Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Optimales WLAN am Desktop PC

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: DrOzone

DrOzone (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2010 um 21:48 Uhr, 11497 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

WLAN am Notebook ist ja bekannt leistungsfähig und bietet gute Signalqualität, da die WLAN Antenne meist großzügig im System
verbaut ist. Nur wie rüste ich einen Desktop PC optimal aus?

Konkretes Problem sind temporäre PCs in einer Verkaufshalle ohne Möglichkeit zur vernünftigen Verkabelung. Tests mit Notebooks
haben gute Signalergebnisse ergeben. PC mit WLAN PCI Karte und eingebauter Stummelantenne waren eine große Enttäuschung.
Es konnte das WLAN noch nicht mal gefunden werden. Externe Tischantenne war etwas besser, aber trotzdem sehr schwankend.
Ein WLAN USB-Stick mit langem USB Kabel konnte letztendlich in eine zufriedenstellende Position gebracht werden. Nach dem ersten
Einsatz der Putzkolonne war alles wieder für die Katz.

Gibt es eine Möglichkeit, einen Desktop oder Tower-PC mit ähnlich leistungsfähigen, stabilen WLAN Funktionalitäten zu versehen, wie ein
handelsübliches Notebook?

Vielen Dank und viele Grüße
Mitglied: maretz
03.01.2010 um 22:11 Uhr
Moin,

erster absatz: "weil die wlan-antenne meist großzügig im System verbaut ist". Stimmt, deshalb wiegt mein Netbook auch 5 Kilo... Ich nehm gleich mal die Antenne raus, dann hab ich nur noch 2 Kilo zu schleppen... Ähm - oder meinst du das argument grad ernst das bei geräten bei denen man eh kein Platz hat die Antenne großzügig verbaut ist? Ganz davon abgesehen das die Antennenlänge nicht beliebig ist - sondern das es nen guten Grund hat warum die Antennen (sofern man nicht ne extra verstärker-Antenne o.ä. hat) oftmals ne identische Länge haben...

Beim PC hast du allerdings das Problem das die Abstrahlung nach Vorne durch ein wenig Metall (dem gehäuse & innenleben) ein wenig gestört wird... Hier kann es helfen die Antenne etwas anders auszurichten. Was sonst helfen würde: Einfach nen 2ten Access-Point näher beim Rechner aufzustellen - ich glaube das würde mehr bringen als ne Antenne die der erste Gast im Verkaufsraum umstellt und/oder gleich in der Tasche verschwinden lässt... Denn so nen USB-Stick oder auch ne Tisch-Antenne sind immer recht schnell zu verstauen...
Bitte warten ..
Mitglied: DrOzone
03.01.2010 um 22:21 Uhr
Die Antennen in den Notebooks werden ja meist optimal polarisiert und in genügender Länge entsprechend der WLAN Wellenlänge im Kunststoff-Display-Rahmen untergebracht. Also ziemlich perfekte Bedingungen im Gegensatz zum Metall-Tower am Boden mit ausgeführtem, reduzierter Stabantenne. Der Ansatz mit dem Accesspoint als Client-Bridge hatte ich auch überlegt, aber gibt es hier keine bessere Lösung?
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
03.01.2010 um 23:01 Uhr
Hallo,

ich würde auf jeden Fall WLAN PCI Karten nehmen, und zwar nach Möglichkeit vom selben Hersteller.
Bei PCI Karten kannst du die Antennen meistens mittels eines Verlängerungskabels woanders Positionieren.
Diese Antennen gibt es mit Magnetfuss so das du diese auch an einem Stahlträger oder ähnlichem Sicher aufstellen kannst.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
04.01.2010 um 00:20 Uhr
Moin,


ich will ja nicht mäkelig sein - aber tuts ein Accesspoint über den Kassen, mit Cat 5 / 6 angebunden nicht auch - und dort putzt keine Putzkolonne *verbürgt*

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: dog
04.01.2010 um 00:21 Uhr
Wie wäre es mit einer properitären Bridge Lösung von Hersteller X?
So kannst du die PCs einfach per Kabel anschließen und fertig...

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
04.01.2010 um 01:18 Uhr
Hallo, wie wärs mit DLAN? Ist genauso schnell (200MBit) und gehts übers Stromnetz.
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
04.01.2010 um 07:38 Uhr
DLAN in einem Kaufhaus mit ggf. x Störungs-Erzeugern (Jedes Stromgerät) und möglicherweise sogar Unterzählern für Strom -> ich glaub da holt man sich nur noch mehr Probleme ins Haus...

