Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ordnerumleitungen... ein ewiges Thema...

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Kentarion

Kentarion (Level 1) - Jetzt verbinden

17.03.2010 um 11:44 Uhr, 4806 Aufrufe, 17 Kommentare

Ich hasse es schon so...
Jedesmal versuch ich es erneut...

Ich möchte das alle User ihre Profildateien auf dem Server liegen haben, aber auch lokal - dies soll synchronisiert werden.

Ich hab leider keine Ahnung mehr wie ich es auf einem Rechner schaffte aber es muß offensichtlich funktionieren.

Folgende Anforderung:

  • Benutzer sollen lokale Profile haben
  • Diese Profile sollen auf den Server synchronisiert werden
  • Meldet sich ein Benutzer auf einen anderen Client an, bekommt er das serverseitige Profil
  • Das ganze per GP

Nun hab ich das mal mit den Ordnerweiterleitungen in der Gruppenrichtlinie eingestellt.

Der Effekt nach 'gpupdate /force' und der nachfolgenden Anmeldung dauert diese EWIG.
Schön und gut, vl. gibts viel zu kopieren. - aber dies bleibt, jedesmal beim ab & anmelden dauert es 15 Minuten (!) bis der User eingeloggt ist.
Wieso?

Zusätzlich scheinen dann alle Dokumente mit dem grünen Synchronisierungssymbol auf.

So stell ich mir das NICHT vor.

Zudem kenne ich den Unterschied: Ich hab einen Rechner der zwar sychronisiert, aber:

1. Ohne Netzanbindung trotzdem alle Infos hat
2. Die Anmeldung innerhalb von Sekunden (wie normal) beendet ist
3. Die Daten lokal sowie auf dem Server liegen

Was mach ich falsch? Bzw. wie könnte man das Alternativ lösen?

lg
Mitglied: 60730
17.03.2010 um 12:08 Uhr
Moin,

Benutzer sollen lokale Profile haben
warum?


Wenn du ganz normale Servergespeicherte Profile ohne den Ordnerumleitenscheixx machst - hast du das was du willst.

  • Profile liegen auf dem Server
  • werden lokal abgeglichen
  • per GPO

Nur zur Info - mit Ordnerumleiten hab (nicht nur) ich meine ganz spezielle Erfahrung gesammelt und daher halte ich von der "rumschieberei" nix mehr.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
17.03.2010 um 12:16 Uhr
Moin,

darf ich fragen was du genau willst? Nen User hat ENTWEDER ein Lokales Profil oder ein Servergespeichertes (davon ist auf dem lokalem Rechner dann eh automatisch ne Kopie vorhanden). Aber dafür machst du nichts manuell - beim Runterfahren sync. der Client wieder mit dem Server und gut ist...
Bitte warten ..
Mitglied: Kentarion
17.03.2010 um 12:18 Uhr
Herzlichen Dank für deine Antwort.

Das bekräftigt mich davon besser auch die Finger zu lassen.

Nun werd ich mir mal deinen sehr unkompliziert klingenden Vorschlag ansehen...
Bitte warten ..
Mitglied: xm-bit
17.03.2010 um 12:18 Uhr
Hi,

warum gleich so eine Einleitung?*grins*

Wie sieht es denn in der Ereignisanzeige aus??
Hast du die Ordner richtig freigegeben??

Momentan fehlt für eine sinnvolle Analyse einfach einige Daten...

Mit freundlichen Grüßen
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: Kentarion
17.03.2010 um 12:37 Uhr
Ich möchte ausfallfrei die Profile überall zur Verfügung haben.

Wie gesagt - ich hab hier einen Rechner der nicht beim hoch & runterfahren synct sondern immer. schon beim abspeichern wird es auf beide Orten abgelegt: lokal & server

Aber vl. ist das ja die Art mit einfachem serverseitig abgespeichertem Profil. werd das mal überprüfen.
Bitte warten ..
Mitglied: Kentarion
17.03.2010 um 12:41 Uhr
Ja, ich weiss, ich bin schon leicht sauer ;)

bei der Erstellung hab ich am Server zugesehen was er im Profilordner macht.

gleich in der ersten 'Sekunde' wurde die komplette Profilstruktur erstellt.
Dann passierte allerdings lange nichts - und irgendwann kamen die Daten nach.

