Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Office 2010 startet download von lokalem Netzwerkshare auf Windows 2008 R2

Frage Microsoft

Mitglied: sTu3rz1

sTu3rz1 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.03.2011 um 13:12 Uhr, 2572 Aufrufe, 1 Kommentar

Tach,

wir haben ein recht arges Problem, zu dessen Lösung ich mir keinen Rat mehr weiß. Ich fange mal vorne an.

Wir haben unsere Windows 2003 Domain um einen Windows 2008 Server R2 erweitert. Dieser ist weiterer Domain Controller. Auf dem 2008R2 liegen auch unsere Shares für unsere Dateistrukturen. Wir haben verteilt Office 2003 / Office 2007 und Office 2010 (Ich weiss, das klingt alles ganz arg, ist aber nicht weiter wild, wir sind ein Systemhaus und können damit gut umgehen...). Jedenfalls habe ich folgendes Verhalten von Windows 7 PCs (als Domainmitglied) mit Office 2010 festgestellt:

Ich öffne ein Worddokument auf dem Windows 2003 Server. Alles geht fix und mein Word ist innerhalb von 5-6 Sekunden gestartet und zeigt mir das Dokument. Starte ich ein Worddokument von unserem Fileserver Windows 2008R2 öffnet sich Word2010 und braucht cirka 45 Sekunden zum Öffnen des Dokuments. Dabei wird mir etwa 40 Sekunden lang angezeigt folgender Beispieltext angezeigt:

"Download von I:\Data\Kunden\Testfax.docx (0%)"

Manchmal wird ein Dokument auch nicht heruntergeladen, trotz dessen, dass es sich dabei um ein Dokument auf dem gleichen Share handelt. Excel zeigt exakt das gleiche Verhalten. Ich habe das Verhalten an mindestens 2 Arbeitsstationen hier und habe inzwischen alle tollen Features, die man so nutzen könnte abgeschaltet. Dazu gehören:
- Zwischenspeichern am Server deaktiviert,
- Löschen und neuanlegen der Freigaben,
- Sicherheitseinstellungen und Freigabeeinstellungen angepasst um auf "Jeder darf alles" zu kommen (ich hasse diese Einstellung),
- Server als Lokales Intranet eingetragen in den IE8 Internetoptionen am Client,
- Verschiedene Computer verwendet,
- Verschiedene Benutzer verwendet.
- Administratorberechtigungen ändern auch nichts.

Da dieses Verhalten aber scheinbar nicht ergooglebar ist, hoffe ich, dass Ihr mir helfen könnt, damit ich das abschalten kann. Dieses Feature nervt mehr als sonst...

grüsse

sTu3rz1
Mitglied: sTu3rz1
26.04.2011 um 16:34 Uhr
ich antworte mir mal wieder selbst:

es lag doch tatsächlich am Antivirussystem Eset NOD32. Erst mit der brandaktuellen Version ließ sich das Problem beheben. Ich hatte es erst abgeschaltet -> getestet, deinstalliert -> getestet, hat alles nicht wirklich gefruchtet. Heute habe ich endlich mal die aktuelle Version installiert und das Problem ist weg....

Wie dem auch Sei, danke für eure Aufmerksamkeit.

sTu3rz1
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 Backup Domaincontroller als Primary DC heraufstufen (2)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Office 2010 Lizensierung bzw. Aktivierung auf Terminalserver 2012 R2 (8)

Frage von JULIUSCC zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 RODC zum DC machen (4)

Frage von derLenhart zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Email in Exchange an 2ten Empfänger senden (18)

Frage von MultiStorm zum Thema Exchange Server ...

Weiterbildung
Gehaltsvorstellungen (14)

Frage von SYS64738 zum Thema Weiterbildung ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (13)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...