Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Oracle9g Client auf Win7x64 Proffessional lässt sich nicht ausführen!

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: 4mphimamph

4mphimamph (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2011 um 11:45 Uhr, 8027 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Admins,

wir haben in unserer Firma die Oracle DB von 9g auf 11g umgestellt und Zeitgleich die DB auf einem anderen
Server installiert. Logischerweise müssen ja nun alle Clients im Oracle Netmanager umgestellt werden und hier
fängt die Problematik an...

..die Umstellung des Netmanagers findet unter der Dienstbenennung statt. Es müssen auf allen Clients der Dienstname, der Verbindungstyp, der Hostname (IP des Servers) und die Portnummer an den neuen Server angepasst werden, was auf allen XP Clients problemlos funktioniert.

Allerdings haben wir auch zu Testzwecken eine geringe Anzahl an Win7 64Bit Rechnern an den Arbeitsplätzen.
Auf diesen Maschinen lässt sich der Netmanager über XYZ:\oracle\ora92\bin\launch.exe nicht ausführen.

Die Frage ist, muss ich auf 64Bit Betriebssystemen einen anderen Client nehmen oder einen Befehl ausführen
um den Net Manager zu öffnen und die Konfigurationen zu editieren und gibt es Probleme mit Win7 Rechnern
und dem alten Client?

Konnte leider über Google etc. nichts finden, aber vielleicht habt ihr ja Erfahrungen diesbezüglich oder Tipps
und Anmerkungen, bin für jede Hilfe dankbar...
Mitglied: MadMax
07.02.2011 um 12:23 Uhr
Hallo 4mphimamph,

Oracle prüft schon mit dem Installer gleich, ob die Systemvoraussetzungen gegeben sind. Zu Zeiten von Oracle 9 gab es noch kein Windows 7, wenn ich mich nicht täusche, also dürfte der Client da nicht installierbar sein. Und auch die 64 Bit sind ein Hinderungsgrund, wenn der Client nur für 32 Bit gedacht ist. Das hängt von der genauen Version Eures Client ab und muß eben aus den Systemvoraussetzungen hervorgehen.

Verwendet einen Client 10 oder 11, für 32 und 64 Bit, dann kann überall der gleiche drauf. Und schön auf die Systemvoraussetzungen achten, ich weiß nicht, ob alle 10er Clients für Win7 geeignet sind. Bei den 11ern müßte das aber der Fall sein.

Gruß, Mad Max
Bitte warten ..
Mitglied: 4mphimamph
07.02.2011 um 13:02 Uhr
Hi Mad Max,

das Kuriose ist, dass der 9i Client sich Problemlos installieren lässt. Bis zur Umstellung auf den anderen Server und die 11er Version
konnte ich über einen Windows7 Client auch auf die Datenbank zugreifen. Da ich aber die Settings während der Installation gemacht
habe wie es üblich ist, war es bis jetzt noch nicht notwendig den Net Manager auszuführen, doch dann kam die Umstellung vergangene
Woche auf die 11er Version der DB und schwupps haben wir eine neue Herausforderung ;)

Ich werde den Client jetzt nochmal deinstallieren und es mit einer erneuten installation versuchen und die Settings während der Installation
dem neuen Server u. Port, IP etc anpassen, falls das nicht greift werde ich deinen Rat befolgen einen neueren Clienten versuchen.

Vielen Dank schonmal - ich werde Bericht erstatten
Bitte warten ..
Mitglied: 4mphimamph
08.02.2011 um 11:59 Uhr
Sooo,

also habe das Problemchen beseitigt und biete zwei Lösungsvarianten für WIN7x64 an:

1.) Man kann sehr wohl den 9i Oracle Client installieren - hier habe ich auf der Windows 7 x64 Maschine die Laufzeitvariante genommen und
während der Installation den Dienstnamen, Verbindungstyp, Host-Name u. Portnr. angegeben. Anschliessend habe ich die benötigten
Formatierungen in der Registry unter dem HOME0 Verzeichnis angepasst - die Registry Einträge haben allerdings nichts mit der Funktionalität
des Clienten zu tun sondern eher mit internen Firmenspezifischen anpassungen bezogen auf NLS_DATE_FORMAT und NLS_NUMERIC_CHARACTERS.

Beim 9i Clienten ist auch erforderlich die Konfigs während der Installation zu machen da sich der NET MANAGER der 9i nach der installation
auf win7 leider nicht mehr ausführen lässt ;) Im Anschluss führt man die benötigte exe der DB einfach als Admin aus und tada DB ist
erreichbar.

2.) Die schönere Lösung ist allerdings den 11i clienten zu nehmen, hier habe ich den win64_11gR2_client genommen. Installation der
Runtime Variante ohne Probleme. Der einzige unterschied liegt lediglich darin, dass während der Installation keine Konfigs gemacht werden
müssen, diese werden im Anschluss über den guten alten NET MANAGER gemacht. Konfigs werden abgespeichert - DB exe als Admin aus-
geführt und DB ist erreichbar.

Amschliessend kann ich sagen beide Clienten funktionieren - zu empfehlen ist logischerweise der 11i ;)

mfg 4mphimamph
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst RPC von Client auf Server ausführen (3)

Frage von BleppSatter zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch-Script für FTP-Zugang lässt sich nicht als Admin ausführen (5)

Frage von Bobstarlet zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft Office
PowerPoint Datei lässt sich auf IPAD nicht löschen (2)

Frage von itron2 zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Netzwerkfehler bei HyperV - Host

(1)

Anleitung von Scrises zum Thema Windows Server ...

Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (21)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...