Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ordner "System Volume Information" schon über 10 GB groß -> was tun

Frage Microsoft

Mitglied: Doerfel

Doerfel (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2005, aktualisiert 22.02.2005, 30696 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Leute,

auf einem Notebook mit installiertem Windows XP Professional ist der Ordner "System Volume Information" schon über 10 GB groß.

Das ist doch nicht normal oder?! Woran kann das liegen?!

Es handelt sich hierbei um ein IBM ThinkPad Notebook.

Thanks
Daniel

Homepage: http://www.daniel-doerfel.de
Chat: http://www.chiemgau-chat.net
Mitglied: 2P
20.02.2005 um 13:55 Uhr
Hallo!

Ich glaube dort speichert Windows die Systemwiederherstellungspunkte.
Und wenn das tatsächlich der Fall sein sollte, dann ist die Größe unter Umständen auch nachvollziehbar.

Mach mal einen rechtsklick auf "Arbeitsplatz" und geh dort auf den Reiter "Systemwiederherstellung".
Markiere das betreffende Laufwerk und drück auf "Einstellungen".
Jetzt müsste ein Fenster mit einem Schieberegler auftauchen.
Mit diesem kannst du die Max-Grösse des verwendeten Speicherplatzes beeinflussen.

Wenn du dein System ohnehin auf andere Art und Weise sicherst (Imageprogramm oder ähnliches) kannst du die Systemwiederherstellung eigentlich auch deaktivieren.

bis dann ...
Bitte warten ..
Mitglied: Doerfel
20.02.2005 um 14:04 Uhr
Thanks für die Info.

Sowas ähnliches dachte ich mir schon. Nur nochmal zur Sicherheit mit dem McAfee Virenscanner in der aktuellen Version (8) kann das nix zu tun haben oder?!

Viele Gruesse
Daniel

Homepage: http://www.daniel-doerfel.de
Chat: http://www.chiemgau-chat.net
Bitte warten ..
Mitglied: 4263
20.02.2005 um 14:08 Uhr
@ 2P:

Also, ich weiss ja nicht wie das bei XP Pro ist, ich habe (leider) XP Home.
Aber bei mir kann man den Regler auf maximal 12% des gesammten Festplatten- bzw. Partitions-Volumens einstellen.
Meine Partition C:\ ist 39GB gross, das ergibt knapp 5 GigaByte Wiederherstelungsvolumen.

Zumal Daniel ein Notebook hat, tippe ich mal auf eine 40GB Festplatte. Wenn er dann noch partitioniert hat, ist ein Volumen von über 10GB für den Wiederherstellungsordner gar nicht mehr möglich.

Das wollte ich nur mal so sagen.

Im weiteren: Danke - ich wusste nie für was der Ordner gebraucht wird

Vielleicht kannst du mir ja auch für diesen Ordner einen Tipp geben: $NtUninstallKB841356$ ich habe duzende von denen unter C:\WINDOWS\. Keine Ahnung für was, sie heissen alle etwas anders und werden nur beim einblenden der Systemdateien angezeigt. Die Namen sind in blauer Schrift angezeigt, sind normale Dateiordner.

I hope you can help me &
Greets Racer2004
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
20.02.2005 um 14:12 Uhr
Der Ordner wird für die Systemwiederherstellung verwendet. Darin sind auch die Wiederherstellungspunkte gespeichert
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;307545

Wenn viel verändert wird im System kann der Ordner natürlich entsprechend anwachsen.
Ob man allerdings direkt drin löschen sollte wie hier beschrieben? http://www.windows-tweaks.info/html/freespace.html
Unter Start > cleanmgr > Laufwerk scannen > Reiter 'Weitere Optionen' Systemwiederherstellung kann man die Widerherstellungspunkte löschen.

Die Größe ist pro Laufwerk einstellbar: Systemeigenschaften > Reiter 'Systemwiederherstellung'.
Bitte warten ..
Mitglied: Doerfel
20.02.2005 um 14:15 Uhr
Die $NtUninstallKB841356$ Ordern sind die Sicherungen die angelegt werden bevor oder während ein Hotfix oder ServicePack installiert wird

Viele Gruesse
Daniel

Homepage: http://www.daniel-doerfel.de
Chat: http://www.chiemgau-chat.net
Bitte warten ..
Mitglied: Doerfel
21.02.2005 um 20:40 Uhr
danke Leute.

Konnte das Problem heute beheben.

Viele Gruesse
Daniel

Homepage: http://www.daniel-doerfel.de
Chat: http://www.chiemgau-chat.net
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
21.02.2005 um 21:09 Uhr
Welches Problem? Ein Ordner mit 10 GB ist an sich noch kein Problem.

Es wär aber trotzdem schön, wenn du denn Rest der Welt an deiner Lösung teilhaben lassen würdest
Bitte warten ..
Mitglied: 4263
22.02.2005 um 12:52 Uhr
Hmm.. ich vermute mal, er hat einfach den Regler ein bisschen zurückgeschraubt

Greets Racer2004
Bitte warten ..
Mitglied: Doerfel
22.02.2005 um 15:36 Uhr
der weiter oben erwähnte Regler wurde einfach von maximum (12%) auf minimum runtergestellt under cleanmgr durchgeführt wie oben auch schon erwähnt.


Mit freundlichen Gruessen
Daniel

Homepage: http://www.daniel-doerfel.de
Chat: http://www.chiemgau-chat.net
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(7)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(11)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dir tc Befehl unter Windows 10 macht Probleme (14)

Frage von sugram zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Windows Server Komplettspiegelung (13)

Frage von pdiddo zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2016 RDS Remoteapp Anzeigefehler (11)

Frage von qlnGenius zum Thema Windows Server ...