Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Office PC für 24h Betrieb

Frage Hardware

Mitglied: ElsaBO

ElsaBO (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2013 um 12:23 Uhr, 8357 Aufrufe, 17 Kommentare

Gibt es einen Desktop-PC für den 24H/7 Einsatz?

Hallo,
weil weil wir mal wieder ein Office PC brauchen hab ich über die Anschaffung eines Desktop PC der ständig laufen soll nachgedacht.
Deshalb sollte also Dauereinsatz und Stromverbrauch im Vordergrund stehen. Da er sich im Netz befindet ist die Festplattengrösse eher mässig anzusetzen.
Letztlich brauch nur Win 7 plus Office 2010 darauf laufen, ich denke deshalb an eine SSD Platte.

Hat jemand Erfahrungen gesammelt bzw. einen konkreten Vorschlag?

lg Elsa
Mitglied: catachan
02.02.2013 um 12:27 Uhr
Hi

soll der PC in einer normalen Büroumgebung oder in einer Werkshalle (oder ähnlichen) laufen ? Wie sieht es mit der Staubbelastung aus ? Bei 24x7 kommt da was zusammen

LG
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
02.02.2013 um 12:33 Uhr
24x7 ist für PCs noch leichter als das ständige an und aus. Ansonsten guck dir die Umgebung an und integriere sie.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: ElsaBO
02.02.2013 um 12:44 Uhr
Der Einsatz erfolgt im sauberen Büro. Der Dauereinsatz soll eigendlich nur einen zusätzlichen Notzugang bieten wenn der Server mal spinnt.
Wie geschrieben - ein Office-PC wird eh gebraucht und deshalb die Frage nach einem "Mini-PC" oder ähnlichen.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
02.02.2013 um 14:03 Uhr
Hallo @ElsaBO,

wie schon @MrNetman geschrieben hat, ist 24x7 gar nicht mal so ein Problem ...
Wenn du jedoch trotzdem einen PC / Workstation willst die für 24x7 ausgelegt ist fällt mir die ein:
http://www.fujitsu.com/de/products/computing/pc/workstations/superior/c ...

Wenn du nur einen PC brauchst mit geringem Stromverbrauch brauchst gibt es z.b. solche Geräte:
http://www.fujitsu.com/at/products/computing/pc/desktops/superior/espri ...

Gibt sicherlich von anderen Hersteller gleiche / ähnliche Produkte.
Die 2 sind mir jedoch auf die Schnelle (aus der Vergangenheit, von früher) eingefallen ...

Gruß
@znako
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
02.02.2013 um 14:55 Uhr
Moin,

Wenn es wenig Stromverbrauch (und Leistung) geht, könnte man genauso die Acer Veriton N oder die Fujitsu Esprimo Q Serie nehmen. Es gibt noch ander Hersteller solcher Geräte, Da muß man aber genau schauen, weil nicht alle "stromsparend" sind.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
02.02.2013 um 16:23 Uhr
Zitat von ElsaBO:
weil weil wir mal wieder ein Office PC brauchen hab ich über die Anschaffung eines Desktop PC der ständig laufen soll nachgedacht.

Zitat von ElsaBO:
Der Dauereinsatz soll eigendlich nur einen zusätzlichen Notzugang bieten wenn der Server mal spinnt.

Zitat von MrNetman:
24x7 ist für PCs noch leichter als das ständige an und aus.

Das würde ich jetzt so nicht unterschreiben. Klar, Festplatten leiden unter der Beanspruchung beim Ein/Ausschalten. Aber nicht umsonst gibt es Dauerlaufplatten für 24/7 Systeme. Mir sind selbst schon einige Nicht-Dauerlaufplatten (herkömmliche Desktop-Ware) nach ein paar Monaten Dauerlauf eingegangen.

