Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook 2007 Absturz bei Kalenderaufruf (bisherige hier gepostete Lösungsansätze führten nicht zum Erfolg)

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: helohse

helohse (Level 1) - Jetzt verbinden

04.11.2011 um 12:27 Uhr, 5047 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo liebe "Administratorengemeinde" mein Outlookproblem ist in diesem Forum schon gepostet worden, allerdings komme ich mit den hier beschriebenen Lösungsansätzen nicht weiter. Daher probiere ich es noch einmal.

Ich versuche kurz zusammenzufassen:
System:
Windows XP, Outlook 2007, verbunden mit Exchange (Windows 2003 SBS, aktuelle SPs)

Outlook:
Exchange Postfach plus POP3 Konto, zusätzlich mehrere PST- Dateien (Archive). 2 Kalender, einen im Exchange Postfach, ein Teamkalender in den öffentlichen Ordnern.

Synchronisation:
Iphone 3GS mit Itunes 10.5 und IOS 5

Problem:
Grundproblem :
Wie schon häufiger in diesem Forum berichtet friert Outlook ein, sobald ich in den Kalender wechsele, die Prozessorlast geht hoch, ich kann Outlook nur beenden und neu starten.
Differenzierter:
Wenn ich die OST Datei lösche, kann ich solange bis alle Ordner wieder aktualisiert sind in den Kalender wechseln, sobald die Aktualisierung abgeschlossen ist, stürzt Outlook wieder ab.
Wenn ich die PST- Datei schließe, funktioniert der Kalender. Wenn ich eine neue PST-Datei anlege und die Inhalte aus der Alten importiere stürzt Outlook wieder ab. Die PST Datei enthält keinen Kalender.
Wenn ich in einem "lichten Moment" die Kalenderansicht auf "Alle Termine" also als Liste darstellen lasse, funktioniert der Kalender, sobald ich danach in die Tages/Monats/Wovhenansicht wechsele stürzt Outlook wieder ab.
Wenn ich in der Aufgabenleiste auf ein späteres Datum klicke öffnet sich der Kalender in der Tagesansicht, blättere ich zurück auf das aktuelle Datum stürzt Outlook ab. Ich habe schon alle Termine des heutigen Tages gelöscht bzw testhalber einen neuen Kalender in der PST-Datei angelegt . Auch wenn ich hier auf den aktuellen Tag blättere stürzt Outlook ab, der Fehler liegt also augenscheinlich nicht an einem fehlerhafen Kalendereintrag.

Was ich bereits versucht habe:
Profile neu angelegt: Keine Verbesserung.
Neues Profil in der Domäne angelegt, vorher Export aller Elemente aus dem Postfach in eine PST- Datei, danach Reimport. Zunächst erfolgreich, nach ca. 2 Wochen- gleicher Fehler.
Alle Serienelemente aus dem Kalender herauskopiert: Keine Verbesserung
Outlook /cleanviews bringt keine Änderung
Outlook /safe bringt keine Änderung
Neuinstallation Office 2007 bringt keine Änderung.
Business Contact Manager war nie installiert.
Neue PST- Datei anlegen und nur Posteingang und gesendete Objekte händisch kopieren bringt keine Änderung.

Da mein Leidensweg ein längerer war bin ich mir nicht ganz sicher ob ich alles erinnere was ich schon versucht habe, aber ich denke das war das Wesentliche. Ihr könnt Euch vorstellen, dass ich recht verzweifelt bin und hoffe auf Hilfe
Dieser Weg wird kein leichter sein.....
Mitglied: NetWolf
04.11.2011 um 13:16 Uhr
Moin Moin,

ein Link zum alten Beitrag wäre hilfreich! Dann würden hier nicht noch einmal alle Fragen gestellt.

Wie groß ist das Exchange-Postfach?
Wie groß ist das POP3-Postfach? also die PST-Datei?
Wann wurde das letzte mal Scandisk und Defrag gestartet?
Festplattenüberprüfung war ok?
Wie genau hast du Office 2007 deinstalliert?

Was ist, wenn keine zusätzlichen PST-Dateien eingebunden werden?
Was ist, wenn kein zusätzliches POP3-Postfach eingebunden ist?

