Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

wie oft kann der Befehl SET innerhalb eines Batch verwendet werden?

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Anfaenger99

Anfaenger99 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.02.2008, aktualisiert 18.10.2012, 3538 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen

ich bin gerade an einem sehr umfangreichen Batch in den ich eine Art Matrix benötige bzw durch setzen des Set-Befehls erreiche.

Ich muss mehrere Dateien gemäß einem Verteilerschlüssel auf mehrere Laufwerke bzw. Pfade verteilen

Ich setze mir dazu die Information ob eine bestimmte Gruppe die Dateien erhalten soll. (Ja/Nein)

Vor die entsprechenden XCopy - Zeilen frage ich nun nach ja oder nein ab und überspringe dann die Zeilen.

Durch die Vielzahl der Kombinationsmöglichkeiten frage ich mich jetzt gibt es eine maximale Anzahl von Set-Parametern?

Die Matrix hätte ich in einer Excel-Datei aber wie ich dort eine Feld auslesen kann übersteigt meine Kenntnisse total

Gruß Matthias
Mitglied: TuXHunt3R
11.02.2008, aktualisiert 18.10.2012
Durch die Vielzahl der Kombinationsmöglichkeiten frage ich mich jetzt gibt es eine maximale Anzahl von Set-Parametern?

Nicht das ich wüsste. Biber oder bastla wissen da sicher mehr (ich frag mich immer, woher die so viel über die CMD-Shell wissen)

Die Matrix hätte ich in einer Excel-Datei aber wie ich dort eine Feld auslesen kann übersteigt meine Kenntnisse total

Ich nehme an, es handelt dabei um eine einspaltige Liste von Elementen?

Wenn ja, kopier die Liste in ein TXT-File und frage es mit den folgenden Codezeilen ab:

01.
for /f %%a in (<dein Pfad zum Textfile>) do call :prozedur 
02.
 
03.
:prozedur 
04.
Dein Befehl 
05.
Dein Befehl  
06.
Dein Befehl
"<dein Pfad zum Textfile>" musst du natürlich noch ersetzen.

Anderer Vorschlag:
Wenn du den Code des Batches mal postest, schaue ich mal, ob ich ihn für dich in PowerShell umschreiben kann. Ich bin momentan schwer am Lernen der PowerShell Script Language und es wäre sicher ein gutes Training. Ausserdem habe ich Ferien und dadurch Zeit für solche Sachen

Hier steht, was die PowerShell ist:
http://www.administrator.de/wissen/powershell-for-runaways-part-i-76114 ...

Gruss TuXHunT3R
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
11.02.2008 um 07:57 Uhr
Moin Anfaenger99,

bei Batchen ist es wie im richtigen Leben - die individuellen Grenzen kannst Du nur selbst herausfinden.

Eine mögliche Strategie dafür, die denkbare Anzahl an definierbaren Umgebungsvariablen abzuschätzen, wäre der Versuch, mit einem ungefährlichen Test einen Fehler zu provozieren.

Also geh an den CMD-Prompt,definiere 200 Variablen und lösche sie wieder:
01.
>for /L %i in (1,1,200) do @set "test%i=wert von Test%i" 
02.
>for /L %i in (1,1,200) do @set "test%i="
Dann mach dasselbe mit 2000, 20000, 200000 usw. Variablen und schau Dir an, ob es kracht.

Falls Du weniger als 200000 Variablen in Deinem XCopy-Schnipsel verwenden willst, dann kannst Du den Test ja schon eher abbrechen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Anfaenger99
11.02.2008 um 11:52 Uhr
Vielen Dank
ich habe es einfach darauf ankommenlassen und es hat funktioniert
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst BATCH: Minuszeichen in set-Befehl (3)

Frage von Schottenrock zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch-bei set in der Mitte schreiben? (5)

Frage von Jonas1806 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...