Dann lagen alle Daten auch am Server - dies allerdings erst nach etwa 15 Minuten.

Hab das bei Win Vista 32 Client und Windows 7 Client getestet.
Selbes Problem die ewige Anmeldung.

EDIT: Ich hab auch gesehen das er wieder Ordner löscht? kann das sein?

naja. wie gesagt, wenn ihr Tipps dazu habt super - aber ich werd mal wie TimoBeil vorgeschlagen hat - die 'einfache' Lösung versuchen, vl. ist das wirklich genau das was ich mir wünsche.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
17.03.2010 um 15:50 Uhr
Hi !

Hä? Also ich versteh blos Profilhof...Ist das was T-mo angesprochen hat nicht das normale Verhalten von servergespeicherten Profilen? Oder habe ich da was ähmm übersehen?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Kentarion
17.03.2010 um 16:07 Uhr
das weiß ich nicht.

ich hab mit ordnerumleitungen begonnen.

da das relativ schnell und unkompliziert zu machen war und ich es in einem buch als 'neue/innovative' Art der Profilspeicherung gelesen hab.

Aber wie so oft bin ich mit dem Forum hier besser beraten als mit einem Buch.

Vl. hab ich allerdings einfach nur das falsche... kann wer eines empfehlen? Für Win2008 bzw. administrative best practice etc?
Bitte warten ..
Mitglied: Kentarion
17.03.2010 um 17:59 Uhr
So,

nun bin ich nochmal dazu gekommen mir das anzusehen...
Leider wurde mein Benutzerprofil durch die Umstellung auf normal gleich mal aufgefressen...
Gott sei dank hab ich massig reduntante Sicherungen...


Ich hab mal nachgesehen wegen GPO & servergespeicherten Profilen und nur eins gefunden:

unter Computerkonfiguration -> Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> System -> Benutzerprofile ->
'Pfad des servergespeicherten Profils für alle Benutzer festlegen, die sich an diesem Computer anmelden'

TimoBeil: Ist es das was du mit GPO-verwendeter Einstellung für die servergespeicherten Profile meinst, oder hab ich was übersehen?

Lg

Danke für die Mühen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.03.2010 um 23:37 Uhr
Moin,
also Ordnerumleitungen haben direkt eigentlich nichts mit servergespeicherten Profile zu tun. Das sagt das Wort "umleiten". Dabei werden die Verzeichnisse "bloß" verschoben.

Eine Beispielkonfiguration findest du hier: Link


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Kentarion
18.03.2010 um 10:54 Uhr
Ja, das ist mir inzwischen bewusst.

Wie ich eine Ordnerumleitung einstelle weiß ich inzwischen, welche Auswirkungen das hat leider auch.


Ich möchte alle User, bzw. alles so weit wie möglich ohne Skripts und ohne manuelles Eingeben (bsp. Profilpfad beim User).
Ich möchte das alles über GPO managen. Ist diese Anforderung so verrückt?

Muss man wirklich Skripten und bei jedem User einen Serverpfad eintragen?

Kann ja nicht sein das ich der einzige bin der sowas mühsam findet - vor allem ist das ja enorm fehleranfällig...
Bitte warten ..
Mitglied: bussi
18.03.2010 um 13:21 Uhr
Hallo,

Kann ja nicht sein das ich der einzige bin der sowas mühsam findet - vor allem ist das ja enorm fehleranfällig...

