Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Entwicklung Batch & Shell

Ordneroptionen - Ansicht - temporär ändern

Mitglied: robcomboy

robcomboy (Level 1) - Jetzt verbinden

09.04.2007, aktualisiert 16.04.2007, 13277 Aufrufe, 9 Kommentare

Ansichteinstellungen kurzzeitig ändern.

Hallo, ich suche eine Möglichkeit, mit einer Batch oder etwas ähnlichen um die Folgenden Ansichtseinstellungen
entweder an oder auszuschalten. Nämlich die Folgenden.

"Geschützte Systemdateien ein und ausblenden"

"Alle Dateien und Ordner anzeigen"
"Versteckte Dateien und Ordner ausblenden"

Ich hoffe jemand kann mir hierbei helfen. Danke
Viele Grüße
Mitglied: 46503
09.04.2007 um 00:32 Uhr
Du musst in der Registry unter folgenden Schlüssel
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced
die Werte "Hidden" und "SuperHidden"verändern und entsprechend als .reg-Datei abspeichern.
Bitte warten ..
Mitglied: robcomboy
09.04.2007 um 00:51 Uhr
Hallo, Danke für die Superschnelle Antwort.
Ich habe die beiden Registryschlüssel erstellt, einmal mit anzeigen der Versteckten usw und einmal ohne. Wenn ich die regs importiere übernimmt er aber nach dem Aktualisieren der Ansicht die Änderungen nicht. Auch wenn ich den Explorer neu starte funktioniert das nicht.
Lässt sich ier systemweit eine Aktualisierung ausführen?

Danke für deine Antwort
Bitte warten ..
Mitglied: 46503
09.04.2007 um 01:27 Uhr
Das ist eine Einstellung pro User. Nach dem Schließen und Wiederöffnen des Explorerfensters sollte das funktionieren. Bei mir geht es jedenfalls.
Bitte warten ..
Mitglied: robcomboy
09.04.2007 um 01:37 Uhr
Dann liegt das wahrscheinlich an der automatischen Aktualisierung des Explorerfensters, z. B. auch wenn man nen Ordner gelöscht hat.

Dann werd ich mal sehen, was es damit auf sich hat.
Dank Dir erst mal

Gruß, robcomboy
Bitte warten ..
Mitglied: 45753
11.04.2007 um 16:57 Uhr
Tach Robi,

So funktioniert das bei mir auch nicht. Ich habe zwei reg-Dateien die funktionieren. allerdings must du in den Ordneroptionen die Ansicht anwählen und dann auf abbrechen klicken und dann mit F5 die Einstellungen aktuallisieren. Dann erst funktioniert es 100%. Allerdings sind das zu viele zwischenschritte. So wird das noch nix mit der "Automatisierung"...

---

Dateiname: Geschützte.Systemdateien.ausblenden.reg

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced]
"Hidden"=dword:00000001
"SuperHidden"=dword:00000001
"ShowSuperHidden"=dword:00000000

---

Dateiname: Geschützte.Systemdateien.einblenden.reg

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced]
"Hidden"=dword:00000001
"SuperHidden"=dword:00000000
"ShowSuperHidden"=dword:00000001

---

um die regdateien per batch in die registry zu importieren ohne nachfrage must du folgenden befehl loslassen:

START /WAIT REGEDIT /S [Dateiname]

---

mit dem Befehl:

Rundll32 shell32.dll,Options_RunDLL 0

ist es dann möglich die Ordneroptionen aufzurufen - allerdings nur in in der "Allgemein" Ansicht.
Wie man die Ordneroptionen direkt mit dem Reiter "Ansicht" startet kann hab ich (noch) nicht rausgefunden. Die "Ansicht" anzuklicken ist aber Pflicht, da es sonst nicht funktioniert.
Sobald man den Reiter "Ansicht" anklickt fragt der Explorer die Werte in der Registry ab. Also ein manueller Anstoss, den wir noch automatisieren müssen...
und F5 muss ja auch noch manuell gedrückt werden...

---

Ich bin gerade auf AutoHotkey gestossen.... schau dir mal das an:

Edit: das Script hier bitte NICHT nutzen, da es blödsin in den Ordneroptionen einstellen kann !!! Die Finale Lösung in vier Scripten steht weiter unten in diesem Beitrag !!!

