Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Outlook 2007 versendet plötzlich keine mails mehr

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: cybear

cybear (Level 1) - Jetzt verbinden

29.03.2007, aktualisiert 30.03.2007, 14796 Aufrufe, 12 Kommentare

...ich habe keine Lust mehr *grins*

Ok hallo liebe Nachtschwärmer

Habe Outlook 2007 und insgesamt Mailaccounts bei 5 verschiedenen Providern. Nun habe ich folgendes Problem:

T-Online meinte am Montag, wir spielen mal den Lustigen und kappen die Internetleitung (habe sie zum Glück heute wiederbekommen) und seit dem kann ich nur noch Emails mit Bravour empfangen aber keine Mails mehr verschicken, egal über welchen Provider (vorzugsweise GMX oder Yahoo, aber auch Harz.de (ist ein privater).

Ich habe schon alles ausprobiert: Port geändert vom SMTP (von 25 auf 26), Firewall ausgeschaltet (Firewall ist von Comodo), Internetverbindung getrennt und wieder verbunden, und ich habe auch mal einen Test mit Telnet gemacht ob ich mich überhaupt zum SMTP-Server verbinden kann. Ist leider fehlgeschlagen (open mail.gmx.net 25)

ICH MUSS DRINGEND MAILS VERSCHICKEN!

Hat jemand Rat???

THX

Euer Cybear

Edit: Gelöst

Das war ein Fehler bei der Telekom. Haben mir ja den Internetzugang gesperrt und mir nach ein paar Tagen wieder freigeschaltet. Dabei haben die vergessen, dass da noch ein paar Sperren drin waren, unter Anderem auch für den Port 25. Ein bissl Mecker gemacht unter der 08003302000 und schon gehts.
Mitglied: dmo
29.03.2007 um 09:32 Uhr
Hallo Cybear,

Ich schlage vor, dass Du wichtige Mail erstmal über den Online-Mail-Client des jeweiligen Providers versendest, solange Du das lokale Problem nicht lösen konntest.


So wie es sich anhört solltest Du einfach noch mal an den Anfang zurückgehen und alles durchgehen, was das Problem auslösen könnte. Leitungen prüfen, Ports und Portweiterleitungen prüfen, Firewallregeln noch mal löschen und neu anlegen etc. vielleicht mal einen Mailaccount im Outlook löschen und neu anlegen, da man beim verstellen der möglichen Konfigurationen leicht den Überblick verliert. Schau auch mal nach, ob im Outlook der Postausgangsserver die Authentifizierung vom Posteingangsserver erhält, hier ist der kleine Haken meist mit großer Wirkung verbunden. Solltest Du dann sicher sein, dass der Fehler nicht bei Dir liegt, dann lass von Deinem Provider mal die Leitung prüfen, wer weiß?

Viel Erfolg und Gruß
dmo
Bitte warten ..
Mitglied: GrEEnbYte
29.03.2007 um 09:36 Uhr
HAllo
hast Du mal probiert ob die namesnauflösung auch funktioniert?
nslookup mail.gmx.net

oder ob der server auch erreichbar ist?
ping mail.gmx.net

sonst würde ich auf die Firewall tippen...
ciao
MIChael
Bitte warten ..
Mitglied: cybear
29.03.2007 um 13:04 Uhr
hallo alle beisammen!

also es kann nicht sein dass ich alle mailaccounts auf einmal verstellt habe. habe mal nslookup gemacht und bin auf was erstaunliches gestoßen:

* Der Server für die Adresse 192.168.120.252 konnte nicht gefunden werden:

Non-existent domain
* Der Server für die Adresse 192.168.120.253 konnte nicht gefunden werden:

Non-existent domain
*** Die Standardserver sid nicht verfügbar.
Server: UnKnown
Address: 192.168.120.252

Nicht autorisierte Antwort:
Name: mail.gmx.net
Addresses: 213.165.64.20, 213.165.64.21

So wie das ausschaut liegt das eindeutig an meiner Firewall, ich deinstallier sie mal (aber welche empfehlt Ihr mir???) und versuche es dann mal.
Bitte warten ..
Mitglied: GrEEnbYte
29.03.2007 um 13:57 Uhr
Warte erst mal mit deinstallieren.
erst die einfachen Sachen:
-REchner runter wieder hochfahren
-Router ausschalten wieder einschalten
-trenne mal Deine internetverbindung (bzw die vom Router) um neue DNS Server zugewiesen zu bekommen (wie bist Du denn mit dem internet verbunden?..).
-sind die EINstellungen bei TCP IP noch korrekt ? bekommst DU vom Router automatisch DNS Server zugewiesen oder stellst Du die selbst ein ?
ciao
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: GrEEnbYte
29.03.2007 um 14:04 Uhr
Ach ja und firewall empfehlung: seit es die Sygate nicht mehr gibt keine, bzw nur die Windows eingebaute.
Aber da scheiden sich eh die Geister.
.........
Bitte warten ..
Mitglied: cybear
29.03.2007 um 15:45 Uhr
ok

a) zu spät, windows hab ich schon neu draufgeklatscht, hat nix gebracht, gleiche probs wie vorher.
b) verbinde mich via ISDN (hab ne ISDN Flat)
c) Outlook sucht sich ja die Einstellungen automatisch seit der Verson 2007.

Um das Problem einzuschränken, vielleicht hilft der Fehlercode 0x80042109

Ich glaube ich probiers mal mit Incredimail oder so was ähnlichem
Bitte warten ..
Mitglied: dmo
29.03.2007 um 16:06 Uhr
Bei POP3 muss man vorher mit der gleichen IP seine Mails abrufen, um den Postausgangsserver die Authentifizierung zu übergeben.

