Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Offline Syncronistation bei offenen Dateien

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: amiima

amiima (Level 1) - Jetzt verbinden

10.04.2007, aktualisiert 11.04.2007, 4313 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo leute,

ich habe ein konzeptionelles problem welches ich lösen muss;

ich habe beim User die Offline-Syncronisation eingerichtet. Manche Dateien *.MDB kann man nicht syncronisieren bzw sind aus der Syncronisation ausgeschlossen. Nun die vorgabe ist beim Login und logout die Dateien zu syncronisieren.

Nun, alles bis jetzt kein problem; es kommt aber vor das Dateien durch einen anderen User bearbeitet werden, dies führt beim Abmelden dazu das es eine Fehlermeldung produziert wird. Ich komme jezt mit einer Softwareverteilung daher welche den User ausloggt und einen Speziell für die SW-Installation eingerichteten User anmeldet, sobalt ich einen Job auf diesem Client aufgebe. Dies geht dann nicht weil ja die Fehlermeldung noch offen ist.

Meine Frage;

Was macht Ihr wenn es darum geht Dateien zu Syncronisieren?? (speziell jetzt auf offene Dateien)
Könnte man die Fehlermeldung beim Abmelden abschalten, so quasi das was geht syncronisieren und den Rest überspringen


Vielen Dank
AMi
Mitglied: rubberduck
10.04.2007 um 18:14 Uhr
Ja das geht.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\NetCache EventLoggingLevel=3 (REG_DWORD) (3=Nur kritische Fehler werden angehalten)

Ich habe nicht mehr ganz im Kopf, welcher Wert (1-4...?) was bewirkt. Aber wenn Du nach EventLoggingLevel suchst, findest Du alles was Du brauchst.

Aber Datenbanken, egal welcher Art, solltest Du nicht Synchronisieren. Bei Microsoft wirst Du auch fündig, wieso nicht.
Überleg Dir mal folgendes: Wann weiss die Synchronisation, wann was in der DB geändert worden ist? Du kannst sie On- und Offline verändern. Welche Änderung gilt jetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: amiima
10.04.2007 um 18:24 Uhr
Nun die von dir beschriebene Option ist in den GPO's "comp.\adm.vorlagen\system\netzwerk\Offlinedateien\erreignisprotokollstufe 1-3"

also, das verändern der GPO brachte keine Verbesserung, auch ein Erstellen der von dir vorgeschlagenen einstellung in der Registry brachte eine Fehlermeldung


Mach ich was falsch??

AMi
Bitte warten ..
Mitglied: amiima
11.04.2007 um 10:49 Uhr
nun ja all diese einstellungen helfen mir nicht weiter;

Das Eventlogging wird ja immer gemacht, demnach bekomme ich das Fenster mit der Fehlermeldung;
0 = Protokolliert einen Fehler wenn der Offlinespeichercache beschädigt ist.
1 = Protokolliert zusätzlich ein Ereignis, wenn der Server, der die Datei zur Verfügung stellt, vom Netzwerk getrennt wird.
2 = Protokolliert zusätzlich Ereignisse, wenn der lokale Computer über keine oder wieder über eine Verbindung mit den Netzwerk verfügt.
3 =Protokolliert zusätzlich ein Ereignis, wenn der Server, der die Datei zur Verfügung stellt, wieder über eine Netzwerkverbindung verfügt

ich würde das ganze gerne aber ABSCHALTEN, will heissen das ich das Fenster "Beim Syncronisieren der Daten sind Fehler aufgetreten" nich haben will

AMi
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
11.04.2007 um 11:07 Uhr
Sorry, war mit EventLoggingLevel im falschen Film...

Das unten kannst Du als *.ADM abspeichern und dannach via GPO einstellen:

CLASS MACHINE
CATEGORY "Additional Settings"
CATEGORY "Offline Files"
KEYNAME "Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Syncmgr"
POLICY "Choose the warning level when syncing:"
PART "Warning Level" DROPDOWNLIST REQUIRED
VALUENAME "KeepProgressLevel"
ITEMLIST
NAME "0 - No Warnings" VALUE NUMERIC 0 DEFAULT
NAME "1 - Pause on errors" VALUE NUMERIC 1
NAME "2 - Pause on warnings" VALUE NUMERIC 2
NAME "3 - Pause on errors and warnings" VALUE NUMERIC 3
NAME "4 - Pause and display INFO" VALUE NUMERIC 4
END ITEMLIST
END PART
END POLICY
END CATEGORY
END CATEGORY

Besser?
Bitte warten ..
Mitglied: amiima
11.04.2007 um 14:58 Uhr
Folgendes habe ich eingetragen, nachdem ich dein Script nicht einbinden konnte (fehler)

CLASS MACHINE
CATEGORY "Offlinesyncronisation"
POLICY "Wähle eine Protokolierungsstufe aus"
KEYNAME "Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Syncmgr"
PART "Warn Stufe" DROPDOWNLIST
VALUENAME "KeepProgressLevel"
ITEMLIST
NAME "0 - Keine Warnungen" VALUE NUMERIC 0 DEFAULT
NAME "1 - Pause bei Fehler" VALUE NUMERIC 1
NAME "2 - Pause bei Warnungen" VALUE NUMERIC 2
NAME "3 - Pause bei Warnungen und Fehlern" VALUE NUMERIC 3
NAME "4 - Pause und zeige Info" VALUE NUMERIC 4
END ITEMLIST
END PART
END POLICY
END CATEGORY

Nun der Schlüssel ist eingebunden, ich kann aber keine Optionen einstellen.
Bin eben ein Noob wie du merkst ;)

PS: der Key funktioniert jedenfalls, das Template wäre das Sahnehäubchen
Bitte warten ..
Mitglied: rubberduck
11.04.2007 um 15:39 Uhr
Freut mich

Wie das mit dem *.ADM genau funktioniert erkläre ich später.
Ich hab leider keine Zeit mehr.

Ist nicht schwierig. Ich hoffe mal, dass Du Policies im Einsatz hast...(?)
Wenn ja, ist es sogar sehr einfach.
Bitte warten ..
Mitglied: amiima
11.04.2007 um 16:15 Uhr
ich könnt mich ..........

hat geklappt danke für alles

AMi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Netzlaufwerk offline verfügbar für Mac

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Revocation Server innerhalb der PKI wird als offline angezeigt (1)

Frage von Snipes zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...