Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Offline arbeiten vs Domäne

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Pampersjoe

Pampersjoe (Level 1) - Jetzt verbinden

03.05.2010 um 09:18 Uhr, 8260 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

vllt. habe ich die falschen Suchbegriffe genutzt oder ich bin einfach zu doof.

Es geht um folgendes:

IST:

Server
- SBS 2003

Clients
- Vista
- XP
- Win7

Profile gehen soweit...

Problem:

Da wir Notebookuser haben und es letztendlich normal ist, dass diese auch damit Zuhause arbeiten und sich dort logischerweise nicht an der Domäne anmelden Zuhause, dann ist es so, dass wenn Sie Zuhause Dateien löschen und am nächsten Tag sicher wieder an der Domäne anmelden, diese wieder erscheinen!

Der Server kapiert wohl nicht, welches der Profile aktueller ist oder sehe ich das falsch?

Löschen die User die Datei während Sie in der Domäne arbeiten und sind noch so lange dran, bis sie das Gerät heruntergefahren haben, funktioniert wohl anscheinend alles.

Habe ich eine falsche Einstellung bei de Profilen?

Gruß
Mitglied: user217
03.05.2010 um 11:30 Uhr
Offlinemodus per gpo bringt nur Ärger (meiner Erfahrung).
Wenn die zuhause arbeiten müssen die sowieso per vpn connecten.. das Problem entsteht erst gar nicht.
Und falls Daten gebraucht werden können diese auch offline im Profil geöffnet werden.. (Ich will damit sagen das die Domänenanmeldung auch offline funktioniert, nur synchroniert wird sie nicht)
Bitte warten ..
Mitglied: Pampersjoe
03.05.2010 um 11:42 Uhr
Hi...

also per VPN arbeiten die "teilweise" schon... jetzt kann es natürlich sein, dass jemand kurz Privat etwas machen (sei es nur eine .txt auf dem Desktop löscht ohne VPN-Verbindung) und sobald er wieder in die Firma kommt ist diese wieder da.

Speziell im Offlinemodus arbeiten per GPO, wie du schreibst, kann ich mir gar nicht dran erinnern was eingestellt zu haben.

Was schlägst du also vor, was ich machen soll ... ?
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
03.05.2010 um 15:38 Uhr
Hallo,

Soweit ich das verstanden habe hast du kein Offline Modus über GPO eingestellt und ich denke das genau da dein Problem liegt.
Aber bevor du dich nun darauf stürzt solltest du vielleicht genauer überlegen wie die "ich nenn sie mal Roadwarrior *g"
arbeiten wollen.

Aus deinem Text kann ich nicht genau entnehmen ob du nun servergespeicherte Profile nutzt oder nicht. Ich denke schon, denn im oberen Text steht das von "server kapiert nicht welches Profil aktuell ist"
Wenn servergespeicherte Profile genutzt werden, dann ist das Profil auf dem Server immer das aktuelle (oder zumindest das Profil was bei der Anmeldung bereitgestellt wird). Ausser man stellt es anders ein per GPO (Zum Beispiel)

Wenn User auf Projektlaufwerke zugreifen wollen von unterwegs, dann könntest ud über GPO auch diese Ordner (oder ganze Laufwerke) Offline verfügbar machen.
Diese Ordner werden dann beim Hoch und Runterfahren synchronisiert und sie sind auch im Offline Modus erreichbar.

Aber es sollte voher etwas genauer geplant werden, "was will ich erreichen" und dann fragen "wie kann ich es realisieren".

Wenn Profile (Ich würde aber lediglich Eigene Dateien umleiten und offlien Verfügbar machen) Offlien verfügbar gemacht werden, dann sollten diese mit dem serverprofil auch synchronisieren , denn sonst passiert genau das was du beschreibst " der server weis nicht welches Profil das neuste ist und überschreibt das Profil auf C:\Dokumante und Einstellungen).

