Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

OS in einem anderen OS starten

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: swbo

swbo (Level 1) - Jetzt verbinden

03.11.2010, aktualisiert 18.10.2012, 3658 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

ist es möglich, ein auf einer zweiten HD installiertes Betriebssystem (WinXP) auf oder in einem anderen Betriebssystem (Win7) zu starten oder damit arbeiten zu können? Ich meine kein virteulles LW im herkömmlichen Sinne, welches als Datei o. Image gespeichert ist (VirtuellBox) sondern man installiert die erste HD mit WinXP, klemmt dann diese HD ab, die Zweite ran und installiert dann Win7, danach hängt man beide HDs ran, bootet über das Bios-Auswahlmenue die Win7 HD und startet in diesem Win7 das XP. Ist so etwas möglich?

Vielen Dank!

swbo
Mitglied: education
03.11.2010 um 21:48 Uhr
ja.
nennt sich pc mit kvm switch.


sorry aber über leg mal was ein vm ist. wie ein computer arbeitet.
Bitte warten ..
Mitglied: nursoeiner
03.11.2010, aktualisiert 18.10.2012
Also ich kenne das indem man einen BootManager istalliert ! Heißt ungefähr das dieser dann entsprechend entweder von Betriebssystem1 oder Betriebssyste2 oder 3 usw. macht. Dieser Ändert eigentlich im Prinzip nur die aktive Partition. Guckst du hier: http://www.administrator.de/forum/2-betriebssysteme-auf-einem-pc-40813. ...

lg
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
03.11.2010 um 22:00 Uhr
Hi,

grübel normal könnte, sollte, wollte es gehen....

Also du hast es grad bissel blöd beschrieben! Wir haben:
  • HD 1: 1. aktive, prim Partion Windows XP
  • HD 2: 1. aktive, prim Partition Windows 7

BIOS in dem wir die Bootreihenfolge der Platten fest einstellen können und zusätzlich Bootmenu. Fx schlag mich tot oder was auch immer....

Glaube ja das ginge....

Man sollte bis zum Ende genau lesen... zumindest bei dir. Nee, wie soll sowas gehen? Alle PC Ressource nimmt das laufende System in beschlage. Ohne Hypervisor kann man da nix mauscheln.

Wobei ich/ wir dich i-wie immer noch nicht verstanden haben.

Mit freundlichen Grüßen Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
03.11.2010 um 22:16 Uhr
Moin,
Zitat von Crusher79:
Wobei ich/ wir dich i-wie immer noch nicht verstanden haben.

ich vermute mal, er will die den XP Mode von den höheren Windows 7 Versionen "nachbauen".

Aber so wie er das vor hat gehts ganz sicher nicht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AKillerInHell
03.11.2010 um 23:28 Uhr
Man kann nur die OS Systeme auf den PC installieren wenn man 2 Partitionen hat,logisch. Da muss XP als erstes und danach Win 7.
Andersrum ist müll und haut nur Zeit kaputt!
Parallel benutzen geht nur mit einer VM (Virtuellen Maschine), jedenfalls kenn ich noch keinen Weg das unter Windows zu realiseren.
Wenn doch, so wäre ich positiv überrascht :O.

Wenn du, so wie Timo beschrieben hat, einen XPMode benutzen willst, dann empfehle ich dir VMware (der Player kann es soweit ich weiß und ist für lau. Workstation hat natürlich etwas mehr Vorteile, allerdings ist der auch Kostenpflichtig).
Ich persönlich verstehe jetzt aber nicht warum man XP und Win7 NOCH nebeneinander einstallieren möchte!? Soweit ich weiß funktionieren die meisten Programme auf Win7.

Gut es gibt ein paar aber dafür reicht wirklich ne VM!

Gruß
AKIH
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
04.11.2010 um 07:01 Uhr
morgen swbo,

ich weiß zwar nicht mehr wie die Funktion heißt aber ich meine das das was du suchst die neueren Versionen von VMWare Workstation können. Bin mir allerdings nicht mehr 100%tig sicher. Werde heute Abend schauen ab ich die Funktion nochmal finde. Allerdings werde ich es nicht testen können.

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
04.11.2010 um 08:01 Uhr
oder wie die virtualisierungs software auf dem mac Parallels,
die kann genau das machen, installier ein windows mit bootcamp und nutze diese installation paralel zum mac.

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: MrTrebron
04.11.2010 um 09:17 Uhr
Hi swbo

wenn ich dich richtig verstehe möchtest du eine virtuelle Maschine starten, aber nicht mit einer virtuellen Festplatte sondern eine physische Platte bzw. eine zweite Partition nehmen.

Meines Wissens nach ist dies mit VMWare Player, VirtualBox und Virtual PC (aka XP-Mode) nicht machbar. Vielleicht kann die kostenpflichtige VMWare Workstation das.

