Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Office User Probleme

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Chobitz

Chobitz (Level 1) - Jetzt verbinden

04.10.2004, aktualisiert 05.10.2004, 5711 Aufrufe, 3 Kommentare

Guten Morgen zusammen

habe wiedermal ein klitzekleines Problem, wenn ich im Adminmodus Office 2000 über Netzwerk installiere und sich dann der User anmeldet und z.b. ne Exceldatei öffnen will kommt immer dann noch der installer der dann auf die data1.msi zugreifen will, da aber der User nicht das recht hat auf das Laufwerk zuzugreifen wo diese datei liegt schlägt dann die installation fehl, aber dennoch wenn man abrechen klickt geht excel auf O_o ... Sollte ich Office 2000 über CD auf dem PC installieren oder muss ich da noch irgendwas freigeben an rechte??? Hilfe ist sehr willkommen
Mitglied: Teddyhamster2000
04.10.2004 um 10:14 Uhr
Leg doch einfach ein neues Share mit dieser Datei als Inhalt an, und gib den Usern nur auf das Share Rechte....

MFG,

Robert
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
04.10.2004 um 10:25 Uhr
Ich kenne das Problem , hast Du bei der Installation angegeben "Alles von Festplatte starten"? Normalerweise sollte dann die Frage nicht mehr kommen - normalerweise, aber was ist bei MS schon "normal". Wenn das nicht klappt, kannst Du nach der Instllation folgendes machen:

1. Du stellst als Administrator alles ein, was Du möchtest und öffnest auch gleich noch alle Office-Programme ein Mal (so vermeidest Du, dass die Programme "nachinstallieren" wollen) und loggst Dich als ein anderer User mit Adminrechten wieder ein.

2. Du löscht den kompletten Inhalt des (versteckten!!) Ordners "Default User" unter "Dokumente und Einstellungen" und kopierst das Administratorprofil über "Eigenschaften von Arbeitsplatz" -> "Erweitert" -> "Benutzerprofile" -> "Einstellungen" mit Änderung der Berechtigungen auf "Jeder" zum Ordner "C:\Dokumente und Einstellungen\Default User"

3. um sicher zu gehen, dass Deine Benutzer keine Berechtigungsprobleme bekommen, musst Du jetzt noch "Regedit.exe" starten, "HKEY_LOCAL_MACHINE" markieren und über "Datei" -> "Struktur laden" die "NTUSER.DAT" im Verzeichnis "C:\Dokumente und Einstellungen\Default User" als z.B. "Test" öffnen. Jetzt exportierst Du nur den Teil "Test" irgendwo hin, öffnest diese Datei mit WordPad (Ohne "Regedit" zu schließen!!) und ersetzt alle Vorkommen von "Administrator" (oder "Administrator.[Domänen-Name]") durch "Default User", diese Datei speicherst Du ab und führst einen Doppelklick darauf aus, um sie wierder in dei Registry zu importieren. Bevor Du den Registry-Editor schließt, musst Du unbedingt die "NTUSER.DAT" freigeben durch Markieren von "Test" und "Datei" -> "Struktur entfernen", sonst geht alles daneben!!!!

Aber bitte alles mit äußerster Vorsicht erledigen (mache Dir vielleicht vorher eine Sicherungskopie). ...Viel Erfolg ,

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: Chobitz
05.10.2004 um 09:13 Uhr
es is schon seltsam,
das mit dem öffnen habe ich ja gemacht, aber es geht dann bei dem user nicht, sont geht es auch immer O_o gibt es noch andere möglichkeiten als über die Regedit????
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Office 2013 - Exchange 2010 - Probleme mit Anhängen (3)

Frage von Coscos zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
WinServer 2012 R2 Office 2016 Start Probleme (4)

Frage von spacedonuts zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Mehrere User auf einem 2012-Server teilen sich eine MS-Office-Lizenz? (7)

Frage von Calvus zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...