Auch bei den Lüftern von Desktopsystemen hätte ich nicht nur hinsichtlich Lagerverschleiß meine bedenken. Desktopsysteme sind oft optimiert, möglichst leise zu laufen und wenig Luftdurchsatz zu haben. Da macht es oft eine Unterschied, ob der Rechner 8 Stunden läuft und 16 Stunden abkühlt, oder ob er 24/7 läuft.

Naja, vielleicht hab nur ich immer das Pech, dass die Desktop-Hardware im 24/7-Betrieb viel zu schnell kaputt geht.

Der langen Rede kurze Sinn: Wenn es was robustes sein soll, würde ich keine Desktop-Hardware nehmen.

lg Cthluhu
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
02.02.2013 um 16:32 Uhr
Zitat von Cthluhu:
Naja, vielleicht hab nur ich immer das Pech, dass die Desktop-Hardware im 24/7-Betrieb viel zu schnell kaputt geht.

Moin,

Da scheine ich ja Glück gehabt zu haben. Ich betreibe meine Desktops mit Standard-Hardware u8nter Linux auch 24/7. Dabei die HDDs mit RAID1, damit Zeitaufwand für "Recovery" sich in Grenzen hält.

Bisher hatte ich in über 10 jahren nur 2 defekte Platten, und das auch nach einer Zeit, in der normale 24/7-Hardware auch mal kaputtgeht.


Der langen Rede kurze Sinn: Wenn es was robustes sein soll, würde ich keine Desktop-Hardware nehmen.

Serverhardware will man nciht als 24/7-Desktop nehmen. Die ist dafür meist definitiv zu laut und braucht auch meist zuviel Strom.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
02.02.2013 um 19:07 Uhr
Hallo ElsaBO,

Der Einsatz erfolgt im sauberen Büro. Der Dauereinsatz soll eigendlich nur einen zusätzlichen Notzugang bieten wenn der Server mal spinnt.
Kannst Du das bitte einmal konkretisieren? Was soll ein PC machen wenn ein Server mal spinnt, bitte?

Desktop und 24/7 müssen sich nicht beißen, aber wenn der PC am Server angemeldet ist und dieser
"spinnt" was willst Du denn da am PC machen, stellt sich doch hier als Frage für mich, oder?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
02.02.2013 um 20:11 Uhr
Hallo,

Zitat von ElsaBO:
Der Einsatz erfolgt im sauberen Büro.
Reicht ein 1/2 Liter PC? Dann mal dir den NUC von Intel anschauen. Ist nur 4*4 Zoll Klein. Netzteil hat ca. 65 Watt. mSATA HDD only etc. Mit Thunderbolt oder 2* HDMI http://www.intel.com/content/www/us/en/motherboards/desktop-motherboard ... oder http://www.intel.com/content/www/us/en/desktops/dc3217iye-product-brief .... Bei Tarox z.B. den hier http://www.tarox.de/index.php?id=5107&L=yaksjebj

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ElsaBO
02.02.2013, aktualisiert um 20:42 Uhr
Hallo Dobby,
Im Netz sind 3 Virtualisierter Server, die man mit der Systemverwaltungssoftware via VPN - mangels schneller Leitung - extrem schlecht bedienen kann. Ich hab das jetzt mal probeweise auf einem CLient laufen lassen, ist deutlich schöner!

Allerdings möchte ich die Stromkosten sowie den Materialverschleiss durch einen "Mini-PC" minimieren. Wenn die Anschaffung eines Clients sowieso ansteht.

Der Fujitsu ESPRIMO Q510 geht in die richtige Richtung.

