Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ordnerberechtigungen Windows

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Kay-Cee

Kay-Cee (Level 1) - Jetzt verbinden

09.12.2010 um 16:05 Uhr, 3344 Aufrufe, 3 Kommentare

Suche nach einer Lösung, falls es für Windows überhaupt eine gibt.

Guten Tag,

folgendes Szenario:

Ich würde gerne ein Netzlaufwerk für alle Benutzer einer Niederlassung verteilen.
Allerdings sollen nicht alle Benutzer die gleichen Elemente in diesem Netzlaufwerk sehen.
Genauer gesagt suche ich nach einer Möglichkeit, der Abteilung A genau definierte Elemente anzuzeigen,
der Abteilung B andere usw.

Bisher kenne ich es nur so, dass man eine Freigabe für alle Benutzer per Leserecht zur Verfügung stellt,
und dann in den tieferen Ebenen die Lese-/Schreibrechte etc. einschränkt.

So könnte man natürlich den jeweiligen Abteilungen nur Zugang zu den gewünschten Ordnern erteilen,
bei Zugriff auf Ordner / Dateien ohne Berechtigung kommt dann eine Fehlermeldung.

Kennt jemand eine Möglichkeit, wie die Dateien und Ordner, für die keine Berechtigungen bestehen, erst gar nicht angezeigt werden können?

Ich glaube bei Novell gab es diese Funktion...


Viele Grüße
Kay-Cee
Mitglied: NoBodyTadl
09.12.2010 um 16:12 Uhr
Hi

Du brauchst dazu am besten Gruppen für jede Abteilung: zb ABT-A ABT-B usw.

Dann müsste es reichen wenn du auf Freigabeebene für die Gruppen jeweils ändern bzw Leserechte verteilst.

Auf NTFS Ebene musst du dann den Gruppen ebenso die Rechte verteilen.
Dort kannst du dann den Zugriff steuern.

z.B:

Verzeichnis A für gemeinsamen ZUgriff = ABT-A ändern und ABT-B ändern
Verzeichnis B nur für ABteilungA = ABT-A ändern und ABT-B kein Zugriff bzw auflisten verbieten
Verzeichnis C nur für ABteilungB = ABT-A kein Zugriff bzw auflisten verbietenund ABT-B ändern

durch das auflisten verbieten sehen sie die verzeichnisse nicht mehr

Über die Gruppenmitgliedschaft steuerst du dann die ganze Sache

Hinweis : User am PC ab und anmelden falls mal Gruppenmitgliedschaften geändert wurden.

Sonst kann es sein das die Berechtigungen (noch) nicht greiffen.





Wenn du allerdings ein AD mit DFS im einsatz hast wäre DFS eine andere Variante dies zu steuern. dort kannst du dann für jede ABteilung eigene ANsichten definieren


hth
Gruß NoBody
Bitte warten ..
Mitglied: n4426
09.12.2010 um 16:21 Uhr
Hi,

ich glaube Kay-Cee mein eher "Access-based Enumeration" (ABE).

Schau mal hier.

Mit freundlichen Grüßen
andi

Edit:
Bei Windows Server 2003 R2 muss ABE zusätzlich installiert werden. Ab 2008 ist es meines wissens vorinstalliert und muss nur auf der jeweiligen Freigabe aktiviert werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Kay-Cee
10.12.2010 um 09:48 Uhr
Hi,

ich glaub die "Access-based Enumeration" (ABE), welche der n4426 erwähnt, ist dass was ich brauche,
werde mich heute mal da reinlesen und es testen, danach gibts noch mal ne Kurze Rückmeldung.

Aber schon mal vielen Dank an alle für die Hilfe.

Viele Grüße
Kay-Cee
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (12)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...