Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Offline Domänenanmeldung schlägt fehl

Frage Microsoft

Mitglied: BPeter

BPeter (Level 1) - Jetzt verbinden

11.02.2010 um 14:40 Uhr, 8371 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,
mein altes Problem überrollt mich gerade.

ich habe folgendes Problem. Heute können sich Notebookbenutzer nicht mehr anmelden, wenn die Domäne nicht zur Verfügung steht. D.h. sie waren gestern noch im Büro und heute in ihrem Homeoffice. Bei der Anmeldung kommt die Fehlermeldung, dass die Domäne nicht verfügbar ist, was ja auch stimmt. Trotzdem kann man sich normalerweise an einen Notebook anmelden. Das Ganze ist sporadischer Natur, bei vereinzelten Usern und domänenübergreifend. Wenn die User wieder im Büro sind, funktioniert wieder alles. Hat jemand eine Idee? Es wurde im Netzwerk nichts verändert, keine Patches, SP's. Es gibt auch keine speziellen Richtlinien für diese User.

Gruß Peter
Mitglied: wannabe
11.02.2010 um 14:49 Uhr
Du könntest testweise eine Policy in der betreffenden OU anlegen, in der die Einstellung für "Interaktive Anmeldung: Anzahl zwischenzuspeichernder vorheriger Anmeldungen[...]" gesetzt ist. (Computerkonfiguration - Windows-Einstellungen - Sicherheitseinstellungen - Lokale Richtlinien - Sicherheitsoptionen).
Dazu müsste der Client natürlich nochmal mit dem LAN verbunden werden, um die neuen Policys zu bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: BPeter
11.02.2010 um 14:54 Uhr
Das besagt doch nur, dass sich 10 (default) verschiedene User sich anmelden können und nicht, dass der User sich nur 10 mal anmelden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: wannabe
11.02.2010 um 15:01 Uhr
Den Beitrag: http://support.microsoft.com/kb/913485/en-us versteh ich anders.
Es werden nur die letzten 10 erfolgreichen Logins eines Users gespeichert. Von wievielen Usern ist dabei egal.
Bitte warten ..
Mitglied: BPeter
11.02.2010 um 15:08 Uhr
Das würde bedeuten, der User kann sich nur 10- (default) bis 50- (max) mal ohen DC anmelden. Was machen die User die weltweit unterwegs sind und das ganze Jahr kein DC zur Verfügung haben. Also das hat sich Microsoft auf jeden Fall anders vorgestellt. Diese Diskussion kommt jedes mal bei diesem Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: wannabe
11.02.2010 um 15:32 Uhr
Bei uns wird die VPN-Verbindung vor der Anmeldung hergestellt, sodass sich Nutzer stets "online" am DC anmelden. Öfter als 30 mal hintereinander hatten die dann wohl noch nie keine Mobilfunk- oder sonstige Netzwerkverbindung. Aber gut, wenn jemand anders besser helfen kann, ists mir auch recht.
Bitte warten ..
Mitglied: BPeter
11.02.2010 um 15:41 Uhr
So sollte das nicht verstanden sein. Der User hat sich gestern an der Domäne im Netz angemeldet, fährt nach Hause und versucht sich abends im Homeoffice anzumelden. Dazwischen ist nur die Fahrt. Beim ersten Anmelden hat es schon nicht funktioniert und das domänenübergreifend und so gehäuft. Sonst hatten wir das 1x in 2-3 Monaten bei irgendeinem User.
Bitte warten ..
Mitglied: wannabe
11.02.2010 um 16:06 Uhr
Achso.
Ja dann lag ich wohl erstmal daneben.
Sagt das eventlog was? Haben die Clients zB ihr Computerkonto verloren oder können dies nichtmehr verifizieren? Dann werden Anmeldungen auch nichtmehr zwischengespeichert, weil bereits der Arbeitsstation nicht vertraut wird.
Aber das ist jetzt auch nur ein Schuss ins Blaue, anfangen würd ich mit dem eventlog.
Bitte warten ..
Mitglied: BPeter
11.02.2010 um 16:13 Uhr
Ich habe jetzt keinen Zugriff auf's Eventlog. Ich hatte aber bei einem anderen User das Log durchgeschaut. Ich habe nicht wirklich etwas gefunden. Wenn der User sich wieder am Netz anmeldet, funktioniert es auch wieder. Das ComputerKonto ist also auch noch da.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.02.2010 um 22:29 Uhr
Hi. Wannabes Verständnis der Richtlinie ist das oft angetroffene Missverständnis. Es geht tatsächlich um die Anzahl verschiedener User, für die Anmeldedaten gehasht abgespeichert werden um offline benutzt werden zu können. Prüf die Anzahl bei Dir, cachedlogonscount in der Registry suchen.
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
12.02.2010 um 01:03 Uhr
Die Offlineanmeldung tritt in Kraft, wenn die Domäne nicht auflösbar ist. Hast du eine Struktur a "intern.meinedomain.de" und ist der Name extern auflösbar, aber gibt keine DC-Einträge zurück, schlägt die Anmeldung fehl. Hier würde ein einfaches ziehen des Netzwerkkabels vor der Anmeldung helfen. Vieleicht ist hier ja etwas "faul". Ansonsten beachte die anderen Hinweise zum Anmeldecache.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
Windows Upgrade schlägt fehl (11)

Frage von ratzekahlx zum Thema Windows Installation ...

Exchange Server
Migration Exchange 2007 zu 2013 schlägt fehl (1)

Frage von zimlars zum Thema Exchange Server ...

Windows 10
Win 10 Build 1607 OEM Key Aktivierung schlägt fehl (7)

Frage von STITDK zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...