Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Online Speicher, einmaliges Passwort, zeitlich begrenzt

Frage Internet Server

Mitglied: ImNotHere

ImNotHere (Level 1) - Jetzt verbinden

21.03.2011, aktualisiert 19:49 Uhr, 6581 Aufrufe, 7 Kommentare

N'abend,

folgendes Szenario:

Ich möchte auf der Firmen Homepage einen Login Bereich schaffen, der es Klienten ermöglicht auf Dateien zu greifen zu können und diese herunterladen zu können.
Ein Mitarbeiter aus der Kanzlei soll die Datei benutzerfreundlich hochladen, den Zugang per einmaligen (automatisch vergeben) Passwort schützen und diesen zeitlich begrenzen.
Idealerweise soll die Datei auch automatisch nach der zeitlichen Begrenzung wieder gelöscht werden. Datenmenge: ~ max. 750 MB.
Der interne Firmenserver soll hierfür nicht genutzt werden. Die Internetseite ist auf dem österreichischen Anbieter UPC gespeichert. Packet: "xHost Linux small". Mit einem Webspace von 200 MB, ist dieser eigentlich nur für die Internetseite reserviert oder würde mein o.g. Szenario auch damit laufen (abgesehen von der Dateimenge)?
Herzlichen Dank für die Anregungen

Schönen Abend, mfG
Mitglied: maretz
21.03.2011 um 19:52 Uhr
Moin,

du wirst verzeihen wenn ich NICHT gucke was nun der Provider in dem Paket genau unterstützt, oder? Immerhin möchtest DU etwas wissen - also solltest du die nötigen Infos auch geben.

Generell sollte das aber machbar sein - notfalls per Cronjob und nem PHP-Script. Beim Upload der Datei (via PHP) erzeugst du dir einen Eintrag in die DB mit Usernamen, Passwort, der Datei und deren Ablaufdatum. Jetzt musst du nur noch 2 Dinge machen:
a) Einen Cronjob der ausliest welche Dateien abgelaufen sind - und diese löscht (inkl. des DB-Eintrages)
b) Das Login-Script welches ggf. nach dem Anmelden automatisch das Passwort auf einen anderen Wert setzt (so kann sich der User nur einmal anmelden).

Damit wäre das Thema erledigt...
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
21.03.2011 um 19:52 Uhr
Hallo,
man kann da selber was mit FTP, PHP und HTACCESS bauen, aber es bleibt fummelig.
Schau doch mal hier: http://www.ecargo24.de
Kostet glaub ich 29 Euro im Monat Flat und macht das alles doch recht einfach.
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: ImNotHere
21.03.2011 um 20:39 Uhr
Zitat von maretz:

du wirst verzeihen wenn ich NICHT gucke was nun der Provider in dem Paket genau unterstützt, oder? Immerhin möchtest DU
etwas wissen - also solltest du die nötigen Infos auch geben.

Aber natürlich. Hier also der Link http://business.upc.at/produkte/housing-hosting/hosting/xhost-linux/
Dort steht: WebSpace : 200 MB, ist dieser Speicher nun nur für die Seite gedacht oder kann ich dort meine Files mit deiner o.g. Methode ablegen?
MfG
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
21.03.2011 um 21:08 Uhr
da bei small steht das du keinen MySQL hast (d.h. keine Datenbank) wird das wohl nicht / nur schwer gehen (klar - du kannst ne text-db o.ä. erstellen, aber so wirklich schön ist das nich)
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
21.03.2011 um 23:51 Uhr
Hallo,
Upload per FTP
Listing mittels PHP Script
Überprüfen der Zugangsdaten mittels htaccess-Datei

So würde das funktionieren.
Es sieht aber weder seriös aus, noch ist es für einen normalen Benutzer praktikabel.
Allein das Kennwort in der htaccess-Datei ändern.

Aber die Alternative hatte ich ja Unten gepostet.
Einer Kanzlei (Anwalt/Notar?) sollte die Seriösität doch etwas wert sein
Du "vertust" Deine Zeit (vermutlich unbezahlt) damit denen Geld zu sparen.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: ImNotHere
22.03.2011 um 00:30 Uhr
@ Stefan:

Ist eine Steuerkanzlei, Wirtschaftsprüfung etc. Ja klar, der ist es bestimmt schon ein wenig Geld wert. Bei ecargo24 stehen keine Preise bei, habe mal eine Anfrage gestartet. Ist das o.g. Szenario, mit automatisch genierierten Passwort, zeitlich begrenzter Zugang, automatisches Löschen etc. damit möglich? Kann man dies dann auch auf der Internetseite mit einbauen? Scheint nicht der Fall zu sein, oder?
MfG
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
22.03.2011 um 00:44 Uhr
Zitat von ImNotHere:
Ist eine Steuerkanzlei, Wirtschaftsprüfung etc. Ja klar, der ist es bestimmt schon ein wenig Geld wert. Bei ecargo24 stehen
keine Preise bei, habe mal eine Anfrage gestartet. Ist das o.g. Szenario, mit automatisch genierierten Passwort, zeitlich
begrenzter Zugang, automatisches Löschen etc. damit möglich?
Ja. Es ist ein Windows Client. Dieser komprimiert und verschlüsselt auch die Daten vorher.
Ein Kunde von uns nutzt das bei 2 Mitarbeitern und der zahlt 29 Euro im Monat.

Kann man dies dann auch auf der Internetseite mit einbauen? Scheint nicht der Fall zu sein, oder?
??? Auf welcher Deiner, Dein Kunde oder eCargo?
Der Empfänger bekommt eine Email mit einem Link zum download.

Stefan
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010-2013-2016 Profile mit Passwort (6)

Frage von Parlam3nt zum Thema Outlook & Mail ...

Server-Hardware
Festplatten voll, wie Speicher clever und leistungsfähig erweitern? (17)

Frage von sirhc4022 zum Thema Server-Hardware ...

Exchange Server
Migration IMAP Konten zu Exchange Online E1 Plan

Frage von Hans3003 zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (15)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

ISDN & Analoganschlüsse
gelöst Splitter - RJ45 zu RJ11? (14)

Frage von Waishon zum Thema ISDN & Analoganschlüsse ...

Rechtliche Fragen
Hotspot rechtssicher betreiben? (14)

Frage von xSiggix zum Thema Rechtliche Fragen ...