Mit freundlichen Grüßen

PS:


Arbeiten über VPN spielt hier erstmal keine Rolle, da der Benutzer ja schon an seinem NB angemeldet ist und somit das Profil geladen hat.

Auch hier würde ich per GPO die Synchronisation unterbinden, denn sonst fängt der Rechner Daten über VPN zu synchronisieren - das kann je nach Datenmenge einem den Tag vermiesen.
Bitte warten ..
Mitglied: Pampersjoe
03.05.2010 um 15:51 Uhr
Also...

die (so wie du sie nennst) Roadwarrior sind meine Chefs ^^ und 2 Projektleiter.

Diese arbeiten 8-10h in der Firma (selten ausserhalb beim Kunden). Besonders mein einer Chef nutzt sein Notebook ebenfalls als Privatrechner bzw. der weiss wohl nicht wann mal Feierabend ist =)

Die Profile sind alle servergespeichert.

D.h. wenn er Heim geht "kann es sein", dass er mal VPN nutzt oder halt nicht... meldet sich auf jeden Fall am Notebook selbst an... dann kann es eben sein (und darum geht es auch), dass er z.B. eine Datei auf dem Desktop löscht...

Angenommen er ist nicht per VPN oder eben nicht in der Domäne angemelt, weiss der Server logischerweise nichts von der "Löschung der Datei"... sobald er sich dann wieder am Server anmeldet... sind alle Dateien die "offline" gelöscht wurden wieder da.... und das ist jetzt wohl am WE extremst eingetroffen, dass mein Chef ein Paar Angebote geschrieben hat usw. und wie ihr wisst gibt es viele, die gerne alles auf dem Desktop ablegen und dann waren da 1000 Dateien wohl mehr auf einmal drauf, dass mein Chef recht angesäuert war

Was wäre hier also die Beste Lösung und wie mache ich das am Besten?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
03.05.2010 um 17:06 Uhr
Servergespeicherte Profile ist schonmal gut.
Du must zusätzlich die Profile "offline verfügbar machen" - so dass die Profile bei an und abmelden auch synchronisieren.

Denn so wie sie jetzt eingestellt sind, hat das System ja sehr vorbildlich funktioniert.
User meldet sich an in der Domäne und bekommt das servergespeicherte Profil zugewiesen. Das vorher Änderungen gemacht worden sind am "lokalen Profil" (das nichts anderes ist als eine kopie des servergespeicherrtem Profil) interessiert das System nicht. Domänenrichtlinienen sind da sehr unflexiebel *g

Für die Offlineverfügbarkeit solltest du vielelicht vorher bissle planen wie du es gerne hättest. Wenn du bis Morgen kein HowTo gefunden hast, schreib ich dir eine kurze Anleitung. Muss leider los.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Pampersjoe
04.05.2010 um 08:50 Uhr
Moin moin =)

hm... du bist gut :D bni heute morgen erst dazu gekommen deinen Post zu lesen...

Na ja... wenn du ein HowTo oder doch KnowHow ^^ hast... gerne... eine kleine Anleitung sollte nie schaden... hilft anderen sicher auch.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
04.05.2010 um 13:09 Uhr
Hallo,

das mit der Zeit ist immer so ne Sache.

ok probier das hier mal aus.

http://support.microsoft.com/kb/312171

mir ist bewust dass es eigentlich um freigegebene Ordner geht die man hier offline verfügbar macht. Es ist aber die einfachste und schnellste Möglichkeit.

Ansonsten schau dir mal die GPO´s an unter:

Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / Netzwerk/Offlinedateien - - - Zusätzliche Reg.-einstellungen

und

Benutzerkonfiguration / Administrative Vorlagen / Netzwerk/Offlinedateien - - - Zusätzliche Reg. -einstellungen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows SCCM vs Puppet + Chocolatey (6)

Frage von eglipeter zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Userverwaltung
gelöst Programmupdates ohne Adminrechte für die User einer Domäne (3)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...