Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Office Version lernen?

Frage Weiterbildung Ausbildung

Mitglied: 64247

64247 (Level 1)

29.10.2008, aktualisiert 30.10.2008, 4275 Aufrufe, 8 Kommentare

Bei vielen Stellenangeboten die mich interessieren werden Kenntnisse mit Word und Excel verlangt... Ich habe mir selbst nebenher schon immer Kenntnisse angeeignet, aber ein richtiger Crack bin ich bisher noch nicht.

Welche Office Version ist momentan noch die am meisten verbreitetste? 97? 2003? XP? 2007 sicher noch nicht...

Ich vermute sich jetzt nur die neuste zu kaufen und zu lernen macht wenig Sinn wenn man dann eventuell auf ältere Versionen zurück muss und nicht mehr klar kommt. Also was sollte man schon vorweisen können? Reicht ab 2003 oder muss auch 97?
Mitglied: ctietje
29.10.2008 um 20:39 Uhr
Ich bin bei weitem kein Microsoft-Freund. Man kommt aber an den MS-Programmen nicht vorbei, jedenfalls nicht in professioneller Umgebung. Andernfalls gilt man als Sonderling; MS ist der Quasi-Standard.

... natürlich die neueste Version kaufen, nicht eine veraltete Software. Die Menüs in 97, 2000, XP/2002 und 2003 sind ziemlich gleich. Zwischen 97 und 2000 gab es einen großen Schritt hinsichtlich der Verbesserung der Funktionen, Formeln, Tabellen und Einfügen von Grafiken. Zwischen 2000 und 2003 wurde m.E. keine sehr großen Änderungen eingebaut, auch die Menüs sahen gleich aus. Erst mit 2007 ist vieles anders.

Wie immer: Wo haben die Programmierer den Befehl, den ich schon lange kenne, jetzt wieder versteckt? Trotzdem im Detail Vieles verbessert, Dateien wesentlich kleiner, Stabilität besser - dafür aber neue Unzulänglichkeiten, die vorher funktioniert haben.

Aber in einem Betrieb anfangen und wieder nicht die neueste Software kennen, kommt nicht gut an. Man sollte zeigen können, dass man sich besser auskennt, als andere; und dann den Betrieb zum Upgrade überzeugen, guter Einstieg, neue Besen ...!

Für Betriebe gibt es Lizenz-Software mit Downgrade-Möglichkeit: Verschiedene Versionen (2002, 2003 oder 2007) installieren dürfen und bei Bedarf nach einiger Zeit von 2003 auf 2007 wechseln oder zurück - oder an jedem Platz nach Belieben anders.

CT
Bitte warten ..
Mitglied: 42396
29.10.2008 um 20:44 Uhr
Also bei uns wird noch viel mit Office (2002) XP gearbeitet. Einige benutzen Office 2003, wobei die Unterschiede zu Office XP nicht wirklich ins Gewicht fallen, behaupte ich mal.

Office 2007 haben bei uns - wenn überhaupt - nur leitende Angestellte, die ein neues Notebook inkl. Office bekommen haben.

Ob es gravierende Unterschiede zwischen Office 2007 und Office 2003 gibt, kann ich nicht sagen. Ich weiß, dass es im Outlook 2007 ein zusätzliches Feature gibt, mit dem man Notizen zu Kontakten erstellen kann... oder zumindest so ähnlich.

Von daher denke ich, wenn Du dich mit Office XP oder Office 2003 auskennst, wird es genügen. Versionen vor XP sind vermutlich nicht mehr so im Umlauf.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
29.10.2008 um 20:50 Uhr
Ob es gravierende Unterschiede zwischen Office 2007 und Office 2003
gibt, kann ich nicht sagen.

Du hast Dir Office 2007 noch nie angeschaut, gibst aber Deinen Senf dazu.

Sinnvoll wäre ein Lehrgang in Office 2007 und in 2003, damit Du die unterschiedlichen Bedienungsweisen kennenlernst.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: ctietje
29.10.2008 um 20:57 Uhr
nicht nett ... gibst aber Deinen Senf dazu ... kann nett geschrieben werden, Netikette ... "Lehrgang" klingt belehrend, geht auch ohne Lehrgang, netter Autodidakt ...
Bitte warten ..
Mitglied: 42396
29.10.2008 um 21:05 Uhr
Zitat von Arch-Stanton:
> Ob es gravierende Unterschiede zwischen Office 2007 und Office
2003
> gibt, kann ich nicht sagen.

Du hast Dir Office 2007 noch nie angeschaut, gibst aber Deinen Senf
dazu.


genau... ich gebe meinen Senf dazu. Wenn Du meinst, Du weißt es besser kannst Du ja deine Meinung zu seiner Frage schreiben.

Also lass mich in Ruhe. Auch ich darf hier meine Meinung kundtun.

Kein Unternehmen wird sofort alle Rechner mit dem neuesten Office ausstatten.