Ich will hauptsächlich wissen wie das so im Dauerbetrieb aussieht?

lg
Bitte warten ..
Mitglied: ElsaBO
02.02.2013 um 20:44 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von ElsaBO:
> Der Einsatz erfolgt im sauberen Büro.
Reicht ein 1/2 Liter PC? Dann mal dir den NUC von Intel anschauen. Ist nur 4*4 Zoll Klein. Netzteil hat ca. 65 Watt. mSATA HDD
only etc. Mit Thunderbolt oder 2* HDMI
http://www.intel.com/content/www/us/en/motherboards/desktop-motherboard ... oder
http://www.intel.com/content/www/us/en/desktops/dc3217iye-product-brief .... Bei Tarox z.B. den hier
http://www.tarox.de/index.php?id=5107&L=yaksjebj

Gruß,
Peter



Hallo Peter - auch nicht schlecht, wie sieht es mit praktischen Erfahrunmgen aus?
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
02.02.2013, aktualisiert um 21:00 Uhr
Hallo ElsaBO,

Im Netz sind 3 Virtualisierter Server, die man mit der Systemverwaltungssoftware via VPN - mangels schneller Leitung - extrem schlecht bedienen kann.
ok, danke.

Ich hab das jetzt mal probeweise auf einem CLient laufen lassen, ist deutlich schöner!
Kommst Du dort über eine anderen Leitung rein!? oder liegt es an dem Gerät selber das nur die Software
schneller läuft?


Gruß
Dobby

P.S. Ich vergaß glatt zu erwähnen, dass es durchaus auch Sinn macht wenn man sich für ein solches Vorhaben den Office PC an eine
Steckdosenleiste mit LAN Anschluss hängt!

Das sieht dann wie folgt aus:
- via VPN inewählen oder anmelden
- die IP der Steckdosenleisten wählen und dort anmelden
- dann der Steckdosenleiste "sagen", Steckdose 3 bitte Strom an und der PC startet!
- etwas warten und nun am PC anmelden!!!!!!

Desktop und 24/7 beißt sich irgend wie immer!
Bitte warten ..
Mitglied: siegit
04.02.2013 um 08:59 Uhr
HP Microserver oder den Fujitsu Microserver.

Sind für den 24/7 Betrieb gedacht, definitiv leise, Windows 7 läuft drauf. Dazu eine Festplatte die für den Dauereinsatz geeignet ist und fertig ist ein kleiner, kompekter aber zuverlässiger Office PC
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
04.02.2013 um 09:07 Uhr
Zitat von siegit:
HP Microserver oder den Fujitsu Microserver.
Stimmt - ganz Vergessen.
Die HP Microserver sind für den 24/7 Betrieb gedacht und geeignet.
Außerdem hat man nicht den Standard-Support sondern den HP Server Support.

Wir haben selber 5 Microserver mit Win7 im Einsatz.

Gruß
@zanko
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.02.2013 um 09:31 Uhr
Zitat von kontext:
> Zitat von siegit:
> HP Microserver oder den Fujitsu Microserver.
Stimmt - ganz Vergessen.

Ganu, an den habe ich gar nicht mehr gedacht. da steht ach einer bei mir unter dem Tisch und läuft unauffällig vor sich hin (unter linux, mit Managemantkarte). ist aleldings nicht ganz so stromsparend wie die HalbliterPCs.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: ElsaBO
06.02.2013, aktualisiert um 15:55 Uhr
Hallo nochmal,

ich glaube das die Lösung von @Dobby mit der Steckdosenleiste wird es wohl werden. Resourcen und Stromsparend - Danke noch mal dafür!

Einen "normalen" Office-PC und gut ist!

lg Elsa
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
06.02.2013 um 22:17 Uhr
Hallo ElsaBO,

Gembird EG-PM2-LAN Steckdosenleiste 6fach Steckdosenleiste EG-PM2-LAN Schwarz

Das ist eine Master-Slave Steckdosenleiste wenn der PC im Master "hochfährt" (bootet), dann
werden die anderen Geräte wie zum Beispiel Scanner oder Drucker auch mit eingeschaltet und umgekehrt auch wieder ausgeschaltet!

Ergo man muss nur eine Steckdose schalten und die anderen angeschlossenen Geräte werden mit an- und ausgeschaltet!

Allerdings nur mit WindowsXP, Windows 7 und Linux mit Wine.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Visio 2016 bzw. Project 2016 Deinstallieren (3)

Frage von Bommi1961 zum Thema Microsoft Office ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...