Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ordnerumleitung in bestehender Umgebung

Frage Microsoft

Mitglied: xm-bit

xm-bit (Level 2) - Jetzt verbinden

28.09.2009, aktualisiert 14:08 Uhr, 4419 Aufrufe, 2 Kommentare

Hi,

ich bin am überlegen, in eine bestehende Terminalserver Umgebung eine Ordnerumleitung zu integrieren.
Es gibt mehrere Terminalserver, auf denen gearbeitet wird.

Es gibt auch Netzwerkprofile.
Aber es liegen nicht alle Dateien in den Profilen auf dem Fileserver.

hier noch einmal eine Beschreibung des Problemes.

Ich habe eine gewachsene Struktur, welche nicht dokumentiert ist.

Jetzt sind in dieser Umgebung schon sehr viele Konfigurationen gemacht worden, aber keine ist jemals dokumentiert worden.

Die Terminalserver, sollen nun neu installiert werden.

Aber ich habe die Befürchtung, das auf dem ersten Terminalserver nun Profildaten liegen.

Ich möchte, bevor ich die Terminalserver neu installiere, das alle Profildaten auf dem gemeinsamen Fileserver liegen.
Also möchte ich mit der Ordnerumleitung, so viele wie nötige Daten auf dem Fileserver zentralisieren.
Da es auf jedem der Terminalserver Profile gibt, die zentralisiert werden sollen.

Da wäre jetzt meine Frage, wenn ich nun eine Ordnerumleitung einrichte, werden dann alle Dateien, welche in der Ordnerumleitung definierten werden, auf den Fileserver kopiert???
Dann sollte doch bei der Abmeldung eines Benutzers, die lokalen Daten auf dem Fileserver kopiert werden.

Muss ich etwas generelles beachten???
Theoretisch habe ich das ganze schon durchdacht. Aber ich stelle hier lieber die Frage, ob ich auch wirklich an alles gedacht habe...

Der Fileserver ist ein Server 2008. Die Terminalserver sind Server 2003.
Es handelt sich um ca 40 Profile..
Teilweise wird sich per Thin Client angemeldet, aber auch mit Workstation.

Eine andere Möglichkeit wäre, komplett neue Profile einrichten. Aber dann müßten sich die User, alles neu einrichten...
Was wiederum ein Problem gibt, denn einige der USer nutzen z.B die autovervollständingung im Outlook, oder die Autovervollständigung im Internet-Explorer.
Das wäre ja dann alles weg....

Vielleicht habt ihr ja eine alternative für mich...

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

mfg
Sascha
Mitglied: bundlerteufl
28.09.2009 um 14:26 Uhr
hi du

gehts nur um die profile??

wenn ja dann kopier die profile von den terminalserver um auf den filer und ändere in den einzelnen userprofilen der ad den pfad ab wo das profil jetzt liegt
oder das ganze via DFS gesichert in der domäne
Bitte warten ..
Mitglied: xm-bit
29.09.2009 um 08:04 Uhr
Guten morgen bundlerteufl,

ja es geht nur um die Profile...

Was aber als zweiter Schritt geplant ist, den Namen der Profile, vom einer Personalnummer auf Nachname.ersterBuchstabeVorname zu ändern.

Wäre ich mit einer Ordnerumleitung nicht besser bedient, wenn dann die Daten alle im Netz liegen?
Vor allem zentralisiert...


mfg
Sascha
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
Mailgateway und Verschlüsselungsserver in bestehende VMware-Umgebung
Frage von ahstaxVmware7 Kommentare

Hallo, ich habe hier ein VMware-System, auf dem einige Server virtualisiert sind. Das System/die Server sind alle hinter einer ...

Router & Routing
ASA 5505 in einer bestehenden VLAN Layer 3 Umgebung
gelöst Frage von NightloopRouter & Routing3 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin noch recht unerfahren im Bereich VLAN und habe eine generelle Frage bzgl. der ASA in ...

Windows 8
Ordnerumleitung Fehler
gelöst Frage von ChontaWindows 89 Kommentare

Hallo, es geht um ein Servergespeichertes Profil. Es wird mit Ordnerumleitungen gearbeitet. Das Profil ligt derzeit mit dem Desktop ...

Microsoft
Essentials Ordnerumleitung
gelöst Frage von billy01Microsoft12 Kommentare

Guten Morgen, habe ein neues Problem: gegeben ist ein Windows Server 2012 r2 Essentials. Ich möchte alle Ordner auf ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Open Object Rexx: Eine mittlerweile fast vergessene Skriptsprache aus dem Mainframebereich

Information von Penny.Cilin vor 12 StundenBatch & Shell8 Kommentare

Ich kann mich noch sehr gut an diese Skriptsprache erinnern und nutze diese auch heute ab und an noch. ...

Humor (lol)

"gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert über Easter Egg im man-Tool

Information von Penny.Cilin vor 14 StundenHumor (lol)6 Kommentare

Interessant, was man so alles als Easter Egg implementiert. Ist schon wieder Ostern? "gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 1 TagMikroTik RouterOS8 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 1 TagSicherheit1 Kommentar

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RDP macht Server schneller???
Frage von JaniDJWindows Server17 Kommentare

Hallo Community, wir betrieben seit geraumer Zeit diverse virtuelle Maschinen und Server mit Windows Server 2012. Leider haben wir ...

Windows 10
Windows 10 dunkler Bildschirm nach Umfallen
Frage von AkcentWindows 1015 Kommentare

Hallo, habe hier einen Windows 10 Rechner der von einem User umgefallen wurde (Beine übers Knie, an den PC ...

Windows 10
Bitlocker nach Verschlüsselung nicht mehr aufrufbar!
gelöst Frage von alexlazaWindows 1013 Kommentare

Hallo, ich besitze ein HP ZBook 17 G4 mit einem Windows 10 Pro Betriebssystem. Bei diesem Problem handelt sich, ...

Batch & Shell
Neuste Datei via PowerShell kopieren
gelöst Frage von kaiuwe28Batch & Shell11 Kommentare

Hallo zusammen, ich hatte mir mit Hilfe der Suche im Forum einen kleinen Code von colinardo rausgesucht und versucht ...