Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ordnerumleitung in bestehender Umgebung

Frage Microsoft

Mitglied: xm-bit

xm-bit (Level 2) - Jetzt verbinden

28.09.2009, aktualisiert 14:08 Uhr, 4406 Aufrufe, 2 Kommentare

Hi,

ich bin am überlegen, in eine bestehende Terminalserver Umgebung eine Ordnerumleitung zu integrieren.
Es gibt mehrere Terminalserver, auf denen gearbeitet wird.

Es gibt auch Netzwerkprofile.
Aber es liegen nicht alle Dateien in den Profilen auf dem Fileserver.

hier noch einmal eine Beschreibung des Problemes.

Ich habe eine gewachsene Struktur, welche nicht dokumentiert ist.

Jetzt sind in dieser Umgebung schon sehr viele Konfigurationen gemacht worden, aber keine ist jemals dokumentiert worden.

Die Terminalserver, sollen nun neu installiert werden.

Aber ich habe die Befürchtung, das auf dem ersten Terminalserver nun Profildaten liegen.

Ich möchte, bevor ich die Terminalserver neu installiere, das alle Profildaten auf dem gemeinsamen Fileserver liegen.
Also möchte ich mit der Ordnerumleitung, so viele wie nötige Daten auf dem Fileserver zentralisieren.
Da es auf jedem der Terminalserver Profile gibt, die zentralisiert werden sollen.

Da wäre jetzt meine Frage, wenn ich nun eine Ordnerumleitung einrichte, werden dann alle Dateien, welche in der Ordnerumleitung definierten werden, auf den Fileserver kopiert???
Dann sollte doch bei der Abmeldung eines Benutzers, die lokalen Daten auf dem Fileserver kopiert werden.

Muss ich etwas generelles beachten???
Theoretisch habe ich das ganze schon durchdacht. Aber ich stelle hier lieber die Frage, ob ich auch wirklich an alles gedacht habe...

Der Fileserver ist ein Server 2008. Die Terminalserver sind Server 2003.
Es handelt sich um ca 40 Profile..
Teilweise wird sich per Thin Client angemeldet, aber auch mit Workstation.

Eine andere Möglichkeit wäre, komplett neue Profile einrichten. Aber dann müßten sich die User, alles neu einrichten...
Was wiederum ein Problem gibt, denn einige der USer nutzen z.B die autovervollständingung im Outlook, oder die Autovervollständigung im Internet-Explorer.
Das wäre ja dann alles weg....

Vielleicht habt ihr ja eine alternative für mich...

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

mfg
Sascha
Mitglied: bundlerteufl
28.09.2009 um 14:26 Uhr
hi du

gehts nur um die profile??

wenn ja dann kopier die profile von den terminalserver um auf den filer und ändere in den einzelnen userprofilen der ad den pfad ab wo das profil jetzt liegt
oder das ganze via DFS gesichert in der domäne
Bitte warten ..
Mitglied: xm-bit
29.09.2009 um 08:04 Uhr
Guten morgen bundlerteufl,

ja es geht nur um die Profile...

Was aber als zweiter Schritt geplant ist, den Namen der Profile, vom einer Personalnummer auf Nachname.ersterBuchstabeVorname zu ändern.

Wäre ich mit einer Ordnerumleitung nicht besser bedient, wenn dann die Daten alle im Netz liegen?
Vor allem zentralisiert...


mfg
Sascha
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst ASA 5505 in einer bestehenden VLAN Layer 3 Umgebung (3)

Frage von Nightloop zum Thema Router & Routing ...

Microsoft
gelöst Ordnerumleitung abschaffen (17)

Frage von MegaGiga zum Thema Microsoft ...

Windows Server
Ordnerumleitung durch Zugriffsverweigerung nicht möglich (1)

Frage von F5Hauer zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Ordnerumleitung - Die richtigen Berechtigungen? (2)

Frage von MrNight zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (28)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (21)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
CNC Maschinen verlieren Netzwerkverbindung (kurioser Fehler) (16)

Frage von NoHopeNoFear zum Thema LAN, WAN, Wireless ...