Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Outlook 2010 und Exchange 2007 SBS Server - Outlook bei Start jedesmal Zertifikat Problem

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: 3faltigkeit

3faltigkeit (Level 1) - Jetzt verbinden

22.07.2011 um 10:02 Uhr, 8074 Aufrufe, 3 Kommentare

Guten morgen zusammen,
Ich habe bei einem Kunden folgendes Problem:
beim starten von Outlook 2010 erscheint eine Meldung von wegen das Zertifkat des Servers hat eine andere Adresse als der Server. Diese kann man mit Ja quittieren und dann läuft alles nervt halt nur.
Es handelt sich um einen SBS Standard Server mit Exchange 2007 und den aktuellsten Updates. Ich habe die SBS Assistenten benutzt undsomit ein Zertifikat auf die externe domain mail.xx.de erstellt damit owa und die Handy Synchro (Win Phone 7) von extern funktioniert. Das klappt auch und alles ist bestens. Nur eben Outlook meckert intern am Zertifikat rum. Ich habe mal per Powershell mal AutoDiscoverServiceInternalUri ausgelsen dort steht die domain: https://mail.xx.de/Autodiscover/Autodiscover.xml
Ich bin mir nicht sicher ob das so korrekt ist, oder ob dort nicht der interne Pfad stehen muss, da Outlook sich intern verbindet.

Meine Frage ist nun wie dort die Konfiguration Korrekt lauten muss und ob es einen befehl gibt worüber ich das Zertifikat heraus bekomme, welches er dort benutzt. Also wie gesagt das Zertifikat ist eig. auf mail.xx.de ausgestellt und von extern läuft damit auch alles super nur Outlook erkennt die Zertifikatadresse nicht an. Gibt es eventuell eine Sicherheitseinstellung im Outlook ähnlich wie im Internet Explorer mit der ich die Warnung deaktivieren kann wenn die Zertifikatadresse nicht mit der Serveradresse über einstimmt? Ich bin auf dem Exschange und Zertifikat gebiet noch recht frisch... außerdem finde ich ist die Zertifikatausstellung beim SBS sehr eingeschränkt da das nur über den Assistenten möglich ist und ich dem Zertifikat leider keine 2 Adressen geben kann... Freu emich auf eure Hilfe und Vorschläge!


Grüße aus Kassel
Mitglied: 3faltigkeit
22.07.2011 um 10:21 Uhr
Oh mir ist eine Idee gekommen, die eventuell funktioniert. Ich habe beim einrichten des Kontos in Outlook als Exchangeserver den internen Servernamen angegeben. Ich habe aber gerade mal nslookup auf die externe domain mail.xx.de gemacht un dort gibt er mir die interne IP das Servers aus. Das heißt das schonmal korrekt auflöst. Eventuell könnte ich das Konto nochmal aus Outlook löschen und dann als serve rnicht den internen namen sondern den mail.xx.de nehmen! Dann würde dieser mit dem Zertifikat übereinstimmen und der dürfte nicht meckern.... Das werd eich da snächstemal beim Kunden ausprobieren!
Bitte warten ..
Mitglied: 3faltigkeit
22.07.2011 um 10:56 Uhr
Ok das funktioniert nicht. Ich habe aber jetzt denke ich das Problem das ich tatsächlich habe gefunden. Ich habe mir mittels PowerShell die vorhandnene Exchange Zertifikate anzeigen lassen. Darunter auch das für mail.xx.de dort stehen als weite Domains auch der FQDN des Server. Das heißt theoretisch sollte es intern sowie extern funktionieren. DIe Konfiguration scheint korrekt zu sein! Wenn ich nun beim Benutzer Outlook starte und die Meldung erhalte steht oben auch mail.xx.de wenn ich mir dann aber das Zertifikat ansehe, ist das ein ganz anderes und zwar nicht das mail.xx.de Zertifikat sondern das was man Benutzt, um sich per https auf das webinterface der Securepoint Firewall zu verbinden. Und natürlich stimmt dann der Servername nicht mit dem Zertifikat überein! Ich denke genau da liegt das Problem. Outlook zieht sich das Falsche Zertifikat. Aber warum? ...und wa skann ich dagegen unternehmen? normalerweise sollte wenn ich auf Zertifikat anzeigen doch das erscheinen was ich mittels Assistenten für den Server erstellt habe. Im Übrigen ist dieses Firewallzertifikat auch gar nicht in der Exchange Auflistung Get-ExchangeCertificate | fl vorhanden... Ich hoffe von euch hat irgend jemand eine Idee zu der Problematik, weil ich hab absolut keine mehr! Vielen Dank schonmal für eure mit Hilfe!

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: 3faltigkeit
22.07.2011 um 12:26 Uhr
Ich habe das Problem gelöst!
Eigentlich ganz simpel. Ich habe die Adresse mail.xx.de in die Ausnahmen der Proxyserverkonfiguration im Internet Explorer eingetragen und schon geht es! Er ist also aussen rum und hat sich dann versucht bei der Firewall zu authentifizieren...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Outlook 2010 - Exchange Konto Passwortabfrag beim Start (1)

Frage von survial555 zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2007 (SBS 2008) - Eingetragene Termine von Outlook Clients verschwinden (4)

Frage von fr4nkd zum Thema Exchange Server ...

Microsoft
gelöst Exchange Server SAN Zertifikat Problem (2)

Frage von brooks zum Thema Microsoft ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (10)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (10)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...