Sind die Archiv-Dateien im alten Format (97-2002) erstellt worden?
Wie groß sind die PST-Dateien der Archive?

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: helohse
04.11.2011 um 14:31 Uhr
Danke für den Beitrag, ich war etwas unpräzise. Ich habe selber keine alten Postings in dieser Angelegenheit gehabt, sondern mich durch die Lösungswege der Anfragen Anderer gearbeitet, daher keine Links.

Da ich nicht immer Zugang zu dem Notebook habe kann es manchmal etwas dauern bis ich Antworten, bzw. eine Lösungsmöglichkeit testen kann, ich bitte das zu entschuldigen.

Hier die Antworten zu den Fragen, soweit ich sie aus dem Kopf beantworten kann:

Das Exchange Postfach hatte ich soweit wie möglich geleert, es hat jetzt eine Größe von 300 KB
Die PST-Datei, für das POP Konto ist ca. 1,7 GB groß
Das Notebook hatte vor ca. 6 Monaten eine neue Festplatte bekommen, ich kann bei nächster Gelegenheit Scandisk und Defrag durchlaufen lassen um sicher zu gehen.
Der Wechsel der Festplatte war mit eine Neuinstallation verbunden. Danach habe ich Office nur über das Setup deinstalliert und neu installiert. Vor der Neuinstallation habe ich die Ordner "Outlook" in den lokalen Einstellungen und den Anwendungsdaten umbenannt und nacher die PST und NK2 Dateien händisch in die "neuen" Ordner kopiert.

Es macht keinen Unterschied ob ich zusätzliche PSTs eingebunden habe oder nicht,
Wenn die "POP3 verbundene" PST Datei geschlossen wird funktioniert der Kalender.

Die Archiv Dateien sind alle im neuen Format erstellt worden.
Die PST Archive haben tw eine Größe von bis zu 5 GB, werden aber tw. nur bei Bedarf geöffnet. Nur 2 Archive sind dauerhaft geöffnet und sind > 2GB (ich komme gerade nicht an das NB)

Viele Grüße aus Bremen
Helmuth
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
04.11.2011 um 15:39 Uhr
Deinen Ausführungen nach bedeutet es, dass die PST vom POP3 Postfach ne Macke hat.

Also die alte mal an die Seite legen und eine neue leere PST erzeugen, um dann zu testen.
Wenn es damit läuft, nach und nach die Daten aus der alten PST importieren, bzw. per drag&drop (rechte Maustaste) zurück kopieren.

btw SCANPST hast du noch nicht auf die POP3-PST-Datei angewandt?

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: helohse
04.11.2011 um 16:42 Uhr
Danke für die Antwort.

Zunächst:
Ich habe schon vermutet (und vermute es noch immer), dass sich irgendwo ein Datenfehler eingeschlichen hat. Zunächst hatte ich ja das Exchange Konto neu erstellt und zunächst auch damit Erfolg gehabt (siehe ganz oben). Ich hatte in der Vergangenheit auch schon mal eine neue PST Datei erzeugt und per Drag and Drop die Elemente der alten Datei Stück für Stück übernommen (ich erinnere mich durch Deinen Vorschlag). Ich konnte so sogal alle! Elemente übernehmen und es lief! ...für ca.2 Wochen, dann wieder alles beim Alten. Heute habe ich per Drag and Drop Ordnerweise verschoben und so hat es nicht funktioniert. Ich werde (vermutlich Montag) nochmal stückweise vorgehen und testen.

Scanpst hatte ich auch schon mal durchlaufen lassen, es wurden auch Fehler gefunden und repariert. Der "Kalenderfehler" war allerdings immer noch nicht behoben.

