Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Oracle DB mit BackupExec 2010 sichern

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: TxWcA

TxWcA (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2011 um 08:54 Uhr, 5287 Aufrufe, 2 Kommentare

Ist Zustand

Oracle 10 DB
Windows Server
Backup Exec 2010 R2

Hallo zusammen

ich möchte gerne die Datenbank welche Oracle ist und auf Windows läuft sichern.

Wenn ich nun auf dem Windowsserver unter BackupExec diese Einstellungen im Register Oracle
e9c54944d16d18c9fa9b420d2245c72a - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

und diese Einstellungen im Register Datenbankzugriff
62f2679d6830c7743a7fa0952cd9dfe4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

eingestellt habe und ein Testbackup nun machen will bekomme ich folgenden Fehler.

Sichern- Oracle-Win::\\ERP.EUROPA.local\TEST3Das Datenbankskript gab einen Fehler zurück. Details finden Sie im Abschnitt für die Skriptausgabe in den Auftragsprotokollen.


Hier das Protokoll:
*

Recovery Manager: Release 10.2.0.4.0 - Production on Thu Aug 11 08:30:23 2011

Copyright (c) 1982, 2007, Oracle. All rights reserved.


    1. -----------------------------------------------------------------
    2. RMAN command section
    3. -----------------------------------------------------------------

RUN {
ALLOCATE CHANNEL ch0
TYPE 'SBT_TAPE';
SEND 'BSA_SERVICE_HOST=192.168.18.20,NBBSA_TOTAL_STREAMS=1,NBBSA_JOB_COOKIE={D4450E80-F103-4364-9D05-D2EF9A5AEC29},NBBSA_DB_DEVICE_NAME=Oracle-Win::\\ERP.Europa.local\TEST3';
BACKUP
INCREMENTAL LEVEL=1 CUMULATIVE
FORMAT 'BE_U'
DATABASE FORCE;
BACKUP CURRENT CONTROLFILE
FORMAT 'BE_U';

RELEASE CHANNEL ch0;
}

connected to target database: TEST3 (DBID=830268854, not open)

using target database control file instead of recovery catalog
allocated channel: ch0
channel ch0: sid=543 devtype=SBT_TAPE
channel ch0: Symantec/BackupExec/1.1.0

sent command to channel: ch0

Starting backup at 11-AUG-11
channel ch0: starting incremental level 1 datafile backupset
channel ch0: specifying datafile(s) in backupset
input datafile fno=00005 name=E:\ORADB\TEST3\DATA\COM_BDD1.ORA
input datafile fno=00006 name=E:\ORADB\TEST3\INDEX\COM_BDI1.ORA
input datafile fno=00007 name=E:\ORADB\TEST3\DATA\COM_BSD1.ORA
input datafile fno=00008 name=E:\ORADB\TEST3\INDEX\COM_BSI1.ORA
input datafile fno=00011 name=E:\ORADB\TEST3\DATA\COM_MSD1.ORA
input datafile fno=00003 name=E:\ORADB\TEST3\TEST3_SYSAUX01.ORA
input datafile fno=00009 name=E:\ORADB\TEST3\DATA\COM_MDD1.ORA
input datafile fno=00010 name=E:\ORADB\TEST3\INDEX\COM_MDI1.ORA
input datafile fno=00019 name=E:\ORADB\TEST3\DATA\CRM_CRMD1.ORA
input datafile fno=00020 name=E:\ORADB\TEST3\DATA\CRM_CRMD2.ORA
input datafile fno=00001 name=E:\ORADB\TEST3\TEST3_SYSTEM01.ORA
input datafile fno=00002 name=E:\ORADB\TEST3\TEST3_UNDOTBS01.ORA
input datafile fno=00012 name=E:\ORADB\TEST3\INDEX\COM_MSI1.ORA
input datafile fno=00018 name=E:\ORADB\TEST3\ARCHIVE\COM_ARC1.ORA
input datafile fno=00017 name=E:\ORADB\TEST3\DATA\COM_DTS1.ORA
input datafile fno=00021 name=E:\ORADB\TEST3\INDEX\CRM_CRMI1.ORA
input datafile fno=00015 name=E:\ORADB\TEST3\DATA\COM_SSD1.ORA
input datafile fno=00016 name=E:\ORADB\TEST3\INDEX\COM_SSI1.ORA
input datafile fno=00014 name=E:\ORADB\TEST3\INDEX\COM_SDI1.ORA
input datafile fno=00004 name=E:\ORADB\TEST3\TEST3_SYS_TOOLS.ORA
input datafile fno=00013 name=E:\ORADB\TEST3\DATA\COM_SDD1.ORA
channel ch0: starting piece 1 at 11-AUG-11
released channel: ch0
RMAN-00571:
RMAN-00569:
ERROR MESSAGE STACK FOLLOWS
RMAN-00571:
RMAN-03009: failure of backup command on ch0 channel at 08/11/2011 08:30:26
ORA-19506: failed to create sequential file, name="BE_03mjn7h1_1_1", parms=""
ORA-27028: skgfqcre: sbtbackup returned error
ORA-19511: Error received from media manager layer, error text:

Recovery Manager complete




Wenn ich im Register Oracle Agent Konfiguration unter Wiederherstellungskatalog die Daten eingebe.
e86e220ee20fbd4ed88664e6591f3591 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Muss ich ja den TNS Name angeben, diesen habe ich mir aus dem TNSnames.ora rauskopiert.

Wenn ich nun aber dann auf OK drücke bekomme ich folgende Fehlermeldung:
4ed4b1eb7038cca597190734586038e5 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Vielen Dank für eure Hilfe.

txwca
Mitglied: borste
11.08.2011 um 12:43 Uhr
Hallo,

funktioniert das auch als sysdba nicht also "sys as sysdba"

Gruß

borste
Bitte warten ..
Mitglied: TxWcA
12.08.2011 um 08:04 Uhr
Hallo

wenn ich sysdba eintrage im Remote Agent, dann sagt er dass dies ein falscher username ist.
und sys als dysdba kann ich nicht eintragen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Frage: restore exchange 2013 public-db mit backupexec 2014

Frage von royal zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 - Anonymes relay für einzelnen Client?? (10)

Frage von eastfrisian zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...