Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Office im Terminalserver

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: schloegel-edv

schloegel-edv (Level 1) - Jetzt verbinden

29.07.2011 um 17:55 Uhr, 3991 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

beim Betrieb eines Terminalservers soll man ja Volumenlizenzen beim Office einsetzen.

Was ist aber mit den Home & Business Varianten? Zumindest wird als Systemvorraussetzung unter anderem Windows Server 2003 / 2008 mit angegeben.

Wenn die Kundin mehrere solcher Packs besitzt und nun mit Thinclients auf Server arbeitet, kann sie dann was mit den vorhandenen Lizenzen Home & Business anfangen?

Danke im Voraus!


Rüdiger
Mitglied: clSchak
29.07.2011 um 18:26 Uhr
nein kann Sie nicht, da bei solchen Lizenzen eine eindeutige Zuweisung des Keys zu der Session möglich ist und sich die Software, meines Wissens nach, nicht auf einem Terminalserver betreiben lässt.

Da musst du dann Volumenlizenzen haben, wo ein Key für viele Versionen gilt, des weiteren solltest du für ein Office 2010 das aus einem Volumenlizentvertrag kommt, einen KMS Server haben (kannst so nebenher bei einem anderen Server installieren - der ist kostenlos) - dadurch muss das Office dann nicht immer online prüfen ob der Key noch gültig ist.
Bitte warten ..
Mitglied: education
29.07.2011 um 21:01 Uhr
und soviel ich im hinterkopf noch habe muss es sogar die plus lizenz sein. alles andere verstöst gegen MS Lizenzrecht.
Bitte warten ..
Mitglied: monchampignon
29.07.2011 um 22:31 Uhr
Hi,

das Problem hatte ich auch aber mit Office 2007. So läßt es sich ja auf einem Windows 2008 Server installieren und auch direkt an der Maschine nutzen, nur remote wollte es dann plötzlich nicht mehr nach der Aktivierung mit dem Key.
Ad-Hoc war dann erst mal die OpenOffice-Variante und die Office Viewer, bis die Volumenlizenz da war.

Auf einem normalen Nicht-Server-BS geht es. Da bin ich mir allerdings nicht sicher, ob man das so einsetzen kann.
Wie verhält sich das in einer virtuellen Maschine?

Mit dem KMS Server werde ich mir mal ansehen.
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
30.07.2011 um 14:00 Uhr
Virtuell ist kein Unterschied - die Lizenz lässt sich halt nicht nutzen wenn es keine Volumenlizenz ist.

Eine Plus Lizenz muss es lt. MS nicht sein (ich hatte da mal ein _längeres_ Date auf der Cebit mit einen von denen wegen Lizensierungen usw. - der KMS Server ist lediglich die "Lizenzstelle" in deinem Unternehmen - dort musste du dann den KMS Key eintragen und der stellt sich dann entsprechend über die AD zur verfügung (wenn du dann User hast, die ein Notebook haben, müssen die mind. alle 60 Tage irgendwie Kontakt zum AD - so das Office sich wieder "lizensiert"
Bitte warten ..
Mitglied: schloegel-edv
01.08.2011 um 11:53 Uhr
Danke für Eure Ausführungen.

Viele Grüße!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst MS Office - Terminalserver - Wie viele Lizenzen werden benötigt? (6)

Frage von mikado90 zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Lizenzierung Office auf Terminalserver (7)

Frage von Mejestic12 zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Office 2010 Lizensierung bzw. Aktivierung auf Terminalserver 2012 R2 (8)

Frage von JULIUSCC zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...