Vermutungen:
Wie oben schon gesagt vermute ich auch einen Datenfehler. Das frustrierende an der Sache ist, das dieser Fehler augenscheinlich schon 2 mal behoben war , aber nach kurzer Zeit wieder auftrat. Ich hätte jetzt 2 Mutmaßungen woran es liegen könnte, vielleicht fällt jemandem etwas dazu ein.
1. Der User Synchronisiert mit einem Iphone. Ich könnte mir vorstellen, das Einträge bei der Synchronisation "zerhackt" werden. Dieses beträfe allerdings nur das Exchange Konto, da nur die Kalendereinträge und Kontakte dort synchronisiert werden.
2. Der User arbeitet viel mit Termineinladungen. Soweit mir bekannt gibt es dort eine "unheilige" Verknüpfung zwischen Einladungsmails und den dazugehörigen Kalendereinträgen. Ich könnte mir vorstellen dass es dort zu Datenfehlern kommen kann. Die Einladungsmails gehen in der PST- Datei ein, die Kalendereinträge werden auf dem Exchange gemacht. Zusätzlich gehen die Mails auf dem Iphone ein, wo er sie theoretisch auch annehmen kann, worauf der Termin erst nach der Sync des Iphones auf dem Exchange landet. Ob der User Berprechungs-/ Termineinladungen per Iphone macht bzw. annimmt versuche ich gerade zu klären.

Zusammengefasst: Ich führe einen Scandisk und Defrag auf dem Rechner durch, kopiere Stückweise die Elemente aus der PST- Datei in eine neue PST- Datei und ermittle ob der User mit dem Iphone Termin- / Besprechungseinladungen Erstellt / annimmt. Die Ergebnisse poste ich hier.
Bin für jede Anregung dankbar.

Viele Grüße
Helmuth
Bitte warten ..
Mitglied: helohse
09.11.2011 um 23:47 Uhr
So, ich bin (leider nur kurz) wieder an das Notebook gekommen. Ich habe eine Kopie der PST- Datei auf einen anderen Rechner gezogen, habe mich dort mit dem Exchange- Konto des Users verbunden und habe die PST- Datei eingebunden. Siehe da, der selbe Fehler. Ich kann also einen Festplattenfehler ausschließen, daher erübrigt sich Scandisk und Defrag (siehe oben).
Der User nimmt mit dem Iphone keine Termineinladungen an und verschickt auch keine (hatte er früher mal gemacht, ist aber schon länger her)
Ich habe schon begonnen die Eintragungen stückweise in eine neue PST- Datei zu kopieren -bisher funktioniert es- bin aber noch nicht fertig geworden , Freitag mehr.

Viele Grüße
Helmuth
Bitte warten ..
Mitglied: helohse
15.11.2011 um 17:13 Uhr
Nunmehr habe ich einiges ausprobiert und folgende Gesetzmäßigkeit gefunden.
Nachdem ich Stückweise alle Mails aus der "alten" PST- Datei in eine neue kopiert habe (also neue PST erstellt, alte geöffnet, einen Schwung mails in die neue PST verschoben, dann die alte geschlossen, in den Kalender gewechselt, wenn kein Absturz, dann alte PST wieder geöffnet, wieder einen Schwung Mails verschoben, u.s.w. bis Fehler auftritt) habe ich insgesamt 8 Mails gefunden, die den Fehler verursacht haben. Alle Mails waren zur Nachverfolgung gekennzeichnet und der Termin lag in der Vergangenheit, die Aufgabe war also überfällig. Lösche ich die Kennzeichnung (Rechtsklick auf Mail, -"Zur Nachverfolgung" - "Kennzeichnung entfernen"), kann ich auch wieder in den Kalender. Markiere ich die Mail erneut wieder zur Nachverfolgung mit Termin "Heute", funktioniert der Kalender. Markiere ich die Mail zur Nachverfolgung Benutzerdefiniert mit Ablauf "gestern" stürzt der Kalender wieder ab.

Zusammengefasst:
Der "Kalenderfehler" wird duch "Zur Nachverfolgung" gekennzeichneter Emails verursacht, deren Termin überfällig ist.
Ich glaube mittlerweile nicht mehr, dass es an der Synchronisation des IPhones liegt, da der Effekt auch auftritt wenn ich in Outlook die Nachverfolgung in die Vergangenheit lege.

Bleibt die Frage wie es zu diesem Verhalten von Outlook kommt und wie ich dies beheben kann. Der Kalender meines Kunden funktioniert zwar jetzt wieder, aber ich fürchte, dass der Fehler bald wieder auftritt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...