davon aus, dass wenn es sich bei dem OS um ein 64 bit System handelt, Office auch 64 bittig ist.

Eigentlich ist die Geschichte sehr simpel:

Zumindest bei dem Treiber den wir hatten gab es im Installordner einen Ordner Namens:
Setup _X64
Dort liegt eine Datei Namens:
AceRedist.msi

Das ist die 64 Bit Version der Engine.

Zum Ersetzen lädst du dir ausm Netz die 32 Bit Version und löscht die andere oder nennst sie anders.
Die neue Engine benennst du dann wie die alte: AceRedist.msi

Dann kannst du den Tapitreiber installieren...

Das Problem liegt einfach darin, dass man nicht eine 64 Bit und eine 32 Bit Version von Office 2010 laufen lassen kann.

Wenn du noch Fragen hast ...

VG
Bitte warten ..
Mitglied: 100339
01.06.2011 um 09:34 Uhr
Hallo Xaero1982!

Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Habe mir die Treiberinstallationsverzeichnisse angeguckt und alles ist genau wie von dir beschreiben!

Mein „neues“ Problem ist nun, das ich die Access Runtime Engine 2010 nur als „exe“-Download finde.
Habe im Netz Möglichkeiten gesehen, diese in eine „msi“ umzuwandeln. Ist das der Weg, oder gibt es hier noch eine andere Variante?

Mit der Tatsache, dass ich das System neu aufsetzen muss, habe ich mich bereits angefreundet. Die 64-Bit Access Runtime Engine 2010 ist nicht mehr unter „Programm“ zu finden.
Offensichtlich gibt es aber noch Spuren in der Registry, und bevor ich mich da dran gebe denke ich, dass das neu aufsetzten schneller geht und sauberer ist. Es steht ja ein langes Wochenende bevor!

Beste Grüße

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
01.06.2011 um 09:54 Uhr
Hi Klaus,

schön, dass es so ist:

Lad dir Winrar runter - damit kannst du die Exe extrahieren (Rechtsklick - extrahieren).

Sicher gibt es dafür noch einen Consolenbefehl, aber der Weg geht auch

Ja, ist sicherlich sicherer, wenn du es neu aufsetzt ... und geht ja bei W7 zum Glück recht schnell und ziemlich automatisiert.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: 100339
01.06.2011 um 10:26 Uhr
Hi Xaero1982,

mit einer so schnellen Antwort habe ich jetzt nicht gerechnet! Super! Danke!

Aber… meine Defizite werden immer offensichtlicher!

Nach dem Entpacken mit WinRar habe ich nun eine „AccessRT.msi“ mit 7,4 MB und eine „AccessRTMUI.msi“ mit 658 kB.

Reicht es, wenn ich die vermutlich erste Datei „AccessRT.msi“ entsprechend umbenenne in den Setup_X64 – Ordner packe?

Ich fange mich schon an zu freuen, wenn wir wieder über die ERP-Software telefonieren können!

Gruß

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
01.06.2011 um 10:35 Uhr
Hi Klaus,

nun bin ich gerade ein wenig verwirrt

Also es gibt:

Microsoft Access Runtime
und
Microsoft Access Database Engine

Letztere benötigst du.

Eine Runtime Engine hab ich nicht gefunden und bei meinem Setup-Dir liegt auch die "Microsoft Access Database Engine".

Dl:http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyID=c06b8369 ...

VG
Bitte warten ..
Mitglied: 100339
01.06.2011 um 10:59 Uhr
Hi Xaero1982,

deine Verwirrung war völlig berechtigt. Wer lesen kann und es auch tut ist klar im Vorteil!

Also auch bei mir ist die Access Database Engine 2010 im Setup_X64 Verzeichnis.

Ich habe nun die richtige Version runtergeladen und mit WinRar entpackt und siehe da, es ist nur eine AceRedist.msi und eine files14.cat drin.

