Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Office auf Terminalserver optimal lizenzieren

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: AssiAsslack

AssiAsslack (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2014, aktualisiert 12:20 Uhr, 1394 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Szenario und bräuchte einen Tipp für eine optimale Office Lizenzierung:

30 User haben lokal auf ihren Arbeitsstationen Office 2010 Home & Business. Nun werden diese Clients in Zukunft auf das ERP zugreifen, welches über RDS bereitgestellt wird. Auf dem Terminalserver brauchen 25 der 30 User kein Office, da sie hier lediglich mit dem ERP arbeiten. Hier benötigen sie max. Access Runtime, um die vom ERP bereitgestellten Belege abzurufen und ausdrucken zu können.

Die anderen 5 Nutzer bräuchten die Access Vollversion (Belege Anpassen, ein paar Abfragen generieren)etc. bzw. mal hier und da Excel, um einige Ergebnisse aus dem ERP zu exportieren.

Würde es ausreichen, wenn ich für diese 5 Nutzer eine Office Plus als Volumenlizenz hole und die anderen Nutzer weiterhin lokal ihr Office nutzen? Oder muss ich tatsächlich für alle das Office als Volumenlizenz registrieren? Wie schaffe ich hier eine Trennung für die 5, wenn tatsächlich 5 Lizenzen genügen? Erkennt es der Terminalserver problemlos, dass nur diese Nutzer Office auf dem TS nutzen können?

Ich Danke euch!
Mitglied: Dani
LÖSUNG 04.04.2014, aktualisiert um 12:20 Uhr
Hallo Assiasslack,
grundsätzlich wird Office pro zugreifenden Client lizenziert und nicht pro RDS-Server. Im Optimalfall haben die 25 Nutzer einen festen Arbeitsplatz haben und nicht untereinander wechseln. Theoretisch können alle 30 Benutzer das Office nutzen, somit musst du auch 30 Lizenzen mieten/kaufen.

Wie willst du sicherstellen, dass nur die 25 Benutzer auch das Office nutzen? Du musst dies technisch sicherstellen. Das einzigste Merkmal das Microsoft anerkennt ist die MAC-Adresse, da diese nicht so einfach veränderbar ist. Vllt. lässt sich mit Gruppenrichtlinien etwas bewirken... es gibt da verrückte Ideen. Schau aber das die Lösung von Microsoft anerkennt ist, im Fall eines SAMs.

Achja, wenn du von außen (über das Internet) mit externen Geräten auf den RDS-Server zugreifst, wirds teuer.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: AssiAsslack
04.04.2014 um 12:38 Uhr
Ich danke dir Dani!

Bitter wäre bei der Vollizenzierung aller 30 Nutzer, dass wir zwar laut Microsoft alles richtig gemacht hätten, diesen Service auf dem TS aber in 25 von 30 Fällen nicht benötigen und nutzen würden. Der Unterschied ist in diesem Falle knapp 15 000 € wert. Für uns als Mittelständler sehr viel - vor allem weil es eben nicht ausnutzen würden.

Ich muss wohl daher eher schauen, ob ich es irgendwie hin bekomme, komplett auf MS Office in RDS-Umgebung zu verzichten.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.04.2014 um 13:09 Uhr
Zitat von AssiAsslack:

Der Unterschied ist in diesem Falle
knapp 15 000 € wert. Für uns als Mittelständler sehr viel - vor allem weil es eben nicht ausnutzen würden.

Dann stell Dir für 2-4k€ einen zweiten Terminalserver hin, auf den nur die 5 dürfen. Das spart dann immerhin 13k€.

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Office auf Terminalserver?
gelöst Frage von coma11Microsoft Office10 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich soll Office auf einem Terminal-Server installieren. Es wird mit ca. ...

Microsoft Office
Microsoft Office Terminalserver
Frage von dercountMicrosoft Office7 Kommentare

Hallo, ich möchte Office auf einen Server 2008 R2 installieren damit Clients per RDP auf die Anwendungen zugreifen können. ...

Microsoft Office
Office auf Terminalserver startet bei manchen Usern nicht
gelöst Frage von ZarethMicrosoft Office2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mal wieder ein sehr seltsames Problem und habe keine Idee mehr Ich habe einen Terminalserver ...

Microsoft Office
Auf Terminalserver (TS) Office deinstallieren
gelöst Frage von LiComp.deMicrosoft Office6 Kommentare

Guten Abend, ich habe bis jetzt noch nicht viel mit TS gemacht und bin mir bei der Deinstallation von ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 38 MinutenSicherheit2 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 1 StundeSicherheit9 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Microsoft

Update KB4073578 für AMD CPU (Spectre und Meltdown Lücke)

Information von sabines vor 7 StundenMicrosoft

Wegen Problemen (BOSD, nicht startende PCs) wurde das Update KB4056897 und KB4056894 für AMD CPUs zurückgezogen. Dieses Update KB4073578 ...

Mac OS X

MacOS wo ist die Tilde ?

Tipp von Alchimedes vor 20 StundenMac OS X4 Kommentare

Hallo, ich hab eine MacOS qwertz Keyboard auf US Layout umgestellt da die Sonderzeichen besser erreichbar sind. Leider fehlt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell27 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1025 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen18 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...