Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

OpenExchange keine Mails senden bzw. empfangen

Frage Linux Linux Tools

Mitglied: orbitohnezucker2004

orbitohnezucker2004 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2006, aktualisiert 19.10.2006, 7160 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi,

ich habe einen Suse Linux OpenExchange Server 4 (SLOX) mit allen drum und dran (postfix, cyrus, spamasassin etc.).
Nun habe ich mir bei gmx eine eMail-Adresse eingerichtet und möchte einfach nur die Mails von dort abrufen und einem, auf dem OpenExchange angelegten, Nutzer zuweisen. Geht aber irgendwie nicht?!?!

Hab folgendes gemacht:
1. YAST->Mail Transfer Agent: Verbindungsart Einwahl mit den pop3, smtp und Zugangsdaten vom gmx-Postfach konfiguriert. (bei 'Eingehende Email->lokaler Benutzer' hab ich postfix eingetragen! bin mir diesbezüglich aber nicht sicher!)
2. Im Webfrontend vom SLOX:
a) einen neuen Benutzer angelegt
b) unter Mail->Mail abholen für den neuen Benutzer alles Konfiguriert (nochmals gmx-Zugangsdaten, lokale Zustelladresse usw.)
3. postfix getestet (in einer HowTo gefunden)

[code]
telnet localhost 25
Trying ::1...
Trying 127.0.0.1...
Connected to localhost.
Escape character is '^]'.
220 mail ESMTP Postfix

helo localhost
250 mail
mail from: testing at example.com
250 Ok
rcpt to: tester at localhost
250 Ok

data
354 End data with <CR><LF>.<CR><LF>
some text
.
250 Ok: queued as B58E141D33
quit
[/code]
funktioniert einwandfrei!

Problem ist:
1. Das der Nutzer keinerlei eMails vom gmx-Postfach empfängt!
2. Alle lokal verfassten eMails bleiben in der Warteschlange hängen und kommen nie irgendwo an(hab'smit mailq anzeigen lassen)!


Ich bin total ratlos - weiß nicht, was ich noch probieren soll.
An was kann das liegen, dass das Empfangen und Senden nicht funktioniert???
Bin ich vielleicht falsch vorgegangen???

Danke und Gruß.
Mitglied: VoSp
18.10.2006 um 17:00 Uhr
Hallo,

ich habe zwar noch keinen OpenExchange eingerichtet aber schauen wir mal.

Hab folgendes gemacht:
1. YAST->Mail Transfer Agent:
Verbindungsart Einwahl mit den pop3, smtp und
Zugangsdaten vom gmx-Postfach konfiguriert.
(bei 'Eingehende Email->lokaler Benutzer'
hab ich postfix eingetragen! bin mir
diesbezüglich aber nicht sicher!)

Das hört sich nicht gut an, das ist ja das "normale" Fetchmail. Deine Mails liegen also nun im Postfach des Users postfix.
Hier das abholen der POP3 Konten rausnehmen und nur das psotfix mit dem gmx SMTp und den zugangsdaten füttern.

2. Im Webfrontend vom SLOX:
a) einen neuen Benutzer angelegt
b) unter Mail->Mail abholen für den
neuen Benutzer alles Konfiguriert (nochmals
gmx-Zugangsdaten, lokale Zustelladresse
usw.)

Das hört sich schon besser an. Denke wenn Du die pop Abholung im yast deaktivierst werden wenigsten die Mails ankommen.

Problem ist:
1. Das der Nutzer keinerlei eMails vom
gmx-Postfach empfängt!

Das sollte sich wie oben beschrieben lösen lassen

2. Alle lokal verfassten eMails bleiben in
der Warteschlange hängen und kommen nie
irgendwo an(hab'smit mailq anzeigen lassen)!

hast Du im yast die autentifizierung für den GMX smtp eingeschaltet, der nimmt deine Mails nur entgegen wenn Du Dich per SMTPauth zu erkennen gibst.

Wenn alles nicht hilft würde ich vorschlagen das Du mal einen Teil deines maillogs hier postest.

Sollte unte /var/log/ zu finden sein. kann aber auch sein das der OpenExchange ein eigenes Log führt.

Hast Du schon mal nach einen HowTo für den OE gesucht?

http://www.linux-club.de/ftopic14452.html
http://www.pro-linux.de/berichte/ox-tuning.html

usw. usw.

Mal bei google nach "openexchange howto" suchen!

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: orbitohnezucker2004
19.10.2006 um 08:46 Uhr
Gleich vorweg - ich bin zu Web.de mit meiner Testadresse gewechselt! (nur so am Rande)


So, ich habe im YAST bei Einwahlverbindung jetzt nur den SMTP reingeschrieben - sonst nix.
Allerdings kann ich keine Zugangsdaten hinzufügen, weil dies nur im Teil für POP3 geht!

Die Zugangsdaten ansich habe ich im Webfrontend des OpenExchange unter Mail/Mail abholen für meinen Testbenutzer
angegeben. Somit sollte doch für den Testuser der POP3 definiert sein und im YAST dazu allgemein die SMTP-Adresse?!
Habe ich das so richtig verstanden bzw. praktiziert?

Aber irgendwie klappts nicht!
Der SLOX bekommt keinen Zugriff zum Mailprovider, denke ich, denn in /var/log/messages steht die Zeile:
"ERROR(POPFetch): connection to <web.de> failed"

Außerdem hab ich in /var/log/warn folgende Mitteilung:
"Oct 19 08:36:44 slox imapd[15283]: OTP unavailable because can't read/write key database /etc/opiekeys: No such file or directory"
Mh, was sagt mir das denn? Klar, das Verzeichnis oder File is nicht da - aber wieso will der das immer wieder abfragen?
Nun gut, hab einfach einen Ordner opiekeys angelegt mit entspr. Freigabe und der Fehler is schonmal weg!


Naja, mein Problem zwecks Verbindungsaufbau zum Mailprovider is trotzdem noch da! HILFE...


PS.: Ich will mit 'mailq flush' meine Mail-Warteschlange leeren - geht aber nicht. Bekomme immer als Meldung: "mailq: fatal: display queue mode requires no recipient"! ????????
Bitte warten ..
Mitglied: orbitohnezucker2004
19.10.2006 um 13:43 Uhr
So, das interne versenden und empfangen von Mails funktioniert jetzt.
Es war ein einziger Pfad in der master.cf nicht richtig gesetzt... sowas aber auch!

Jetzt mal ganz einfach rangegangen:
Was muss ich konfigurieren bzw. beachten, wenn ich einfach erstmal von intern eine Mail zu einer beliebigen externen
Mailadresse versenden will??? (gibts hierfür evtl. ein HowTo?)

Gruß.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...