01.
   run, c:\windows\system32\rundll32.exe c:\windows\system32\shell32.dll`,Options_RunDLL 0,Min, 
02.
   WinWait,Ordneroptionen 
03.
   IfWinNotActive,Ordneroptionen,,WinActivate,Ordneroptionen, 
04.
   WinWaitActive,Ordneroptionen, 
05.
   ControlSend, SysTabControl321, {Right} 
06.
   Sleep 100 
07.
   Send {Tab} 
08.
   Sleep 100 
09.
   ControlSend, SysTreeView321, {Down 7}{Space} 
10.
   WinWaitActive, Warnung, geschützte Betriebssystemdateien,0.5 
11.
   if not ErrorLevel 
12.
13.
      Send, j 
14.
   } 
---

Dieses Script soll in der Lage sein, alles in einem rutsch auszuführen ohne reg import
Naja, mal sehen - ich werde es heute abend mal ausprobieren.

cu, wobleibtdiezeit
Bitte warten ..
Mitglied: 46503
11.04.2007 um 17:05 Uhr
Zum Ausblenden der versteckten Dateien muss Hidden auf 2 und zur Anzeige auf 1 gesetzt werden.

Komisch, ich habe das auf 3 Rechnern ausprobiert und bei mir klappt das ohne "Klimmzüge". Explorerfenster schließen, Reg-Datei ausführen, Explorer auf: Alles wie gewünscht.
Bitte warten ..
Mitglied: 45753
12.04.2007 um 22:50 Uhr
Hallo hpdnm,

bei mir hatte es nach den ersten paar malen auch so wie bei dir funktioniert. Aber nach dem fünften oder was weis ich mal ging es plötzlich nicht mehr ohne diese klimmzüge...
ich bin noch nicht weitergekommen in dieser sache, da keine zeit. Ich werde das problem aber noch hoffentlich lösen.

bye,
wobleibtdiezeit
Bitte warten ..
Mitglied: 46503
13.04.2007 um 00:04 Uhr
Hast du "Ansicht für jeden Ordner speichern" aktiviert?
Bitte warten ..
Mitglied: 45753
16.04.2007 um 22:02 Uhr
Hallo zur FinalVersion,

Ich habe ein paar Einstellungen im Explorer unter anderem auch deine ausprobiert, doch nichts hat geholfen. Ich habe mehrer OS's am laufen und alle haben das gleiche verhalten... seltsam.

Ich poste jetzt mal meine finale Lösung mittels Batch und AutoHotKey. Das AutoHotkey Script oben richtet bei mir und meinem Freund immer wieder unheil an, da es einstellungen in den Ordneroptionen durcheinanderbringt. Die Echte Lösung ist also das AutohotkeyScript garkeine Einstellungen in den Ordneroptionen machen zu lassen sondern diese mit der Batch und einer generierten reg-Datei aus der batch zu importieren um dann die AutoHotkey Exe den rest erledigen zu lassen...
Man braucht jetzt noch nicht einmal mehr die F5 Taste im Explorer zu drücken um die Änderungen anzeigen zu lassen. Das macht die autohotkey exe jetzt alles von sich aus...

Vor dem Post hab ich die geänderten Scripte alle nochmal überprüft - bei mir läuft alles einwandfrei...

also hier die Lösung:

