Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Outlook 2010 mit Exchange verbinden - plötzlich Probleme

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: fabio84

fabio84 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.04.2013 um 11:50 Uhr, 3391 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo Admins,

man staunt immer wieder über seltsame Probleme....

Prolembeschreibung:


Heute morgen sollte ein neuer User eingerichtet werden...
Beim Einrichten von Outlook 2010 mit einem Exchange Server 2010 kommt es zu folgendem Problem:
Der Benutzername des Users kann vom Exchangeserver nicht aufgelöst werden, wenn ich auf "Name überprüfen" klicke.

Fehlermeldung:

05ca70ffbb40058e4fa471c36c781287 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Normalerweise ist die manuelle Konfiguration nicht notwendig, da alle Einstellungen für die EInrichtung von Outlook2010 autoamtisch ermittelt werden. Dies scheitert jedoch mit der selben Fehlermeldung.

ok nach langem hin und her probieren habe ich eine Lösung gefunden mit der ich allerdings selbstverständlich nicht zufrieden bin.
Gibt man als Servernamen den Domaincontroller(server03) an so wird der Username aufgelöst.
die Konfiguration läuft dann durch, USER wird aufgelöst, ExchangeServer wird aufgelöst(server 03 ändert sich in server02), alles wird "unterstrichen"=aufgelöst - Klickt WEITER -> Outlook steht zur Verfügung.
Gibt man hingegen den EXCHANGE Servernamen(server02) direkt an - so erscheint die obige Fehlermeldung.

Ich würde gerne das Problem lösen - ohne die oder einen Server neu zu starten.
Warum kann der Exchange 2010 die USER nicht korrekt auflösen? Wie kann ich mich dem Problem annähern?
Gibt es Instrumente mit denen man das herausfinden kann?

Hier noch Infos zur Umgebung:


25 User
Alle Outlook 2010
1x Exchange 2010 (server02)
1x PDC (server03)
(server01) = alter SBS 2003 (nicht mehr am Netz)

Freue mich auf eure Antworten und Tipps. Das Problem muss gelöst werden!

Mitglied: keine-ahnung
08.04.2013, aktualisiert um 11:54 Uhr
Zitat von fabio84:
Moin,
Das Problem muss gelöst werden!
ist das eine Drohung? Sicher solltest Du das Problem lösen, wenn Du für das Netz verantwortlich bist ...

Frage 1: Was ist vor plötzlich passiert?
Frage 2: Läuft das DNS sauber?
Frage 3: Was hast DU Schon gemacht, um Dein Problem einzugrenzen?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
08.04.2013 um 12:00 Uhr
Hi

Der name server03 ist ein Netbios Name und der Name server03.domain.local ist ein DNS Name. Wenn als server03.domain.local nicht funktioniert würde ich folgendes machen.

Ich würde die DNS einstellung am client kontrollieren. Ich würde ein NSlookup und einen Ping ausführen um zu testen ob der Client den Server auflösen kann.

Ich würde im DNS die einträge kontrollieren. Sind sie richtig sind alle vorhanden.

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
08.04.2013 um 12:31 Uhr
Hallo nur kurz zur Info -> das was du schreibst ist verständlich klar.

Bei uns funktioniert die Namensauflösung einwandfrei - nslookup und der Reverselook ist auch perfekt.
Ping funktionier mit dem FQDN selbstverändlich auch, lief auch immer. Habe das heute auch noch getestet.

- wie bereits oben beschrieben -> wenn ich server03.domain.local (EXCHANGE2010 FQDN) eingebe -> switched es auf den server02.domain.local (DC)

ich hatte mir das *.domain.local der Einfachheit im oberen Betrag gespart

viele nette Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
08.04.2013 um 12:38 Uhr
Hi

Ok gut gibt es am Client einen Fehler im Eventlog wenn du server02 verwendest? Wenn ja welchen ?

Was passiert wenn du über Telnet versuchst den Exchangeserver anzusprechen? Meldet er sich mit Server02 und 03 ?

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
08.04.2013 um 12:38 Uhr
Hallo keine-Ahnung,

nein das ist keine Drohung ;) Gehe nur motiviert an die Sache dran... selbstverständlich löse ich das Problem... ;)
Ich schreibe hier im Forum um eine solche Problematik zu diskutieren und eventuell bei der Problemlösung neue Ideen für Ansätze zu erhalten... vielleicht hat auch jemand bereits ein ähnliches Problem gehabt...

Antwort1: passiert ist nichts besonders, Ich hatte gestern einen "send Connector" auf ein anderes MX GW umgestellt
und einen neuen Receive Connector eingerichtet.. Aber das kanns sicher nicht sein...

Antwort 2: DNS läuft sauber, forward als auch reverse, sowohl mit fqdn als auch mit netbiosname

Antwort 3: Ich habe den ExchangeConnectivity Test durchgeführt.. das läuft.. habe es an verschiedenen Rechner innerhalb des LANs / VPN versucht. Wie bereits erwähnt funktioniert es sobald ich den SERVER03.domain.local (DC) eingebe.. gebe ich den Exchange Server server02.domain.local ein läuft die config nicht durch...