Ich denke es ist richtig dann nur die „AseRedist.msi“ ins System_X64 Verzeichnis zu packen, da ja auch jetzt keine „cat“ Datei mit drin ist.

Ich lass wieder von mir hören, sobald das „Experiment“ abgeschlossen ist.

Vielen Dank für deine Blitz-Unterstützung!!!

Viele Grüße

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
01.06.2011 um 11:04 Uhr
Hi Klaus,

eigentlich egal - du kannst auch beide reinpacken.

Wichtig ist nur der Name der Datei.

Gerne - dafür ist ja das Forum da

VG
Bitte warten ..
Mitglied: 100339
01.06.2011 um 17:42 Uhr
Hi Xaero1982,

ich habe soeben die Tapi 120 an einem weiteren Rechner, der bereits neu aufgesetzt wurde, installiert.

Alles funktioniert wie gewünscht! Kenie Probleme mehr mit Excel 2010 / Office 2010!

Nochmals vielen Dank für die tolle Unterstützung!

Beste Grüße

Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
02.06.2011 um 02:31 Uhr
Hi Klaus,

na das freut mich zu hören.

Danke für die Rückmeldung und viel Spaß beim Telefonieren

VG
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
26.07.2011 um 08:49 Uhr
Hallo Xaero1982,

ich habe das oben beschriebene Problem: Win 7 mit 64bit, office 32bit, Siemens Tapi 120 Estos ProCall. Tapi deinstalliert (Office Konfig Status bleibt bestehen), AceRedist.msi ausgetauscht, Tapi neu installiert: gleicher Office-Fehler wie bisher. Irgendwo hat die Tapi bei der Deinstallierung wohl nicht alles gelöscht. Was/Wo könnte das sein.

Viele Grüße

Burkard
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
26.07.2011 um 09:17 Uhr
Hallo Burkard,

hast du Office(welche Version?) mal gestartet nachdem der Tapi-Treiber deinstalliert war? Lief es problemlos oder war der Fehler immernoch?

Edit: wurde vorallem die Engine vollständig deinstalliert? Nachdem der Treiber deinstalliert wurde?!

VG
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
26.07.2011 um 09:25 Uhr
Hallo Xaero1982 ( ach wie jung...),

habe ich noch nicht probiert. Wird mein nächster Schritt sein. Office H&P 2010/32bit
Ich werde Dir dann berichten


VG Burkard
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
26.07.2011 um 10:16 Uhr
Hallo Xaero1982,

habe inzwischen Office 2010 H&P 32Bit gestartet, nachdem Tapi deinstalliert war. Kein Erfolg. Habe Office Rep-Modus laufen lassen, Maschiene neu gestartet, kein Erfolg. Habe Registry Cleaner laufen lassen. Kein Erfolg.

So weit, so schlecht.

VG Burkard
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
26.07.2011 um 11:13 Uhr
Hi,

du hast mir noch nicht beantwortet, ob das:

Microsoft Access Database Engine (vermutlich 64 Bit)

deinstalliert ist.

Bitte mal abchecken über Programme in der Systemsteuerung.

Das bringt auch alles nichts - leider.

Folgendes noch mal:

1. Office deinstallieren
2. Fix it 2010: http://support.microsoft.com/kb/290301/de ausführen
3. Microsoft Access Database Engine deinstallieren
4. Neustarten
5. Office neu installieren
6. Tapi mit entsprechend ausgetauschter Microsoft Access Database Engine 32 Bit version installieren
7. Ergebnis posten

VG & Viel Erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
26.07.2011 um 20:55 Uhr
Hallo Xaero1982,

es wird heute nix mehr, ich muß auch mal Geld verdienen. Ich melde mich aber sicherlich wieder.

