Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ordnerumleitung für Eigene Dateien funktioniert nur bei neuen Usern

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: apache0815

apache0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2008, aktualisiert 03.09.2008, 19284 Aufrufe, 5 Kommentare

Ordner werden zwar auf dem Server angelegt, der Ordner "Eigene Dateien" bleibt lokal.

Hallo zusammen,

da bei uns in der Firma die Mitarbeiter öfters die Arbeitsplätze untereinander tauschen, und ich dadurch immer einen Riesenaufwand habe, habe ich mir vorgenommen endlich bei uns:
1. Servergespeicherte Benutzerprofile einzuführen
und
2. in diesem Zusammenhang die Ordnerumleitung für die eigenen Dateien und den Desktop zu verwenden, um langes Synchronisieren zu vermeiden.
Um nun nicht gleich unser produktives AD zu "Versuchszwecken" zu missbrauchen habe ich mir dafür eine kleine VM Umgebung eingerichtet, mit einem Win 2003 Server Std. und zwei XP Clients, die der produktiven Umgebung in den wichtigen Details entsprechen.

Die Servergespeicherten Benutzerprofile sind erst mal kein Problem (funktionieren soweit gut - bis auf "Sicherheitsgruppe 'Administratoren' zu servergespeicherten Profilen hinzufügen" - aber das kann ich verschmerzen, da keine wirklich relevanten Daten drin sind).

Für die GPO "Ordnerumleitung" habe ich folgende Einstellungen verwendet:

Benutzerkonfiguration-Windowseinstellungen-Desktop
  • Einstellung: Standard (Leitet alle Ordner auf den gleichen Pfad um)
    • Pfad: \\testserver\user\%username%\Desktop
  • Optionen
    • Benutzer exklusive Zugriffsrechte für Desktop erteilen: Deaktiviert
    • Den Inhalt von Desktop an neuen Ort verschieben: Aktiviert
Benutzerkonfiguration-Windowseinstellungen-Eigene Dateien
  • analog zu Desktop


Im folgenden Versuch wird für die OU NUR die GPO "Ordnerumleitung" aktiviert (keine servergespeicherten Benutzerprofile)!

Lege ich jetzt einen neuen User Test1 an und aktiviere für seine OU die Richtlinie "Ordnerumleitung", so so wird der Ordner "Eigene Dateien" und "Desktop" ohne Probleme umgeleitet. Soweit so gut.
Jetzt lege ich einen neuen User Test2 an und habe in seiner OU die Richtlinie "Ordnerumleitung" NICHT aktiviert und melde mich an - also eine gaaaanz normale Anmeldung lokal (So wird ja hier bisher gearbeitet und das muss ich ja als Voraussetzung schaffen...). Jetzt aktiviere ich für User Test2 die Ordnerumleitung und siehe da: bei einer Anmeldung wird im Basisordner ein Ordner "Eigene Dateien" und ein Ordner "Desktop" angelegt - also ganz wie es sein muss... sollte man auf den ersten Blick meinen!

Jetzt kommt's:
Vorausgesetzt, es war keine Datei auf dem Desktop vorhanden, so funktioniert die Ordnerumleitung wenigstens für diesen Ordner. Die Umleitung für die "Eigene Dateien" ist jedoch nicht aktiv (egal, ob eine Datei drin war, oder nicht).
Wenn eine Datei auf dem Desktop vorhanden war, so ist auch die Ordnerumleitung für diesen Ordner nicht aktiv. Stattdessen ist im Ordner "Desktop" im Basisordner auf dem Server eine *.tmp Datei (bsp. frd42.tmp). Das gleiche gilt, wenn Dateien im Ordner "Eigene Dateien" waren. Auch hier wird eine *.tmp Dateien angelegt.

Von "Den Inhalt verschieben" kann also keine Rede sein!

Ich habe aber doch eben diese Einstellung aktiviert (s.o.). Was kann hier falsch gelaufen sein? Ich könnte mir vorstellen, dass es irgendein Rechteproblem gibt. Ich bin aber noch nicht dahinter gestiegen.
Desweiteren wäre es interessant, zu erfahren was passiert, wenn im Basisordner schon ein Ordner "Eigene Dateien" vorhanden ist (womöglich mit Dateien drin, mit gleichem Namen wie lokal...). Leider konnte ich dieses Szenario aus oben genannten Gründen noch nicht testen...

Ich hoffe, ich habe das Problem verständlich beschrieben?
Weiß jemand Rat?

Grüße, Chris

Edit:
Eben ist mir aufgefallen, dass bei NEUEN Usern, die sich das erste mal mit der GPO "Ordnerumleitung" anmelden der Ordner "Eigene Dateien" auf dem Server "Dateien von UserX" heißt. Bei Usern, die erst später die GPO "Ordnerumleitung" bekommen haben, wird dieser Ordner "Eigene Dateien" genannt.
Mitglied: apache0815
21.08.2008 um 13:59 Uhr
Wenn ich das Benutzerprofil noch ins Spiel bringe, werden die lokalen Dateien (inkl. Eigene Dateien) wie ich bereits gesagt habe erfolgreich im Profil gespeichert.
Jetzt muss es doch eine Möglichkeit geben, diese beiden blöden Ordner noch erfolgreich(!!) umzuleiten... Das kann doch nicht sein, oder?

