Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Offline verfügbar gemachte Dateien mit neuem Server synchronisieren

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: core-moran

core-moran (Level 1) - Jetzt verbinden

26.03.2009, aktualisiert 12:19 Uhr, 5464 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

wir haben eine Fileserverumstellung durchgeführt. Dabei wurde der Fileserver von einem
Windows 2003 SBS auf eine NAS (Linksys NSS6000) verschoben (Datenübernahme 1:1 und
Freigabe über in die Domäne eingebundenes CIFS).

Dieser Fileserver wird nun per Loginscript bei jedem Domänenclient als Netzlaufwerk verbunden.
Das heißt die absoluten Pfade haben sich nicht geändert. Die Datei

F:\Austausch\Dokument.txt

ist also nach wie vor unter diesem, Pfad erreichbar. Lediglich der Hostname des Fileservers hat
sich geändert.

Jetzt haben wir Mitarbeiter, die viel unterwegs sind. Diese Mitarbeiter machen einige, für sie wichtige Ordner,
offline verfügbar. Leider war es nicht möglich vor der Umstellung alle Laptops zu synchronisieren,
da so gut wie nie alle Laptops gleichzeitig im Haus sind.

Die Laptops brechen jetzt allerdings beim Synchronisationsversuch mit einer Fehlermeldung ab, da sie
den alten Fileserver nicht finden können. Kann ich die Laptops irgendwie überreden sich
einfach mit dem neuen Fileserver zu synchronisieren? Das würde mir eine Menge Handarbeit ersparen.

Vielen Dank im Voraus.
Gruß Eric
Mitglied: chips1
26.03.2009 um 21:08 Uhr
Hallo
Kannst Du nicht, weil das gemountete Netzlaufwerk sich innerhalb von Windows immer auf \\Servername\Freigabe bezieht, nicht auf Laufwerkbuchstabe.
Du könntest aber folgendes probieren:
Alle Info stehen in der Registry. Es sollte möglich sein, vor dem ersten einloggen am neuen NAS dem Notebook (evt. über Loginskript) den Registrykey der sich auf \\Servername\Freigabe bezieht durch den neuen \\Nasname\Freigabe zu ersetzen und dann sollte Notebook-Windows den "Betrug" nicht merken. Kannst ja mal an einer Station testen.

Ich hoffe es geht.

Gruss Christian
Bitte warten ..
Mitglied: core-moran
27.03.2009 um 10:27 Uhr
Diese idee hatee ich auch schon, allerdings hab ich eine effektivere Lösung gefunden:

Wenn der Server auf dem die Offline Dateien aktiviert sind, durch neue Hardware ersetzt wird, müssen die Dateien auf die neue Maschine verschoben und die Offline-Funktionalität aktiviert werden. Als nächsten Schritt, muss dem Client bzw. seinem Cache der neue Server mitgeteilt werden. Dazu wird das „Client-Side Caching Command-Line“ - Tool aus dem Windows Server 2003 Ressource Kit benötigt.

Der Befehl dazu lautet:

„CSCCMD /MOVESHARE:\\Alter-Server\Freigabe \\Neuer-Server\Freigabe“

Viele Grüße.
Bitte warten ..
Mitglied: chips1
27.03.2009 um 10:38 Uhr
Hallo
Ok, kannte ich nicht, probier ich heute noch aus, hört sich lässig an.

Gruss Christian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Google Android
Cloud Daten auf mobilen Endgerät offline verfügbar machen (2)

Frage von christianW zum Thema Google Android ...

E-Mail
Freemail mit lokalem IMAP Server synchronisieren (13)

Frage von TrashPassat zum Thema E-Mail ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Revocation Server innerhalb der PKI wird als offline angezeigt (1)

Frage von Snipes zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Server
Server sehr langsam bei vielen kleinen Dateien (5)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (10)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...