Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook 2003 bricht nach Start ab

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: gaiusbonus

gaiusbonus (Level 1) - Jetzt verbinden

22.08.2007, aktualisiert 28.08.2007, 4832 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich hab folgendes Problem mit meinem Outlook:

Seit gestern bricht mein Outlook kurz nach dem Start ab. Ich habe mit scanpst die benutzten PST-Dateien gescannt und in der Standarddatei hat er auch ein paar Fehler gefunden.
Habe dann die Updates für Office 2003 gemacht, inkl SP2 und nachfolgende Updates. Das Problem besteht aber immernoch.
Habe eine neue PST erstellt und als Standard eingetragen, dann kann ich Outlook starten. Auf meinem Server sind aber ca. 18000 Mails gespeichert, die im Laufe der Jahre in Outlook natürlich mit Kaspersky und viel Handarbeit in "gut" und "böse" sortiert sind. Will ich also nicht alle neu abrufen.
Ich habe den automatischen Abruf daher ausgeschaltet. Wenn ich jetzt meine normale PST wieder als Standard einstelle, läuft OL scheinbar. Ich bekomme sogar wieder Erinnerungen. Aber beim Senden und Empfangen kommt bei einem POP3 Konto mitten im Abruf wieder der alte Fehler.

"Microsoft Office Outlok hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden."
Problemsignatur:
AppName outllok.exe AppVer: 11.0.8118.0 AppStamp: 456628bf
ModName: msmapi32.dll ModVer: 11.0.8002.0 ModStamp: 4373069d

Ich benutze Outlook 2003, Kaspersky IS 6.0 auf XPSP2.
Mehrere POP3 Konten, die mit Regeln in unterschiedliche Ordner verteilt werden.
Eigene PST für SPAM und mein "öffentliches Mailkonto für Foren etc." (wegen der SPAM-Flut > 100/Tag)

Irgendwelche Ideen, was da schief geht und wie ich das wieder hinkriege?

Jochen
Mitglied: gaiusbonus
28.08.2007 um 12:13 Uhr
Ich hab jetzt eine genauere Problembeschreibung:
Habe mit neuer PST alle Mails abgerufen und auf dem Server löschen lassen. Hat funktioniert.
Jetzt stürtzt Outlook allerdings auch mit dieser neuen PST ab, wenn ich ein bestimmtes POP3-Konto abrufe.
Alle anderen Konten gehen!! (automatisches Abbrufen ausgeschaltet)

Keiner eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: gaiusbonus
28.08.2007 um 13:55 Uhr
Es handelt sich ganz klar um einen Fehler in der PST-Datei. Ob der durch eine bestimmte Mail verursacht wurde, die in beiden PST-Dateien abgerufen wurde, kann ich nicht nachvollziehen.
Habe weitere PST angelegt, damit geht der Abruf.
Um den Fehler zu verstehen habe ich von der kaputten Datei eine Kopie gemacht, alle Mails rausgeworfen, sie komprimiert und mit scanpst repariert. Mailempang klappt trotzdem nicht, wenn die PST als Empfangsdatei eingetragen ist.
scanpst meldet noch ein Objekt, das gibt es aber scheinbar nicht mehr, und keinen Fehler.
Allerdings steht etwas in der LOG. Kann das jemand übersetzen?

??Couldn't find BBT entry in the RBT (5C9BA4)

Ganze LOG:

Attempting to open database

Attempting to validate header

Attempting to validate AMap

Attempting to validate BBT

Attempting to validate NBT

Attempting to validate BBT refcounts

??Couldn't find BBT entry in the RBT (5C9BA4)

Attempting to validate header NID high-water marks

Beginning PST/OST recovery

Attempting to recover all top-level objects

Attempting to walk all folders

Attempting to locate any orphaned folders/messages

Attempting to check top-level objects for consistency

Updating folder hierarchy
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Kein Mailversand mit Outlook 2003 (15)

Frage von gjhammes zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
gelöst Nginx Reverse Proxy Exchange () Outlook Verbindung bricht immer ab (4)

Frage von ThePcSwagTogether zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...