Gruß
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: bnutzinger
04.11.2010 um 09:49 Uhr
Also, nochmal zur sicherheit, dass ich das richtig verstehe:
System mit zwei Partitionen auf der einen ist Win7 auf der anderen XP.
Dann soll in ein OS gebootet werden und von da aus das zweite OS Virtualisiert werden?

Wenn das die Aufgabe ist, dann lautet die Antwort ja:
Ich kenne nur den Lösungsweg unter VMware aber das wird sicherlich bei anderen tools ähnlich funktionieren:
1) Neue Virtuelle Maschine _ohne_ Virtuelle platte erstellen
2) Konfiguration der virtuellen Maschine öffnen und als neue Festplatte die zweite Partition auswählen (Unter VMware ESXi nennt sich das "Zuordnung für RAW Geräte" oder so ähnlich)
Jetzt allerdings das Problem bei der Sache: Wenn du die Partition mittels VMware o.Ä. bootest, wird das Gastbetriebsystem natürlich mit virtualiserte Hardware ausgeführt und benötigt dementsprechend andere Treiber, ob die Partition danach auch noch direkt Bootbar ist ohne Probleme wage ich zu bezweifeln.

Aber machen wir doch einen Schritt zurück:
Warum so kompliziert?
Was spricht gegen eine virtuelle Festplatte?
Was versuchst du mithilfe dieser Konfiguration zu erreichen?

Grüße
Bastian
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
04.11.2010 um 09:53 Uhr
Zitat von bnutzinger:
Ich kenne nur den Lösungsweg unter VMware aber das wird sicherlich bei anderen tools ähnlich funktionieren:
1) Neue Virtuelle Maschine _ohne_ Virtuelle platte erstellen
2) Konfiguration der virtuellen Maschine öffnen und als neue Festplatte die zweite Partition auswählen

genau das meinte ich

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: swbo
04.11.2010 um 15:47 Uhr
Vielen Dank für Eure Hilfe und Ideen.

Ich werde versuchen das Letzte umzusetzen. Es ging halt um ein Programm, dass nicht Win7 kompatibel ist (Kompatibilitätsmodus funktioniert auch nicht), welches dann auf dem WinXP installiert ist, ich aber von Win 7, wenn ich damit arbeite, problemlos darauf zugreifen kann. Ein virtelles Image wollte ich nicht, da ich auch manchmal nur mit dem WinXP und deren Programme arbeiten möchte.

Nochmals Danke für die anregende Diskussion.

Viele Grüße
swbo
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
04.11.2010 um 18:04 Uhr
Blick leider grad nicht welche Lösung du jetzt meinst!

Also genrell Programm auf dem Desktop zu bekommen geht mit VMwar Workstation.

Der Modus heisst einfach Unity.

NUR du hast erstmal nur die Ressourcen des virt. Systems! Heisst z.B. C Partiioin ist dann C deiner virt. Festplatte. Programme werden mit Rahmen dargestellt. Einfache Texte können über die Zwischenablage kopiert werden. Datei müssten vor dem bearbeiten aber auf die virt. HD kopiert werden.

Mit inst. VMTools geht das aber sogar, in dem man die Dateien in den Explorer des Gast-Systems einfach zieht.

Mit freundlichen Grüßen Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: swbo
04.11.2010 um 20:39 Uhr
Ich meine die Lösung mit VMWare. Allerdings habe ich bisher nur mit VirtuellBox gearbeitet. Notfalls stelle ich mir halt einen zweiten Rechner hin. Es war halt nur so eine Idee, ob dies ohne weiteres möglich ist. Ich werde ganz einfach das mal testen. Probieren geht vor studieren

Mit freundlichen Grüßen swbo
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.11.2010 um 22:28 Uhr
Hallo swbo,

Timo hat dir schon dein Zauberwort genannt. Das nennt sich XP Mode in Windows 7. Dazu ist aber trotzdem ein Virtuelles Windows XP nötig. Das physikalisch installierte XP kannst du da nicht nehmen. Für Windows 7 gibt es das Windows Virtual PC und dann noch das XP Mode, hier kostenlos zu erhalten. damit kannst du deine XP applikation in XP installieren und in Windows 7 ausführen.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: swbo
07.11.2010 um 10:27 Uhr
Hallo Peter,

ich habe den XP Mode probiert und funktioniert wunderbar und reicht völlig aus.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen swbo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 10
"geräte und drucker" unter w8 bzw. w10 zu starten dauert ewig (3)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Festplatten, SSD, Raid
Prüfung von HDDs - ohne installiertes OS (11)

Frage von quattroM-Techniker zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Userverwaltung
gelöst Mit der PoweShell die lokal angelegten Users eines anderen Rechners auflisten (7)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Linux
SW-Verteilung und unattended OS Installation

Frage von winlin zum Thema Linux ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (23)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...