Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Offlinedateien nur für bestimmte PCs

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: xoxyss

xoxyss (Level 1) - Jetzt verbinden

23.08.2013 um 10:25 Uhr, 2413 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

mal wieder eine kleine Frage. Ich habe für jeden User ein paar Ordner auf das persönliche Netzlaufwerk umgeleitet. Dann habe ich für alle User per GPO Offlinedaten ausgeschaltet.

Jetzt möchte ich aber auf einem Notebook Offlinedaten wieder einschalten. Wie mache ich das, dass nur auf Notebooks und nicht auf LAN-PCs die Offlinedaten wieder eingeschaltet sind?

Die richtlinie ist ja eine Benutzerrichtlinie, das heißt ich kann sie nicht auf PCs anwenden (Loopbackverarbeitungsmodus möchte ich eigentlich nicht).

Kann man das ganze trotzdem über Sicherheitsgruppen und den Sicherheitsfilter regeln oder irgendwie über WMI? Für WMI habe ich nur Lösungen gesehen wo man quasi über die Namenskonventionen der Rechner geht also alles mit "NB-" sind Notebooks und alles mit "PC-" sind LAN-Rechner.

Vielen Dank schon mal.

Mitglied: Taramur
23.08.2013 um 11:25 Uhr
Hi,

also bei mir sind die Offlinedateien eine Computer-Richtlinie?!

Grüße
Taramur
Bitte warten ..
Mitglied: xoxyss
23.08.2013, aktualisiert um 12:06 Uhr
Hi,
danke für deine Antwort.

Bin ich blöd? Also ich habe es hier rüber gemacht:
Benutzerkonfiguration/Administrative Vorlagen/System/Ordnerumleitung
Alle umgeleiteten Ordner nicht automatisch offline verfügbar machen = Aktiviert

Wie ist denn der Pfad zu deiner Computerrrichtlinie? Gibt es die Richtlinie vlt sowohl für Computer als auch Benutzer??

Grüße

EDIT: Also unter Windows 7 in den Lokalen Gruppenrichtlinien ist es auch eine Benutzerrichtlinie und heißt "Umgeleitete Ordner nicht automatisch offline verfügbar machen" ...
Bitte warten ..
Mitglied: Taramur
23.08.2013 um 12:06 Uhr
Hi,

unter Computerkonfiguration -> Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> Netzwerk -> Offlinedateien

ich habe die Punkte "Offline verfügbar machen entfernen" auf aktiviert und "Die Funktion Offlinedateien zulassen bzw. nicht zulassen" auf deaktiviert.

Grüße
Taramur
Bitte warten ..
Mitglied: xoxyss
23.08.2013 um 12:12 Uhr
Hi,

also wenn ich die Beschreibungen richtig verstehe, verhindere ich damit doch aber nur das der Benutzer manuell an dem PC ordner Offline verfügbar machen kann oder??

Ich möchte aber das unabhängig von Benutzereinstellungen die Umgeleiteten Ordner auf dem Notebook offline zur verfügungstehen und auf dem Desktop-PC die Daten nicht offline bereitgestellt werden.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Taramur
23.08.2013 um 12:17 Uhr
Die Einstellung verhindert dass Dateien offline verfügbar gemacht werden. (Die Einstellung ist dann ausgegraut.)

Wenn du dir jetzt eine OU PCs machst und die Richtlinie einstellst, sind für die PCs Offlinedatein nicht verfügbar. Dann machst du dir eine OU für die Notebooks auf die die Richtlinie nicht wirkt und die Offlinedateien sind verfügbar.

Grüße
Taramur
Bitte warten ..
Mitglied: xoxyss
23.08.2013 um 12:25 Uhr
Das bedeutet doch aber folgendes:
Benutzer A meldet sich am Notebook1 an.
Benutzer A bekommt durch GPOs zwei Netzlaufwerke verbunden, einmal das Dateisystem und einmal sein persönliches Netzlaufwerk.
Per GPO werden die lokalen Ordner von Benutzer A (Eigene Dokumente, Eigene Musik usw.) in sein Netzlaufwerk umgeleitet und seit Windows 2000 automatisch Offline verfügbar gemacht.
Außerdem hat sich Benutzer A manuell einen Ordner aus dem Dateisystem offline verfügbar gemacht.

Nach der Aktivierung der von dir vorgeschlagenen Richtlinie sind sowohl die umgeleiteten Ordner als auch die manuell eingerichteten offlinedaten nicht mehr verfügbar, korrekt?

Ist nur eine rein informative Frage. Ich werde es heute abend auf jeden Fall mal testen.

Danke
Schöne Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: xoxyss
26.08.2013 um 08:20 Uhr
Hey,
also vielen Dank für deine Hilfe. Ich habs jetzt doch über Loopbackverarbeitungsmodus gemacht.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Taramur
26.08.2013 um 13:44 Uhr
Hi,

hätte sicher auch anders funktioniert, aber gut. Dann kannst du den Beitrag ja auf gelöst setzen.

Grüße
Taramur
Bitte warten ..
Mitglied: xoxyss
26.08.2013 um 15:46 Uhr
Hi,

ja bestimmt. Aber ich wollte dann noch ein Stück weiter gehen. Ich wollte, dass auf LAN-Clients garnichts offline zur verfügung gestellt wird. Auf Notebooks möchte ich noch nach User unterscheiden:
Wenn User1 sich an Notebook1 anmeldet sollen offlinedaten erstellt werden aber wenn sich User02 mal an Notebook1 anmeldet nicht.
Und das funktioniert mit einem Loopback ganz gut

Danke nochmal für deine Hilfe
Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
VPN nur für bestimmte Port(s) verwenden unter Win10 (1)

Frage von Bluebrain zum Thema Netzwerke ...

Windows Netzwerk
gelöst GPO auf alle PCs mit bestimmtes Computernamen Schema anwenden lassen (5)

Frage von Michael-ITler zum Thema Windows Netzwerk ...

VB for Applications
Bestimmte Daten aus eine CSV-Datei in eine Excel-Tabelle importieren (2)

Frage von MariaElena zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...