Vielen Dank erst mal

Burkard
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
29.07.2011 um 22:11 Uhr
Hallo Xaero1982,

wie versprochen, ich melde mich wieder:

Office deinstalliert
Neustart
fixit 50450 laufen lassen
Neustart
MS access war nirgendsmehr zu finden, dennoch
Tapi deinstalliert
Neustart
Siemens Manager E deinstalliert
Neustart
office 2010 neu installiert
Neustart
Automatische Office Updates installiert
Neustart

ERGEBNIS: Immer wieder kommt der Konigurationsbildschirm............

das wars wohl nicht.
Wenn ich nur wüßte, wo in der Registry suchen...


VG Burkard

PS Ich behelfe mich halt mit 2 Clicks: Konfig-Status wegklicken und dann Singele Image wegklicken.
Eine negative Auswirkung der abgebrochen Konfigs habe ich bis jetzt nicht feststellen können. Auch nicht, dass was fehlt.
Aber es ärgert und fordert den Ingenieur heraus.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
30.07.2011 um 00:35 Uhr
Hi,

wenn ich morgen dazu komme versuche ich den Fehler mal zu reproduzieren. Mal schauen ...

Das Problem hatte ich bei einem PC aber in der Tat auch und mir blieb nichts anderes übrig als Neu installieren.

Hast du zufällig noch einen Systemwiderherstellungspunkt von vor der Tapi-Installation?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
30.07.2011 um 18:33 Uhr
Hallo Xaero1982,

zuerst mal vielen Dank für deine Mühen.

Ich habe inzwischen das ganze Prozedere nochmals laufen lassen mit zwei zusätzlichen Schritten:

Nach einer weiteren DeInstallation von MSOFFICE 2010 habe ich nochmals die 64-Bit Access-Runtime aufgespielt/Neustart/Deinstallieret/ dann Fixit laufen lassen.
Hat aber auch nix gebracht. Irgendwo hat Access was hinterlassen, was es bei einer Deinstallation nicht mehr löscht.

Leider habe ich keinen Wiederherstellungspunkt mehr vor dem ganzen Ereignis, da es eine ganze Weile gedauert hat, bis ich auf den Zusammenhang gekommen bin. Inzwischen waren die alten Wiederherstellungspunkte futsch.

LG

BUrkard
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
30.07.2011 um 18:51 Uhr
Hi,

noch mal es geht um:

Microsoft Access Database Engine (vermutlich 64 Bit)

Nicht um

Access Runtime

Bitte checken, ob:

Microsoft Access Database Engine (vermutlich 64 Bit) deinstalliert ist??

VG
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
31.07.2011 um 13:45 Uhr
Hi,

sorry: Es ging um >AccessDatabaseEngine_x64.exe bzw AceRedist.msi mit 29.818.880 bit/ Version vom 14.5.2010,<
bzw die entsprechende 32-bit-Version.

War aber nur der Fehler im Blog, nicht bei der Arbeit an der Kiste
VG Burkard
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
01.08.2011 um 09:52 Uhr
Hi,

das ist echt doof, aber da kann ich dir dann auch nur sagen: Neu aufsetzen!

VG
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
06.08.2011 um 10:09 Uhr
Hallo X,

ich wollte mich nicht verabschieden, ohne mich mal zu bedanken.

Ich lasse das ganze jetzt laufen, kostet zwei (schnelle) zusätzliche Klicks.

Sollte ich mal ne Lösung finden - ausser Neu Aufsetzen (grins) - werde ich Sie hier posten.

Vielen Dank

Burkard
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
06.08.2011 um 10:52 Uhr
Hi,

danke für die Rückmeldung.

Wenn mir dazu noch mal was unterkommt lass ich es dich wissen.

