Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ordnerzugriffsrechte eines bestimmten Benutzers herausfinden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: svnmr01

svnmr01 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.07.2008, aktualisiert 01.08.2008, 6352 Aufrufe, 5 Kommentare

Wie kann ich feststellen, auf welche Dateien er Zugriff hat?

kleines Problem: Ich habe ca. 10 000 Ordner mit 12 000 Dateien und möchte heraus finden, auf welche Ordner/Dateien ein bestimmter Benutzer Zugriff (welcher Art auch immer) Zugriff hat. Ich habe es mit cacls versucht.
Ich kann damit ja herausfinden wer auf welchen Ordner Zugriff hat - in der Art auf Ordner XY hat Zugriff: A, B, D.
Ich brauche die Rückwärtssuche- A hat Zugriff auf Ordner AC, CD, XX.

Ich suche ein entsprechendes Script/Tool oder einfach den entsprechenden Befehl.

Kann jemand helfen?

Besten Dank schonmal im Voraus!!

Gruß Sven
Mitglied: miniversum
29.07.2008 um 21:41 Uhr
Ungetestet würd ichs in der Form an der cmd versuchen:
FOR /F "delims=" %i in ('dir /B /S "C:\Ordner"') do (cacls "%~fi"|find "Benutzername">NUL 2>NUL && echo %~fi)
Bitte warten ..
Mitglied: whatever
30.07.2008 um 13:38 Uhr
Passt vielleicht nicht ganz zur Frage, aber mit dem Tool "AccessEnum" von Microsofts Sysinternal Tools kann man sich die Zugriffsrechte von Gruppen und Usern auf Ordnerstrukturen anzeigen lassen.
Man kann sich auch nur die veränderten Userrechte ansehen, wenn z.B. alles nach unten durchkopiert wurde, aber bestimmte Ordner noch mal extra angefasst wurden.

Hab das Tool schon ewig nicht mehr benutzt, daher weiß ich nicht, ob man auch genau das machen kann, was Du suchst.
Aber vielleicht schaust Du es Dir mal an.

Gibt auch noch "AccessChk". Damit geht das vielleicht noch eher...
Bitte warten ..
Mitglied: svnmr01
30.07.2008 um 17:08 Uhr
@miniversum: der Befehl funktioniert, danke dir

@whatever: das Tool habe ich ausprobiert, aber für meine Zwecke nicht ganz das Richtige. Trotzdem auch dir besten Dank
Bitte warten ..
Mitglied: svnmr01
31.07.2008 um 18:06 Uhr
hallo miniversum: könntest du mir in einer Mußestunde, kurz deinen Befehl erklären?
Ich bin ziemlich neu in diesem Geschäft und Scripts sind bömische Dörfer für mich.
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
01.08.2008 um 09:54 Uhr
Also:
Der Befehl
dir /B /S "C:\Ordner"
würde dir eine Auflistung aller Dateien und Ordner um Verzeichnis "C:\Ordner" und den Unterverzeichnissen liefern.
Diese Liste wird mit der For-Schleife duchlaufen:
FOR /F "delims=" %i in ('dir /B /S "C:\Ordner"') do (
Jeder Eintrag dieser Liste steht dann, innerhalb der Klammer, als vollständige Pfadangabe in der Variabeln "%~fi".
Mit dem Befehl:
cacls "%~fi"
Kann man sich nun also für jede Datei anzeigen lassen welche Benutzer auf diese Datei bzw. dieses Verzeichnis Zugriffsrechte hat.
Diese Ausgabe wird aber durch das
|find "Benutzername"
Umgeleitet, so das in der Ausgabe einer Datei gesucht wird ob der angegebene Benutzername dort drin steht.
Diese Ausgabe wird wiederum auch unterdrückt mit den:
>NUL 2>NUL
Findet nun das find in der Ausgabe den gewünschten Benutzernamen liefert es den Errorlevel 0 zurück, wenn nicht dann Errorlevel 1. Durch das anhängen des
&&
wird nun ein weiterer Befehl ausgeführt, wenn der Errorlevel 0 beträgt, also der Benutzername gefunden wurde.
In diesem Fall wird mit
echo %~fi
der Dateiname der Datei ausgegeben die aktuell verarbeitet wird.

Ich hoffe das war einigermasen verständlich erklärt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...