Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Entwicklung Batch & Shell

Ordner automatisch verschieben wenn 30 Tage oder älter

Mitglied: 42641

42641 (Level 1)

26.03.2007, aktualisiert 29.03.2007, 7036 Aufrufe, 4 Kommentare

Automatisierte verschiebung von Ordnern mit einer Datumsangabe als Name

Hallo Leute

Ich habe ne kleine Aufgabe die ich aber net gebacken bekomme. Wie beim letzten Mal geht es um eine Batch datei die
etwas tun soll und dies auch in einem Log ausgeben soll.
Diesmal wäre die Aufgabe wie Folgt.
Ich habe hier ein System das Daten in Ordner packt. Nun sollen alle Ordner die älter sind als einen Monat über ein
Netzlaufwerk auf einen anderen Rechner verschoben werden.
Diese Ordner sehen wie Folgt aus :

z.b

2007_02_01_09_24_05_564

darin befinden sich die dateien.

Ordner die nicht älter als ein Monat sind sollen bleiben, ältere sollen übers Netz verschoben werden.

Dazu soll in einem Logfile mit Datum un Uhrzeit zusehen sein ob die Ordner erfolgreich oder nicht erfolgreich verschoben wurden.

Hat jemand eine Lösung ?

Ich weiß das man irgendwie den Teil von 2007 bis 01 also 2007_02_01 abprüfen muss mit dem aktuellen Datum. Der Rest dahinter
is nicht wichtig.

Bin für jede Hilfe sehr dankbar.

MfG

Thomas S.
Mitglied: Biber
26.03.2007 um 18:17 Uhr
Moin tRipleT,

das ist eigentlich nicht so aufwändig.

Wie aus einem beliebigen Windows-Anzeigedatum Tag, Monat und Jahr extrahiert werden können, haben wir schon mehrfach im Forum stehen.
Und aus Jahr/Monat/Tag bastelst Du Dir ein Ansi-Datum (Format JJJJMMTT).

Beispiel: wenn die ein "echo %date%" am CMD-Prompt zurückgäbe "26.03.2007", dann hättest Du das mit
for /f "tokens=1-3 delims=." %i in ("date") do set /a "AnsiDate=%c%b%a"
...in eine "numerische" Variable %AnsiDate% mit dem Wert 20070326 sortiert.

Wenn Deine Ordner-Konvention so ist wie beschrieben, dann bekommst Du alle diese Ordner aufgelistet mit...
dir /a:d /b ????_??_??_??*
--oder-
dir /a:d /b 200?_??_??_??*

Also kannst Du dann mit zwei weiteren Anweisung das Ganze vergleichen:
01.
Set /a LastMonthAnsiDate=%AnsiDate% -100 
02.
for /f "tokens=1-3* delims=_" %i in ('dir /a:d /b ????_??_??_??*') do @if [%i%j%k] LEQ [%LastMonthAnsiDate%] move "%i_%j_%k_%l" x:\archiv\
So wäre es vom CMD-Prompt.
Im Batch zwei Prozentzeichen statt einem.

[Okay, die Skizze wären nun nicht exakt 30,00 Tage.... aber vielleicht muss das auch nicht...]

Gruss Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
26.03.2007 um 18:50 Uhr
Hallo tRipleT!

Und wenn's Dir das wert ist: so werden es genau 30 Tage (als Ersatz für Biber's erste Zeile verwenden):
01.
set days=30 
02.
echo Old=DateAdd("d",-%days%,Now)>%temp%\GetOldANSIDate.vbs 
03.
echo WScript.Echo Year(Old)^&Right("0"^&Month(Old),2)^&Right("0"^&Day(Old),2)>>%temp%\GetOldANSIDate.vbs 
04.
for /f %%d in ('cscript //nologo %temp%\GetOldANSIDate.vbs') do set /a LastMonthAnsiDate=%%d 
05.
del %temp%\GetOldANSIDate.vbs
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 42641
29.03.2007 um 09:53 Uhr
Ok ich werd das mal versuchen.... thx
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
29.03.2007 um 12:40 Uhr
Moin tRipleT,

bitte gib irgendwann nach dem Testen noch mal Feedback, ob es klappt.
Und nett wäre dann auch das Posten der final version für die Nachwelt.

Danke
Biber

[Edit] 7.5.2007. Da der Threadowner inzwischen ein "abgemeldetes Mitglied" ist, wird dieses Feedback wohl leider nicht mehr kommen.
Dann schliesse ich den Thread mal.
[/Edit]
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Ordner mit Dateien die älter sind als 180 Tage verschieben
gelöst Frage von ManneKLBatch & Shell11 Kommentare

Hallo Brauche eure Hilfe. Habe auf dem Server LW C:\Ordner(Test) mit Unterordnern( z. Bsp.FG, CD,KH) in denen Dateien enthalten ...

Batch & Shell
Dateien verschieben die älter sind wie 1 Tag
gelöst Frage von pblackyBatch & Shell3 Kommentare

Hallo Forum, Ich suche gerade nach einer Lösung via batch in einem Ordner mit Unterverzeichnissen alle Dateien zu verschieben, ...

Exchange Server
Mail automatisch in öffentlichen Ordner verschieben.
gelöst Frage von has.andExchange Server3 Kommentare

Hy zusammen, folgende Problemstellung: Wir bekommen von einer GLT-Station Alarm/info/etc.-Mails an eine definierbare Adresse gesendet. Diese Mails sollen dann ...

Batch & Shell
14 Tage alte Dateien automatisch löschen - Shell
Frage von trallerBatch & Shell1 Kommentar

Hallo, ich möchte ein Shell-Script (Ubuntu 16.01) haben, welches in einem Verzeichnis /der/pfad alle Dateien löscht, die älter als ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...