Gern geschehen.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Maudarua
25.08.2011 um 07:34 Uhr
Hallo Zusammen,

ich habe auch das Problem mit der Microsoft Access database engine 2010 (english).. Daraufhin bin ich auf dieses tolle Forum gestossen. Also habe ich hier gestöbert und folgendes durchgeführt:
Office deinstalliert
Neustart
fixit 50450 laufen lassen
Neustart
MS access war nirgendsmehr zu finden, dennoch
Tapi deinstalliert
Neustart

Beim Installieren der Office H&B 2010 kommt dann wieder die Fehlermeldung dass keine 32-Bit Version installiert werden kann, da noch eine 64-Bit - Version installiert sei.

"..Diese 64-Bit Produkte werden von 32 - Bit Installationen nicht unterstützt:
Microsoft Access database engine 2010 (English)"

Daraufhin habe ich in der Registry danach suchen lassen und alle entsprechenden Einträge gelöscht.
Ergebnis:
Die o.g. Meldung erscheint beim installieren von Office 2010 H&B wieder jedoch so:

"...Diese 64-Bit Produkte werden von 32 - Bit Installationen nicht unterstützt:
<Leerzeile>"

irgendwo blockiert noch ein entsprechender Eintrag die Installation von Office 2010 H&B.

Wer kann mir hier weiterhelfen

Vielen Dank vorab!
Maudarua
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
25.08.2011 um 09:57 Uhr
Hallo Maudarua,

so weit ich weiß, ist das Problem noch nirgends gelöst - bedauerlich -. Es ist irgendwo was in der Regsitry versteckt, was wahrscheinlich von der Siemens-Tapiinstallation verursacht wurde, aber bei der Deinstallation nicht wieder gelöscht wird. Es kommt richtig Freude auf über die Leute, die so was programmieren.

Du kannst natürlich deinen Rechner neu aufsetzen, aber ob das im richtigen Verhältnis (Aufwand/Ertrag) steht, sei dahingestellt. Außerdem geht dann meist was anderes schief....

LG Burkard
Bitte warten ..
Mitglied: Maudarua
25.08.2011 um 10:38 Uhr
Hallo Burkhard,
vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Den Rechner neu aufsetzen möchte ich aus den von dir genannten Gründen nicht.
Allerdings habe ich das Problem, dass sich Office 2010 H&B 32 Bit NICHT mehr installieren lässt!

Bitte um Hilfe!

Danke vorab und

VG
Maudarua
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.08.2011 um 11:35 Uhr
Hallo Maudarua,

willkommen im Club der Tapi-Treiber-Geschädigten

Noch mal zur Klarstellung:

Du hast

Microsoft Access Database Engine (vermutlich 64 Bit)

Definitiv deinstalliert und es ist nicht mehr unter Programme aufgelistet (Systemsteuerung, Programme)?

Ansonsten auch hier die Frage: Gibt es Wiederherstellungspunkte von vor der Tapi-Installation?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Maudarua
25.08.2011 um 14:04 Uhr
Zitat von Xaero1982:
Hallo Maudarua,

willkommen im Club der Tapi-Treiber-Geschädigten

Danke sehr und ein hallo zurück,


Noch mal zur Klarstellung:

Du hast

Microsoft Access Database Engine (vermutlich 64 Bit)

Genau, vom Tapi - Treiber wurde die englische Version installiert.

Definitiv deinstalliert und es ist nicht mehr unter Programme aufgelistet (Systemsteuerung, Programme)?

Genau so ist es!!

Ansonsten auch hier die Frage: Gibt es Wiederherstellungspunkte von vor der Tapi-Installation?

Ich habe damals (Mai 2011) zwar einen solchen erstellt, aber leider wird dieser nicht mehr angezeigt. (er wurde wohl überschrieben)

Die Wiederherstellungspunkte von vor der Office Deinstallation bringen leider nicht den gewünschten Erfolg!

Viele Grüße
Maudarua
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.08.2011 um 15:19 Uhr
Hi,

das ist ja irgendwie unschön.

Ich werd mal sehen, ob ich noch eine Lösung finde )

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Maudarua
25.08.2011 um 15:28 Uhr
Hallo VG,

super - vielen Dank, dass du dich der Sache annimmst!!