Ich würde einfach nen 30-50 Euro-Accesspoint irgendwo über dem EDV-Bereich packen und diesen dann per Kabel zum Hauptswitch führen. Hat den Vorteil das ich das ding sogar in nen VLAN legen kann - und somit nur sehr begrenzte Zugriffe erlaubt sind (entweder eben nur Internet für ne Surf-Station - die Kunden müssen schließlich nich an meinen Internen Server... oder gar kein Internet falls es sich um Stationen für die Verkäufer handelt... Die sollen schließlich verkaufen und nich surfen ;) )
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.01.2010 um 09:55 Uhr
Schliesse an den Accesspoint der die Verkaufshalle versorgt externe Panel Antennen mit Richtwirkung an:
http://www.wimo.de/wlan-richtantennen-innen_d.html
damit sollte die Versorgungssituation erheblich besser sein bei diesen Desktop PCs.
Geht das nicht schraube dort in unmittelbarer Nähe einen WDS Repeater an die Wand der das Ursprungssignal des Accesspoints dort verstärkt.
Damit lässt sich dein problem auch lösen wenn auch mit Einbussen in der Bandbreite (WDS halbiert die WLAN Bandbreite)

Letztlich ist dein generelles Problem ein Versorgungsproblem, denn die Feldstärke des verwendeten APs reicht de facto dort nicht aus.
Schraube also einen 2ten AP dorthin, nutze Richtantennen oder einen WDS Repeater.
Das löst dein Problem im Handumdrehen.
Übrigens.... Mit einem freien WLAN Scanner wie dem WLANINFO
http://www-pc.uni-regensburg.de/systemsw/TOOLS/wlaninfo.htm
kannst du die aktuelle Feldstärke immer prüfen !!

Ferner kannst du damit ebenfalls prüfen ob sich am Standort der PCs noch andere WLANs befinden. Von diesen musst dz zwangsweise mindestens 5 Funkkanäle Abstand haben, damit die dein WLAN nicht stören. Ggf. ist das aucxh ein mögliches Problem bei dir.
Fazit also: Immer erst messen und wissen was los ist...dann um Hilfe schreien !!
Bitte warten ..
Mitglied: dog
04.01.2010 um 17:38 Uhr
InSSIDer macht das übrigens noch bunter.
Da kann jeder Laie eine Überschneidung erkennen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.01.2010 um 20:48 Uhr
@DrOzone
Wenns das war und dir das als Antworten reicht dann bitte auch
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
Auslegung Desktop PC für eine Testumgebung
gelöst Frage von mario87Vmware6 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige für eine Testumgebung einen Desktop PC. In dieser Testumgebung sollen 5 VM gleichzeitig laufen. Die ...

LAN, WAN, Wireless
Laptop Netzwerkkarte in normalen Desktop PC?
gelöst Frage von CamperGuyLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo Community, Ich habe vor einem halben Jahr meinen ersten Desktop zusammengebaut. Als WiFi Lösung habe ich einfach das ...

Hyper-V
Desktop PC in Hyper-V virtualisieren
gelöst Frage von Taragon81Hyper-V7 Kommentare

Hallo, hab mal eine Frage zu Hyper-V in einem Server 2012 R2. Ich möchte einen normalen Client PC in ...

Netzwerkmanagement
Pc über wlan in lan einbinden
gelöst Frage von marcel-aNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe einen PC mit WinServer2003 laufen. Daran sind diverse Pc mit festen IPs ...

Neue Wissensbeiträge
Apple

IOS 11.2.1 stopft HomeKit-Remote-Lücke

Tipp von BassFishFox vor 15 StundenApple

Das Update für iPhone, iPad und Apple TV soll die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten wieder in vollem Umfang ermöglichen. Apple ...

Windows 10

Windows 10 v1709 EN murkst bei den Regionseinstellungen

Tipp von DerWoWusste vor 20 StundenWindows 10

Dieser kurze Tipp richtet sich an den kleinen Personenkreis, der Win10 v1709 EN-US frisch installiert und dabei die englische ...

Webbrowser

Kein Ton bei Firefox Quantum über RDP

Tipp von Moddry vor 20 StundenWebbrowser

Hallo Kollegen! Hatte das Problem, dass der neue Firefox bei mir auf der Kiste keinen Ton hat, wenn ich ...

Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 1 TagInternet4 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registrierung von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server18 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Windows XP
Windows XP Aktivieren geht nicht
Frage von tetikmiroWindows XP13 Kommentare

Hallo Ich habe einen Windows XP mit einen vCenter Converter umgezogen auf eine ESXI. Soweit funktioniert dies auch ohne ...

Blogs
Immer wiederkehrende PHP Fehlermeldung bei Wordpress UTF-8 - ASCII
gelöst Frage von vcdweltBlogs11 Kommentare

Hi, seit einiger Zeit wird mein error_log meines Wordpress Blogs mit immer der gleichen Fehlermeldung überschwemmt. 14-Dec-2017 08:18:05 UTC ...

Switche und Hubs
Redundante L2 LWL Leitung über 2 Standorte - Spanning Tree - HP Equipment
gelöst Frage von ResolvSwitche und Hubs10 Kommentare

Hallo, ich stehe vor der Herausforderung eine Redundante L2 LWL Leitung über 2 Standorte herzustellen. Grundsätzliches Switching Know How ...