Man kann sich Wissen auch mittels Bücher selbst aneignen.

Mal abgesehen davon, würde ich nur einen Kurs für die Office-Version ablegen, mit der ich zuhause, bzw. am meisten arbeite. Alles andere vergißt man sowieso mit der Zeit - es sei denn man hat ein Buch und kann nachlesen Aber den Sinn von "Trockenübungen" im Kurs, die man dann (zuhause) nicht mehr nachvollziehen kann, halte ich für zweifelhaft. Wer hat schon mehrere Office-Versionen im Einsatz?
Bitte warten ..
Mitglied: VW
29.10.2008 um 21:15 Uhr
Zitat von 42396:
genau... ich gebe meinen Senf dazu. Wenn Du meinst, Du weißt es besser kannst Du ja deine Meinung zu seiner Frage schreiben.
Genau das hat Arch-Stanton doch auch getan. Auch, wenn er noch etwas mehr geschrieben hat.
... Auch ich darf hier meine Meinung kundtun.
Natürlich darfst du das. Allerdings solltest du nicht behaupten, dass ein Office 2007 Lehrgang (ich finde "Lehrgang hier richtig verwendet) unnötig wäre, nur, weil DU dich damit noch nicht beschäftigt hast.
Kein Unternehmen wird sofort alle Rechner mit dem neuesten Office ausstatten.
Stimmt. Bis vor einigen Monaten hatten wir noch Office 97 im Einsatz, jetzt haben wir vor einiger Zeit innerhalb von 14 Tagen alle über 100 PCs umgestellt.
Man kann sich Wissen auch mittels Bücher selbst aneignen.
Vorausgesetzt, man liest nicht nur ein entsprechendes Buch, sondern wendet das erlernte dann auch (zumindest hin und wieder) an.

@Arch-Stanton:
Ich muss dir zustimmen und halte Lehrgänge in Office 2003 und 2007 für empfehlenswert, denn mit der 2003er Version ist der meiste Teil der älteren Office-Versionen abgedeckt und 2007 ist nunmal das neueste. Und ich denke, dass MS das neue Design auch in Windows 7 und zukünfigen Win-/Office-Versionen beibehalten wird.

MfG,
VW
Der auch einfach mal seinen Senf dazu gibt
Bitte warten ..
Mitglied: 42396
29.10.2008 um 21:52 Uhr
Natürlich darf Arch-Stanton - und jeder andere - auch seine Meinung äußern, kann er aber anderen gegenüber auch freundlicher machen... oder?

Einen Kurs für Office 2007 lehne ich nicht kategorisch ab. Ich persönlich würde aber eher einen Kurs = Lehrgang = wie auch immer bezeichnet für Office 2003 absolvieren und mir ein Buch für Office 2007 kaufen, weil:

ich selbst im Büro mit Office XP arbeite und zuhause mit Office 2003. Dabei kann ich keine so grossen Unterschiede feststellen.

Aber einen Lehrgang Office 2007 halte ich, wenn man es selbst nicht einsetzt, bzw. auf unbestimmte Zeit nicht wechselt, nicht unbedingt für förderlich.

Man muss das erlernte doch praktisch anwenden (können), sonst bringt es nichts und man verlernt auch wieder.

Meine Güte, was habe ich hier jetzt losgetreten?
Ich kann natürlich keine allgemein gültige oder Musterlösung bringen und wollte selbst niemanden persönlich angreifen.

Daher schrieb ich ja auch "bei uns wird noch viel...". Darauf bezog ich mich doch auf meine Erfahrungswerte im mir bekannten Betrieb. Mag ja sein, das andere bereits meist Office 2007 einsetzen, vorstellen kann ich es mir aber nicht. Ist halt alles meine persönliche Einschätzung.

Bei uns werden z. B. nicht alle Rechner gleichzeitig mit einem aktuellen Office ausgerüstet, sondern nur die Rechner, bei denen es erforderlich ist. Das sind - wenn überhaupt - komplett neu angeschaffte Rechnersysteme.

Naja, ich hoffe, ich konnte jetzt rüberbringen, was ich eigentlich meinte ohne dass sich jemand aufregen muss (soll k e i n e Provokation sein).
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
30.10.2008 um 08:28 Uhr
Hallo Goblin,

meine Kritik bezog sich auf Deine Aussage, daß Du nicht wüsstest, was der Unterschied zwischen 2007 und den restlichen sei. Wenn Du Dir die Oberfläche von Office 2007 ansiehst, erkennst Du sofort die Unterschiede, nämlich die neue Ribbonmenüstruktur. Damit kommt niemand auf Anhieb zurecht, ich finde es sogar kontraproduktiv. Na ja, ich bleibe bei 2003.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Welche pfsense Version für Dual-Wan Router mit APU2C4 installieren (5)

Frage von Roland30 zum Thema Router & Routing ...

Papierkorb
gelöst Office 2016 Probleme mit Outlook (5)

Frage von killtec zum Thema Papierkorb ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...