Grüße, Chris
Bitte warten ..
Mitglied: apache0815
21.08.2008 um 14:52 Uhr
Ok - viel geschrieben und am Schluss die Lösung doch selbst gefunden

Die User brauchen für die Freigabe des User-Verzeichnisses Vollzugriff (also "Jeder" oder "Domänen-Benutzer"). Ändern und Lesen allein reicht NICHT aus.
Für das Einrichten des Profil-Verzeichnisses hatte ich den Hinweis darauf in der Anleitung auf technet gelesen. Dass das auch für das User-Verzeichnis gilt, war mir nicht bewusst, da ja die Ordner "Eigene Dateien" und "Desktop" erwartungsgemäß angelegt wurden - nur eben die Inhalte nicht. Tja, was so ein Häkchen doch ausmachen kann! Und ich lag mit meiner Vermutung auf ein Rechteproblem genau richtig.

Was noch bleibt, ist die Erkenntnis, dass wenn im Basis-Verzeichnis des Users bereits ein Verzeichnis mit dem Namen "Eigene Dateien" besteht, das eine Datei mit gleichem Namen enthält, wie lokal:

Bsp:
C:\Dokumente und Einstellungen\UserX\Dateien von UserX\test.txt
und
\\testserver\user\UserX\Eigene Dateien\test.txt

auch wenn deren Inhalt unterschiedlich ist(!!!), wird offensichtlich die Serverversion beibehalten. Die lokale Datei (C:\Dokumente...) ist verschwunden.

Vielen Dank für's lesen.

Grüsse Chris
Bitte warten ..
Mitglied: pagefile
02.09.2008 um 20:31 Uhr
Hi,
ein ähnliches Problem habe ich auch.
Ich habe in der Domäne eine Richtlinie zur Ordnerumleitung "Eigene Dateien" ins Homeverzeichnis
angelegt. Ein User, bei dem diese Richtlinie noch nicht gegriffen hatte, weil er mit seinem
Notebook unterwegs war, hatte Daten in seinen "Eigenen Dateien". Nach dem Greifen der GPO sind
diese Daten nicht verschoben worden, sondern verschwunden! Nachdem die GPO greift wird ja
der Ordner "C:\Dokumente und...\Username\Dateien von Username" entfernt. Im Homeverzeichnis und
in den lokalen Eigenen Dateien waren übrigens völlig unterschiedliche Daten

Meinst du es gibt eine Möglichkeit an die Daten zu kommen?

Gruß
pagefile
Bitte warten ..
Mitglied: apache0815
03.09.2008 um 10:29 Uhr
Hmm, das kann ich hier nicht reproduzieren.
Kann es sein, dass die Daten vielleicht in einen anderen Ordner verschoben wurden? Ich hatte bei mir selbst ja nur das Phänomen, dass Dateien, die den gleichen Namen haben, einfach mit der Server-Version ersetzt wurden.

Ich denke bei Notebook-Benutzern ist die Geschichte mit der Ordner-Umleitung eh' mit Vorsicht zu genießen... Was passiert denn, wenn der Mitarbeiter unterwegs ist und keinen Zugriff zum Server hat? Dann kommt er auch nicht an seine Daten dran, oder? Ist nicht so wirklich ideal. In diesem Fall wäre ich eher den Weg über Roaming-Userprofiles gegangen. Wenn man die Eigenen Dateien dann NICHT umleitet, werden die Daten lediglich synchronisiert und nicht vom Rechner gelöscht. Die Down-Side der Geschichte ist, dass das bei großen Datenmengen schon mal ne Weile dauern kann.

Ok, aber im aktuellen Problemfall hilft Dir das leider auch nicht weiter. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wo Du suchen könntest. Im schlimmsten Fall solltest Du aber mit einer Datenrettungssoftware (z.B. PC Inspector) die Daten auf dem Laptop wieder herstellen können (so die Theorie ).

Gruss, Chris
Bitte warten ..
Mitglied: pagefile
03.09.2008 um 20:20 Uhr
Naja, die User sind halt Jäger und Sammler und für sowas sind die eigenen Dateien wie geschaffen. Deshalb habe ich auch die eigenen Dateien umgeileitet, teilweise sogar auf Wunsch der User. Mittlerweile war ich auch schon mit Datenwiederherstellungssoftware sowohl auf dem Server als auch auf dem Notebook unterwegs. Ohne Erfolg! Wenn der User unterwegs ist, hat er eh Zugriff per VPN auf die Daten die er braucht.

Mit Roaming Profiles habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht, eben wegen diesem Jäger und Sammlertum. Wo die alle Gigabyteweise Daten lagern ist unglaublich...

Aber danke trotzdem!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Freigegebener Ordner "Eigene Dateien" (8)

Frage von JensDND zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Windows 10 eigene Dateien spinnt (28)

Frage von Revo1506 zum Thema Windows 10 ...

VB for Applications
gelöst Einzelne Dateien in Dateiliste umbenennen durch neuen Wert (Namen) aus einer Zelle (2)

Frage von two-ak-two zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...