Viele Grüße
Maudarua
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.08.2011 um 20:34 Uhr
IHi Maudarua,

ich heiß nicht VG, denn VG = Viele Grüße, denn mein Name steht ja oben drüber

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Maudarua
26.08.2011 um 05:10 Uhr
Hi Xaero1982,

sorry, hab mich auch schon drüber gewundert...

LG
Maudarua
Bitte warten ..
Mitglied: Maudarua
26.08.2011 um 06:51 Uhr
Hallo zusammen,

ich installiere soeben Ofiice 2010 H&B neu !!!

In der Registry verblieben zwei Einträge, die mit der Installation des Siemens Tapi HIPATH gesetzt, aber nicht mehr gelöscht wurden.
Bei mir hat´s dann so funktioniert:
- Tapi deinstallieren
- Registry sichern
- Mit Regedit nach Hipath suchen und alle Einträge komplett löschen
- Neustart

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Office nicht gelöscht werden muss.

Hoffentlich klappt´s bei Euch auch so und nochmals

DANKE!

Vielöe Grüße
Maudarua
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
26.08.2011 um 14:56 Uhr
Hallo Maudarua,

hast du Dir notiert, wie die beiden Einträge lauten?
wenn ja, dann lass es uns wissen.

LG Burkard
Bitte warten ..
Mitglied: Maudarua
26.08.2011 um 16:21 Uhr
Hi Burkhard,

reproduziert:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Siemens\HiPath]

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Siemens\HiPath\Inventory]

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Siemens\HiPath\Inventory\AppDescriptors]

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Siemens\HiPath\Inventory\AppDescriptors\MANAGER_C]
"Path"="C:\\Program Files (x86)\\Deutsche Telekom AG\\Kunden Manager\\managerc4inv.xml"

und unter

[HKEY_USERS\S-1-5-21-3609779079-2763723786-4101438-1000\Software\Classes\Local Settings\Software\Microsoft\Windows\Shell\MuiCache]

"C:\\Program Files (x86)\\Deutsche Telekom AG\\Kunden Manager\\Ass_150e.exe"="HiPath 3000/5000 Manager Application"

Hoffentlich hilft´s!!

VG
Maudarua
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
26.08.2011 um 16:27 Uhr
Hallo Maudarua,

vielen Dank, ich kann mich aber erst morgen darum kümmern.

VG

Burkard
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
26.08.2011 um 17:47 Uhr
Ahoi,

also nach dem ich nun zwei mal virtuell nen 2007er installiert habe und den Fehler reproduzieren konnte, habe ich folgendes herausbekommen:

Schritt 1

Installation von Office - > Test! Läuft -> Logisch!

Schritt 2

Installation von Hipath 120 -> Office Test -> Läuft nicht mehr.

Ein Vergleich der Registrierung VOR der Installation von Hipath mit dem Stand nach der Installation hat folgendes ergeben:

Es wurden 188 Werte in der Registrierung gelöscht!
Es wurden 132 hinzugefügt
Es gibt 411 Unterscheidungen

Schritt 3

Deinstallation von HiPath.
Bei einer sauberen Deinstallation gibt es nur noch einen Wert von Hipath in der Registrierung:

HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Reliability\shutdown
(Nicht relevant)

Test von Office -> Geht nicht!
Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass es an den genannten Einträgen liegt, Maudarua.

Schritt 4

Als nächsten Schritt werde ich mir ansehen, wie ich die Microsoft Access Database Engine wieder deinstalliert bekomme.

Bei einem bin ich mir sehr sicher: Um eine Neuinstallation von Office wird man nicht kommen!

Das Problem liegt an den unterschiedlichen Versionen:

Office wird in der Regel als 32 Bit Version installiert und die Database Engine richtet sich nach dem OS und installiert 64 Bit (Was eigentlich nicht gehen sollte, aber irgendwie erzwungen wird...)

