Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

OpenOffice und MS Office auf Terminal-Server machen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Freakster

Freakster (Level 1) - Jetzt verbinden

16.11.2006, aktualisiert 17.11.2006, 11359 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich hab einen Terminal-Server mit mehreren ThinClients im Einsatz, nun sieht es so aus, das ich einigen Usern MS office zur Verfügung stellen will, und andern, die weniger mit Office arbeiten, eben Openoffice.

Wie kann das jetzt auf meinem Terminal-Server einstellen, dass der eine Benuter mit oo und der andere mit ms o arbeitet?

Wenn ich jedem nur die Verknüpfungen zu seinem jeweiligen programm gebe, denke mal das es dann wegen der Dateizuordnung dann gleich überschneidet.
Mitglied: anding
17.11.2006 um 07:38 Uhr
Was meinst du mit Dateizuordnung?

Gib einfach den oo-Benutzern kein Recht auf das MS Office verzeichnis und erstell die Verknüpfungen auf oo bzw. MS Office.
Bitte warten ..
Mitglied: Freakster
17.11.2006 um 11:14 Uhr
das hab ich jetzt auch gemacht, und funktioniert, jetzt müssen die user von oo eben mit rechter maustaste dokumente öffnen.
Bitte warten ..
Mitglied: anding
17.11.2006 um 11:28 Uhr
Und wenn die Bentuzer einstellen, dass *.doc, *.xls, .... immer mit OO geöffnet werden? (Das Häckchen bei "Programm auswählen")
Übernimmt er es dann für alle Benutzer? Kann ich mir nicht vorstellen! Du musst es halt dann für die OO Benutzer machen, sprich als angemeldeter Benutzer und dann einstellen. Und das bei jedem....
Bitte warten ..
Mitglied: Freakster
17.11.2006 um 11:41 Uhr
die MS Programme schreiben sich immer als Standard-Programme rein. Da die "Datei-Öffnungs-Steuerung" in Windows selber hinterlegt ist, kann ich das nicht benutzer abhängig machen.

Wenn nun ein User der kein MS-O hat, auf ein Dokumet klickt, dass mit MS-O verknüpft ist, passiert nichts, dann muss er mit der rechten Maustaste, "öffnen mit" OpenOffice anklicken.

Das ist zwar auch nicht sonderlich gut, aber für die User gibt es keine Möglichkeit mehr MS-O zu verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: anding
17.11.2006 um 12:03 Uhr
Aber wenn du rechte Maustaste, öffnen mit, Programm auswählen, dann auf OO, UND UNTEN DAS HÄKCHEN ALS STANDARD auswählst, müsste es IMHO gehen!
Hatte das Problem mal auf einem W2K3-TS mit Adobe Prof. und nur den Reader, weil natürlich auch nicht alle den Prof. bekommen haben!
Bitte warten ..
Mitglied: jackpott
22.02.2010 um 15:45 Uhr
manchmal muss man den Nutzern vorübergehend admin Rechte geben, damit sie sich selber die Programmzugriffstandards einstellen können
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
OpenOffice, LibreOffice
Apache diskutiert über Ende von OpenOffice (2)

Link von kaiand1 zum Thema OpenOffice, LibreOffice ...

TK-Netze & Geräte
gelöst LAN TAPI Terminal-Server (4)

Frage von Dkuehlborn zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Windows Server
gelöst Parameter Übergabe Terminal Server (9)

Frage von ThomasKern zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
MS Office 2013: Anmeldeinformationen bzw. Benutzername ändern (2)

Frage von Dakanda zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (22)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...