Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Office stürzt beim Drucken ab

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Ashton

Ashton (Level 1) - Jetzt verbinden

02.04.2009, aktualisiert 10:16 Uhr, 7834 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo ;)

In unseren Netzwerk gibt es einen Rechner der mit Office spinnt.

An einen Nachbar Rechner steht ein Samsung ML-2010 und ein Canon IP 4300 diese sind per USB angeschlossen.
Der Rechner der beim Drucken spinnt ist über eine Freigabe mit den Druckern verbunden.

Aus Office kann man super auf den Canon drucken aber wenn man auf den Samsung drucken möchte schmiert das Office Programm ab und da
hilft nur noch der Taskmanager.

Wenn man aber aus den Editor druckt dauert das zwar etwas aber es funktioniert.

An einen anderen Rechner habe ich den Samsung dann über die Freigabe angebunden und dies funktioniert ohne Probleme (auch aus Office).

Office, Treiber, neu installiert brachten kein Erfolg.

Es handelt sich um Office 2003


mfg
Stefan
Mitglied: catcatcher
02.04.2009 um 12:46 Uhr
Hi,

ich hatte das Problem bei einem Kyocera, da musste in den Geräteeinstellungen unter den PDL-Einstellungen von KPDL auf PDL 5c wechseln, danach klappte das. Vieleicht hast du ja da auch so einen Punkt.

Gruß cat
Bitte warten ..
Mitglied: Ashton
02.04.2009 um 13:07 Uhr
Hallo,

danke für die schnelle Antwort doch leider ist das nicht die Lösung

hab danach gesucht aber nichts in der Art gefunden.


mfg
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Ashton
09.04.2009 um 08:47 Uhr
Hallo ;)

hab gestern gemerkt wenn man Office länger in Ruhe lässt dann druckt dieser.

aber dennoch bin ich immer noch auf der Suche nach einer Lösung.


mfg
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Monsteras
14.04.2009 um 23:46 Uhr
Hi,

der Rechner der spinnt, wie groß ist der Hauptspeicher (RAM)? Ich kenne das Problem nämlich auch von anderen Programmen, wie zum Beispiel scannen übers Netz. Wenn der Hauptspeicher gerade so für Windows + Office ausreicht und vielleicht noch irgendwelche Programme + Hintergrundprogramme nebenbei laufen (so kommen relativ schnell 1 GB zusammen) dann reicht der Speicherplatz nicht mehr aus, um die zu druckende Datei auszulagern um sie dann an den Drucker zu senden.

Umgehen kann man das Problem (wenn es denn das ist!), indem man mehr RAM einbaut oder (kostensparender) NUR das Officeprogramm offen hat, aus dem man ausdrucken möchte und sonst keine weiteren. Kann natürlich sein, dass der RAM auch durch irgendwelche Hintergrundprogramme vollläuft, je nachdem wie der Rechner behandelt wird und immer mal wieder aufgeräumt wird. In dem Fall einfach so viele Hintergrundprogramme wie möglich schließen, dann dürfte der RAM schon reichen.

Am besten einfach mal im Taskmanager nach dem Volumen der Auslagerungsdateien im Kartenreiter "Systemleistung" schauen, dort siehst du schnell, obs am RAM liegt. Ein Hinweis darauf ist aber auf alle Fälle, dass es nur beim Drucken aus Office so ist und nicht aus dem Editor, das liegt einfach daran, dass der Editor mit Abstand weniger Auslagerung in den RAM vornimmt.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Ashton
15.04.2009 um 08:10 Uhr
Morgen,

Danke für deine Antwort ;)

Am Ram kann es nicht liegen der Rechner hat 2GB Ram und die habe ich sogar schon ausgetauscht.

Beim Editor selbst dauert das auch lange aber es funktioniert.

Bin aber drauf und dran den Rechner zu formatieren weil des echt kein Sinn hat so XD

Aber bis dahin nehme ich noch gerne Hilfestellungen an da mir das echt einen riesen Aufwand ersparen kann.

mfg
Stefan
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
MS Office 365 - Excel stürzt ständig ab (2)

Frage von ribrob zum Thema Microsoft Office ...

Drucker und Scanner
WLAN-Drucker Canon MX715 stockt beim Drucken - aber nur von 1 PC aus! (6)

Frage von Chris-Rgbg zum Thema Drucker und Scanner ...

Microsoft Office
Sonderzeichen bei Terminen - Office 2016

Frage von Martinaaa zum Thema Microsoft Office ...

Internet Domänen
Office 365 Deutschland bei 1 1: Mit Einrichtungsservice und Domain (3)

Link von sabines zum Thema Internet Domänen ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch - ein paar Basics die man kennen sollte

Tipp von Pedant zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

(6)

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Benutzer lässt sich nur an einem Clientcomputer anmelden (17)

Frage von Ammann zum Thema Windows Server ...

Vmware
gelöst Wie würdet Ihr eine ESXi Cluster Farm managen? (11)

Frage von AlFalcone zum Thema Vmware ...

Batch & Shell
gelöst Gruppenzugehörigkeit von AD Usern ermitteln - die Perfektion fehlt (11)

Frage von Stefan007 zum Thema Batch & Shell ...