Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ordner mit Authentifizierung belegen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: zik101

zik101 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2009, aktualisiert 16:43 Uhr, 3136 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe auf einem Server eine Ordnerfreigabe.
Diese Ordnerfreigabe ist bei jedem User als Netzlaufwerk verbungen.
In diesem Freigegebenen Ordner sollen in Zukunft Unterordner mit einer Authentifizierung (Benutzernamen & Passwort) belegt sein.

Gibt es ein solchen Tool, mit dem man solche Zugriffsberechtigungen hinterlegen kann?

Ich hoffe, ich habe mich deutlich ausgedrückt.

Vielen Dank im voraus.
Mitglied: v-m-r-de
14.07.2009 um 16:54 Uhr
Hi,

Du hast also z.B. einen Ordner "daten" auf dem Server freigegeben.
In der Freigabe erlaubst Du am besten allen Domain-User alles.
Über die Sicherheitseinstellungen kontrollierst Du dann den Zugriff, und das am besten über Gruppen und nicht über die User.

Sprich auf den Ordner "daten" bekommen alle das Recht "Inhalt Auflisten"
Es gibt dann den Unterornder "Buchhaltung" hier bekommt die Gruppe "Buchhaltung_RW" Lese und Schreibrechte, die Gruppe "Buchhaltung_R" nur Leserechte.
die User steckst Du dann in entsprechende Gruppen und gut ist es.
Und so kannst du für jeden Ordner die Rechte vergeben.

Also brauchst Du keine extra Tool.

Aber mal eine andere Frage:
Wer betreut denn den Server bei Euch? Du?

Gruß,
Volker
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.07.2009 um 17:11 Uhr
Hi !

[ot]
Zitat von v-m-r-de:
Aber mal eine andere Frage:
Wer betreut denn den Server bei Euch? Du?

lol...

[/ot]

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: zik101
14.07.2009 um 17:23 Uhr
Moin vielen Dank für die schnelle Anwort.

hauptsächlich betreut mein Kollege diese Freigaben.

Naja es soll keine Gruppenfreigabe sein.

Es sind Daten die wir Administratoren auf den Clients benötigen.
Dieser Ordner soll geschützt sein, sodass wir uns anmelden können.
Egal von welchem Rechner, egal welcher Benutzer.

mmhhhpf

Gruß

zik101
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.07.2009 um 17:35 Uhr
Hi !

Zitat von zik101:
Dieser Ordner soll geschützt sein, sodass wir uns anmelden
Egal von welchem Rechner, egal welcher Benutzer.

Und auch dafür ist kein extra Tool erforderlich.

mmhhhpf

Prost...Gesundheit...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: zik101
14.07.2009 um 17:38 Uhr
Dann verrat mir bitte mal wie es funktioniert.

Danke!!!
Bitte warten ..
Mitglied: v-m-r-de
14.07.2009 um 17:46 Uhr
Dann machst Du

1. eine administrative Freigabe auf dem Server, also die versteckte mit dem $am Ende, nennen wir sie mal Admindat, dann wäre die Freigabe Admindat$. Diese Freigabe wird nciht aufgelistet in der Netzwerkübersicht.
(Details siehe Google)
2. gehst dann über den UNC Pfad auf die Freigabe, also \\server\Admindat$
3. Sofern der User keine Zugriffsrechte auf die Freigabe hat, wirst du jetzt nach Anmeldedaten gefragt, hier kannst Du dann Deine Admin-Logins eingeben.
4. Holt Euch einen Profi, der Euch unterstützt bzw. das alles für Euch übernimmt. Die Freigabe Geschichte gehört zum kleinen 1x1 für Admins!

Gruß,
Volker
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
14.07.2009 um 19:14 Uhr
Ordner unterhalb der Freigabe mit den Admindaten --> Rechtklick --> Eigenschaften --> Register Sicherheit --> die Domainuser aus der Liste nehmen (nicht verweigern!) --> sicherstellen, daß die Domain-Admins die Rechte haben --> OK

Falls du noch was für die Schönheit tun willst, installiere das Access-Based Enumeration Tool

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.07.2009 um 19:30 Uhr
Hi !

Zitat von zik101:
Dann verrat mir bitte mal wie es funktioniert.

Brauche ich doch gar nicht. Steht doch schon da.

Ausserdem würde ich das gar nicht so kompliziert machen oder habt ihr Admins bei Euch in der Firma untereinander so wenig Vertrauen, dass ihr eure Arbeitsdateien und Infos gegeneinander schützen müsst? Arbeitet Ihr lieber gegeneinander anstatt miteinander? Deine Lohnabrechnung wirst Du ja wohl kaum als PDF auf so ein Verzeichnis legen wollen?

Zitat von v-m-r-de:
du jetzt nach Anmeldedaten gefragt, hier kannst Du dann Deine
Admin-Logins eingeben.

Genau!

4. Holt Euch einen Profi, der Euch unterstützt bzw. das alles
für Euch übernimmt. Die Freigabe Geschichte gehört zum
kleinen 1x1 für Admins!

So ist es! Ich würde es noch drastischer formulieren aber das lass ich heute mal, sonst bin ich wieder der Böse und aus dem Nick wird eine Zahl.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
14.07.2009 um 20:02 Uhr
[Abfragen von Anmeldedaten]
Genau!
Ja, das geht natürlich auch, aber wenn man das von einem User-Account aus macht, hat $user bis zum Ende seiner Sitzung Zugriff auf die Daten, das finde ich eher suboptimal. Dann lieber Remote Desktop als Admin auf den Server.

Im übrigen finde ich meine Lösung eleganter... meinjanur

[Adminwissen]
So ist es! Ich würde es noch drastischer formulieren aber das lass ich heute mal,
sonst bin ich wieder der Böse und aus dem Nick wird eine Zahl.

Oho, der tux reimt heute Hybsch!

Ansonsten: Full ACK!
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.07.2009 um 21:12 Uhr
Hi geTuemII !

Zitat von geTuemII:
aus der Liste nehmen (nicht verweigern!) --> sicherstellen,
daß die Domain-Admins die Rechte haben --> OK

Genau sag ich auch hier! Ohne Gier und falschen Schein, sondern weil ich es so mein!

... meinjanur

Und das mit Bravur

Oho, der tux reimt heute Hybsch!

Danke Mam, das ist zu nett! Darum ich den Hals nun reck und geh heut Nacht mit Schlips ins Bett....

mrtux

PS: Ich hör nun wieder auf, denn mein "Reim" der ist ne Qual und ich bekomm Post von Amnesty Internationaal
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...