Edit:

Schritt 5

1. Versuch der Deinstallation der Access Database Engine 2010 (englisch)
Registrierungsvergleich:
Was macht er? Man kann sagen: Nichts!

Schritt 6

Deinstallation von Office mit dem FixIt von MS.

Löschen von restlichen Verzeichnissen.

Neustart

Neuinstallation von Office!

Test -> Office geht nicht.

Sorry, aber ich gebs auf...

Schritt 7

Also um das noch mal hochzuholen wie man das Problem von vornherein umgeht:

Eigentlich ist die Geschichte sehr simpel:

Zumindest bei dem Treiber den wir hatten gab es im Installordner einen Ordner Namens:
Setup _X64
Dort liegt eine Datei Namens:
AceRedist.msi

Das ist die 64 Bit Version der Engine.

Zum Ersetzen lädst du dir ausm Netz die 32 Bit Version und löscht die andere oder nennst sie anders.
Die neue Engine benennst du dann wie die alte: AceRedist.msi

Dann kannst du den Tapitreiber installieren...

Das Problem liegt einfach darin, dass man nicht eine 64 Bit und eine 32 Bit Version von Office 2010 laufen lassen kann.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Maudarua
29.08.2011 um 07:52 Uhr
Hallo zusammen,

die Installation hat zwar geklappt, aber das Setup-Fenster beim aufrufen von Excel und Word erscheint immer noch ...

Gruß
Maudarua
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
29.08.2011 um 09:09 Uhr
Zitat von Maudarua:
Hallo zusammen,

die Installation hat zwar geklappt, aber das Setup-Fenster beim aufrufen von Excel und Word erscheint immer noch ...

Gruß
Maudarua

Hab ich mir gedacht ... Da hänge ich auch fest ...!

VG
Bitte warten ..
Mitglied: spantleon
20.10.2011 um 16:10 Uhr
Hallo,

Ich habe noch was hinzu zufügen.

Konstallation

Windows 7 Prof. 64 bit
Office 2010 Home & Business 32 bit
HiPath 120 & XPhone Express 32 bit / 64 bit (enthält komischerweise nur bei der installation auf ein Windows 7 64 bit System die Access Database Engine 2010 64bit)
und Sage Office Line Evolution

sucks.

Einziger Erfolg: Neuinstallieren des OS auf 32 bit. Leider

Gruß

Sasch
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
24.02.2012 um 21:22 Uhr
Moin Spantleon,

du musst die Access Database Engine 2010 64 bit durch eine 32 Bit Version ersetzen. Hab ich oben beschrieben.
Dazu musst du dann kein 32 Bit OS nehmen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: burkardo
25.02.2012 um 10:29 Uhr
Hallo zusammen,

ich hatte ja auch den bug - und der bleibt auch bei der nachträglichen Installation der 32 DbE. Wenn Du Word oder Excel öffnest, erscheint der Setup- Bildschirm (Hinweis: Falscher Registry-Eintrag). Du kannst das zweimal abbrecehn und m.E. korrekt mit dem Programm arbeiten, aber der falsche Eintrag in der Registry bleibt. Hierzu Herrn Gates (Microsoft) oder Herrn Löscher ( ist der von Siemens) fragen....................

gruß und ein schönes Wochenende

Burkard
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
26.02.2012 um 00:06 Uhr
Hi,

das ist korrekt. Wenn du viel Pech hast kommst du um eine Neuinstallation von Windows nicht herum. Bisher konnte ich den "Verursacher" auch nicht ausmachen. Deswegen muss man schon bei der ersten Installation darauf achten die 32 Bit Version zu installieren.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Freigegebenes Postfach - Exchange 2013 - Office 2010-2013-2016 (6)

Frage von ATLaptop zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft Office
Office 2010 Sicherheitscentereinstellungen - GPO (6)

Frage von ChrisIO zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...