Da halte ich mal dagegen
So wie von TimoBeil beschrieben machen es schätzungsweise 99 % der Admins.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Kentarion
18.03.2010 um 13:31 Uhr
Ja, wobei ich noch nicht genau weiß wie er das genau meint - mit GPO


Ich meine die manuelle Einstellung beim User den Profilpfad einzugeben. Das möchte ich automatisiert machen (ohne Skript, mit GPO)
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
18.03.2010 um 14:03 Uhr
Kann ja nicht sein das ich der einzige bin der sowas mühsam findet - vor allem ist das ja enorm fehleranfällig...
Tja...was soll ich sagen: Wir machen das genauso für ca. 250.000 Mitarbeiter. Du musst immer daran denken, was dadurch zuästzlich an Traffic im LAN/WAN entsteht. Wir haben uns ein kl. Programm geschrieben, welches eine Exceltabelle mit mehreren User einliest und danach eben die User mit allen notwenigen Parameter ergänzt, Passwörter geniert und diese auf einem hübschen Papier ausdruckt. Dieses wird dann den neuen MA übergeben - fertig.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Kentarion
18.03.2010 um 15:14 Uhr
Verstehe.

Ich finde es super wertvoll solche Infos zu bekommen.
Ich versuche natürlich das gleich von Anfang an so modular und zentral verwaltbar wie möglich zu machen.
Dabei kann schon rauskommen das ich es in dieser Art machen 'muß'.

Bevor ich mich da festlege probiere ich aber noch Alternativen - wir sind knapp 20 Leute da is das alles noch halb so wild.
Ist halt mein Stil zuerst mal alles bestehende zu hinterfragen, und nicht alles als gegeben zu aktzeptieren - da sich ja Technologien weiterentwickeln.

Ich schätze mal ganz frech das ihr auch noch die Windows Server 2003 verwendet. Vl. hat sich ja doch was getan bei Win 2008 das diesen Punkt leichter gestaltet.

Lg, und herzlichen Dank für die Infos, und Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
18.03.2010 um 15:49 Uhr
Ich schätze mal ganz frech das ihr auch noch die Windows Server 2003 verwendet
Ne, wir haben seit 01.01.2010 alle Server auf Windows Server 2008 Enterprise / Datacenter umgestellt.

Ist halt mein Stil zuerst mal alles bestehende zu hinterfragen, und nicht alles als gegeben zu aktzeptieren - da sich ja Technologien weiterentwickeln.
Kein Thema...dafür sind Foren da.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
18.03.2010 um 16:26 Uhr
Zitat von Kentarion:
Verstehe.

Ich finde es super wertvoll solche Infos zu bekommen.
Ich versuche natürlich das gleich von Anfang an so modular und zentral verwaltbar wie möglich zu machen.
Dabei kann schon rauskommen das ich es in dieser Art machen 'muß'.

Der erste Schritt ist "fast" immer - sich eine Einheitliche Nummer auszudenken und diese dann als "Template User" (Vorlage) zu "kopieren" - trägt man überall Parameter - wie %username% usw. ein - dann passt das "trotz" der Kopiererei

Der nächste Schritt ist dann tatsächlich mit Scripting verbunden - in Gruppen / OUs stecken - in die Telefonliste packen usw usf. will man ja irgendwann auch "einmal" machen.

Und für solche "Immer das gleiche - nur mit variablen Inhalten" - ist das scripting das beste - denn für jeden Schritt kann man ein log schreiben - mal eben zwischen Tür und Angel die frisch verheiratete Kollegin umbenamsen - geht ganz kräftig in die Hose. Weil man irgendwie doch niocht an alles auf einmal gedacht hat.

Bevor ich mich da festlege probiere ich aber noch Alternativen - wir sind knapp 20 Leute da is das alles noch halb so wild.
Ist halt mein Stil zuerst mal alles bestehende zu hinterfragen, und nicht alles als gegeben zu aktzeptieren - da sich ja
Technologien weiterentwickeln.

Jooo - aber zu 95% ist das, was heute aktuell ist auch schon vor 20 Jahren akut gewesen - obwohl mit Akustikkopplern hat man ja eher weniger zu tun als früher *lach*
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Einstieg ins Thema größere Netzwerke (13)

Frage von sponger zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows 7
Mal wieder das leidige Thema Updates unter Windows 7 (12)

Frage von Henere zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
gelöst Gutes Buch zum Thema Microsoft PKI (5)

Frage von makaroni zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Anfänger Frage zum Thema Migration! (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...