Falls Du NAV benutzt, gibt es einige Foren, bei denen mit der selben errorID das Abschalten oder Deinstallieren geholfen hat.

Teste mal kurz die Outlook Funktionen mit ausgeschalteter Firewall (oder nur mit der XP-Eigenen) und mit abgeschalteten Virescanner.

good luck
Bitte warten ..
Mitglied: cybear
29.03.2007 um 16:22 Uhr
ich habe derzeit GAR keine Firewall, auch keinen Virenscanner, auch keinen Router.

Das Problem ist fokgendes in der Kommandozeile:

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>telnet mail.gmx.de 25
Verbindungsaufbau zu mail.gmx.de...Es konnte keine Verbindung mit dem Host herge
stellt werden, auf Port 25: Verbinden fehlgeschlagen

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>telnet smtp.mail.yahoo.com 25
Verbindungsaufbau zu smtp.mail.yahoo.com...Es konnte keine Verbindung mit dem Ho
st hergestellt werden, auf Port 25: Verbinden fehlgeschlagen

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>telnet smtp.web.de 25
Verbindungsaufbau zu smtp.web.de...Es konnte keine Verbindung mit dem Host herge
stellt werden, auf Port 25: Verbinden fehlgeschlagen

Ich bekomme gar keine Verbindung zu den SMTP servern.
Bitte warten ..
Mitglied: GrEEnbYte
29.03.2007 um 18:41 Uhr
Quatsch das hat doch weder mit authentifizierung noch mit outlook was zu tun.
Du hast die Antwort ja schon selbst gegebn:
Du d.h. der REECHNER kann keine namensauflösung machen.
Daher:
wenn Du ihm sagst telnet mit mail.gmx.de dann versteht er nur Bahnhof, da er nicht weiss welche IP mail.gmx.de hat. (Eigentlich werden die Rechner nämlich mit der IP angesporchen, die Übersetzung machen die DNS Server)
wenn Du z.B.
telnet 213.165.64.20 25
anstatt
telnet mail.gmx.de 25
eingibst
dann gehts
.
gib mal in die kommandozeile
ipconfig /all
ein.
und poste das
ciao
Bitte warten ..
Mitglied: cybear
29.03.2007 um 22:22 Uhr
Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : morpheus
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA-kompatibler Fast Ethernet-Adapte
r
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0B-6A-7E-43-6E

Ethernetadapter LAN-Verbindung 3:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!web PPP over ISDN
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-07-77-64-09-32
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.254
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.120.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.252
192.168.120.253

Das spuckt der mir aus

hab auch schon mal ein anderes prog ausprobiert (Incredimail), genau das gleiche Problem. Da sagt er mir irgend etwas von einem Socket problem.

Vorher hatte ich diese Probleme noch nie. Ich versteh das irgendwie nicht
Bitte warten ..
Mitglied: GrEEnbYte
30.03.2007 um 08:33 Uhr
warst Du als Du ipconfig eingegeben hast ins INternet eingewählt?
Ich kann nämlich keinen Eintrag für die vom Provider zugewiesenen IP Adressen und DNS Server erkennen.
Kannst DU denn im Browser surfen?
hast DU das telnet mit der IP probiert?
eigentlich müsste das ungefähr so aussehen (bei Dir fehlt der Eintrag PPP-Adapter ):


keine Internet-Verbindung
ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : pc-buero
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Karte:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : 3Com EtherLink III ISAPNP-Ethernetad
apter (Standard-3C509b)
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-60-97-32-23-E3
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.200.1
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :

Ethernetadapter Fritz-Card:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!web PPP over ISDN
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-07-77-64-09-32
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.254
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.252
192.168.120.253

Verbindung hergestellt
ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : pc-buero
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Karte:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : 3Com EtherLink III ISAPNP-Ethernetad
apter (Standard-3C509b)
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-60-97-32-23-E3
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.200.1
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :

Ethernetadapter Fritz-Card:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!web PPP over ISDN
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-07-77-64-09-32
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.254
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.252
192.168.120.253

PPP-Adapter NGI:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : WAN (PPP/SLIP) Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-53-45-00-00-00
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 62.54.15.167
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
Standardgateway . . . . . . . . . : 62.54.15.167
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 195.71.232.99
193.189.224.4
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert
Bitte warten ..
Mitglied: cybear
30.03.2007 um 10:37 Uhr
ja da war ich im internet. ich konnte browsen ohne ende, emails abrufen kann ich lanz bequem, nur der port 25 scheint belkegt zu sein. haber weder firewall noch virenscanner noch sonst irgendetwas.

mit telnet haber ich es auch ausprobiert, 0 Email-Versand

aber wenn dich das beruhigt hab ich "ipconfig /all" noch einmal ausgefüht:


Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : morpheus
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA-kompatibler Fast Ethernet-Adapte
r
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0B-6A-7E-43-6E

Ethernetadapter LAN-Verbindung 3:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!web PPP over ISDN
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-07-77-64-09-32
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.254
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.120.252
192.168.120.253

PPP-Adapter T-Online eco Flat:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : WAN (PPP/SLIP) Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-53-45-00-00-00
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 217.251.235.47
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
Standardgateway . . . . . . . . . : 217.251.235.47
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 217.237.149.142
217.237.151.205
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert


trotzdem hat sich nix getan (übrigens hab ich nun die Verbindung nicht mehr über FritzWEB! sondern übner die eingebaute Wählhilfe von Windows
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...