autohotkey.-.Ordneroptionen.-.automatisieren.ahk
01.
run, c:\windows\system32\rundll32.exe c:\windows\system32\shell32.dll`,Options_RunDLL 0,Min, 
02.
WinWait, Ordneroptionen 
03.
IfWinNotActive, Ordneroptionen, , WinActivate, Ordneroptionen, 
04.
WinWaitActive, Ordneroptionen, 
05.
ControlSend, SysTabControl321, {Right} 
06.
Sleep, 100 
07.
Send, {Tab} 
08.
Sleep, 100 
09.
Send, {ESC} 
10.
Send, {F5}
Ordneroptionen.-.ShowSuperHidden.-.aktivieren.bat
01.
@echo off 
02.
set reg_var_superhidden="Ordneroptionen.-.ShowSuperHidden.-.aktivieren.reg" 
03.
del /f /q %reg_var_superhidden% 2> Nul 
04.
echo. 
05.
echo Windows Registry Editor Version 5.00> %reg_var_superhidden% 
06.
echo.>> %reg_var_superhidden% 
07.
echo [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced]>> %reg_var_superhidden% 
08.
echo "Hidden"=dword:00000001>> %reg_var_superhidden% 
09.
echo "SuperHidden"=dword:00000000>> %reg_var_superhidden% 
10.
echo "ShowSuperHidden"=dword:00000001>> %reg_var_superhidden% 
11.
echo. 
12.
START /WAIT REGEDIT /S %reg_var_superhidden% 
13.
del /f /q %reg_var_superhidden% 2> Nul 
14.
Rundll32 shell32.dll,Options_RunDLL 0 
15.
autohotkey.-.Ordneroptionen.-.automatisieren.exe
Ordneroptionen.-.ShowSuperHidden.-.deaktivieren.bat
01.
@echo off 
02.
set reg_var_superhidden="Ordneroptionen.-.ShowSuperHidden.-.deaktivieren.reg" 
03.
del /f /q %reg_var_superhidden% 2> Nul 
04.
echo. 
05.
echo Windows Registry Editor Version 5.00> %reg_var_superhidden% 
06.
echo.>> %reg_var_superhidden% 
07.
echo [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced]>> %reg_var_superhidden% 
08.
echo "Hidden"=dword:00000001>> %reg_var_superhidden% 
09.
echo "SuperHidden"=dword:00000001>> %reg_var_superhidden% 
10.
echo "ShowSuperHidden"=dword:00000000>> %reg_var_superhidden% 
11.
echo. 
12.
START /WAIT REGEDIT /S %reg_var_superhidden% 
13.
del /f /q %reg_var_superhidden% 2> Nul 
14.
Rundll32 shell32.dll,Options_RunDLL 0 
15.
autohotkey.-.Ordneroptionen.-.automatisieren.exe
Ordneroptionen.-.ShowSuperHidden+ShowHidden.-.deaktivieren.bat
01.
@echo off 
02.
set reg_var_superhidden="Ordneroptionen.-.ShowSuperHidden+ShowHidden.-.deaktivieren.reg" 
03.
del /f /q %reg_var_superhidden% 2> Nul 
04.
echo. 
05.
echo Windows Registry Editor Version 5.00> %reg_var_superhidden% 
06.
echo.>> %reg_var_superhidden% 
07.
echo [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced]>> %reg_var_superhidden% 
08.
echo "Hidden"=dword:00000000>> %reg_var_superhidden% 
09.
echo "SuperHidden"=dword:00000001>> %reg_var_superhidden% 
10.
echo "ShowSuperHidden"=dword:00000000>> %reg_var_superhidden% 
11.
echo. 
12.
START /WAIT REGEDIT /S %reg_var_superhidden% 
13.
del /f /q %reg_var_superhidden% 2> Nul 
14.
Rundll32 shell32.dll,Options_RunDLL 0 
15.
autohotkey.-.Ordneroptionen.-.automatisieren.exe
Das erste Script "autohotkey.-.Ordneroptionen.-.automatisieren.ahk" kann man mit installiertem AutoHotkey zur Exe compilieren. Diese Exe läuft dann auch auf Rechner auf denen kein Autohotkey installiert ist. Deshalb ist in meinen Batches jeweils in der letzten Zeile die "autohotkey.-.Ordneroptionen.-.automatisieren.exe" angegeben.
Leider kann ich nunmal die Exe hier schlecht posten...

Edit: eine dritte Batch ist dazugekommen:
Da man in der achten Zeile von unten "Hidden" auf 1 setzen muss um sich die Superhidden Files im explorer überhaupt anzeigen lassen zu können, ist es mit der dritten Batch nun möglich auch diese wieder zu verstecken. In den Ordneroptionen wäre das die Einstellung "Alle Dateien und Ordner anzeigen" bzw. "Versteckte Dateien und Ordner ausblenden".

Edit: Um es perfekt zu machen...
man kopiert sich die "autohotkey.-.Ordneroptionen.-.automatisieren.exe" nach z.B. "C:\Windows" oder "C:\Windows\system32", damit die batch nun aus jedem Verzeichnis aus dem sie gestartet wird auf diese exe zugreifen kann ohne diese ständig mitschleifen zu müssen.
Dann installiert man sich z.B. das Freeware Programm "FileMenu Tools" und erstellt dort einen neuen Command für das Kontextmenü. Alle drei Batch-Dateien setzt man so mit einem neuen Command dort rein. Nciht vergessen auf den grünen Button oben rechts zu klicken. Sonst werden die Einstellungen nicht übernommen.
Wenn man nun im Explorer im rechten Fenster (im linken funktioniert es nicht) auf eine Datei oder einen Ordner mit der rechten Maustaste klickt, kann man dann übers Kontextmenu die Batch-Dateien ausführen.

Gruss,
wobleibtdiezeit
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Ordneroptionen per GPO ändern
gelöst Frage von fox14chWindows 102 Kommentare

Hallo zusammen Wir setzen Windows 10 v1607 ein. Ich habe ein Problem mit einer 3rd-Party-Software. Um das Problem zu ...

Entwicklung
Ordneroptionen per Batch automatisch ändern
gelöst Frage von innovpizzaEntwicklung3 Kommentare

Hallo an alle, mein anliegen ist schnell und einfach geschrieben, ich würde gerne eine Batch Datei haben, die völlig ...

Windows 7
Benutzeranmeldung Win7 Ansicht ändern
Frage von Becker1234Windows 74 Kommentare

Hallo zusammen, eine (hoffentlich) kurze Frage. Erklärung: Startet man einen Windows 7 Rechner, welcher nicht in einer Domäne ist ...

Windows 10
Temporäres Anmelden
gelöst Frage von FragerWindows 1014 Kommentare

Hallo Zusammen, jetzt ist es mal andersrum. XD Wie kann ich Windows 10 so einstellen, das sich Benutzter aus ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 22 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit26 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...