-- Wie kann ich prüfen ob Exchange mit dem AD "kommunizieren" kann?
-- Logs Verbosity ... ?
-- Alle Ideen sind willkommen..

viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
08.04.2013 um 12:58 Uhr
Weder noch.. er meldet sich mit einem externen DNS Namen ....
Über telnet connected sich das Mailgateway (ist ein Linux Debian/Gnu postfix 2x)

dieser connected sich über unsere feste IP x.x.x.x:25 auf den Exchange .. und stellt mails zu.
im Lokalen Netz komme ich per Telnet nicht auf den Exchange... - das ist doch auch nicht wichtig?

oder übersehe ich etwas ?

an den CLIENTS gibt es keine Fehler.. im Eventlog - nur den Fehler Siehe Screenshot
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
08.04.2013 um 13:09 Uhr
Hi

Intressanter Fehler den du da hast. Tritt das Problem bei mehreren Pcs auf oder nur bei dem einen ?

Hast du mal versucht BPA über den Server laufen zu lassen ? Gibt es fehler die BPA findet.

BPA=best practice analyzer

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
08.04.2013 um 13:15 Uhr
stimme dir zu alles sehr interessant.. ;) da die User ersteinmal arbeiten können lasse ich den Server bis heute Abend noch laufen - dann reboote ich ... mir wäre es aber lieber das Problem zu verstehen und richtig lösen zu können.


den BPA habe ich noch nicht laufen lassen...

Tritt an mehreren PCs auf. Im LAN habe ich 3 getestet
Über ein VPN Office habe ich 2 getestet ...
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
08.04.2013, aktualisiert um 13:20 Uhr
mh weißt du wo ich den für Exchange 2010 finde ?
.. such ...

ok.. in der Toolbox innerhalb der Management Console..
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
08.04.2013 um 13:25 Uhr
Hi

Du hast ja weiter ober geschrieben das du einen Receive Connector eingerichtet hast. Du hast hier aber nicht zufällig einen falschen IP bereich angegeben?

Mal schauen was BPA sagt. bin gespannt.

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
08.04.2013 um 13:31 Uhr
Hi.

Das passiert normalerweise dann, wenn Autoconfiguration gestört ist - das ist serverseitig. Klicke bitte zum Testen auf das Outlook-Trayicon mit der rechten taste, während Du die Shift-Taste drückst und wähle den Autokonfig-Test und gib die Resultate wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
08.04.2013 um 13:44 Uhr
Hallo Der WoWustte...

gut die Diagnose kenne ich .. habe ich auch schon reingeschaut... bei einem Client.
Ich müsste die Diagnose starten können bevor ich das Profil / während ich es anlege....

weißt du wie das geht? Eventuell über Outlook Parameter... ich recherchier mal..

Es bringt mir wenig bei den bestehenden Outlook Usern das zu testen (dort geht ja alles)
Dort sieht auch alles super aus..

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
08.04.2013 um 14:29 Uhr
Es bringt mir wenig bei den bestehenden Outlook Usern das zu testen
So meinte ich es aber...und natürlich bringt es Dir was, denn das von mir für möglich gehaltene Problem ist ja serverseitig - kann also auch an den "funktionierenden" Clients nachvollzogen werden.
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
08.04.2013 um 14:49 Uhr
Danke für den Tipp!

lief soweit alles super, Connection ist auch da..
sowhl mit RCP over HTTPS als auch ohne (hab beides mal getestet)

Beim Autodiscover kann ich erwähnen, dass der 1. Versuch scheitert, Outlook versucht es dann aber erneut mit der subdomain.. ich denke das ist Clientseitig von Outlook so definiert....

1. Versuch https://domain.com/autodiscover/autodiscover.xml (schlägt fehl) da domain.com ein LinuxWebserver ist..
2. Versuch https://autodiscover.meinedomain.com/autodiscover/autodiscover.xml ....
Autodiscover probierts dann nochmal ... und es funktioniert dann


Also zusammenfassend gesagt: Autodiscover scheint zu gehen. Vermute den Fehler wie bereits erwähnt nicht dort.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
08.04.2013 um 14:57 Uhr
Ich vermute ihn weiterhin dort - hatte letzte Woche ein ähnliches Problem und bin jetzt noch am graue Haare wieder nachfärben.
Bitte teste auf einem "funktionierenden" Client auch folgende 2 Dinge:
-Funktioniert OOF (Out-of-Office assistent)?
-Kann man free/busy-Info bei eingeladenen Personen in den Terminen einsehen?
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
08.04.2013 um 15:08 Uhr
Hallo derWoWusste... meine Haare werden Schneeweisss wenns so weiter geht.... Danke schon Vorab für deine Mühe....

Ich habe eine Sache bemerkt...
hier mal als Screenshot..
"Verzeichnis" bleibt disconnected... in unserer Umgebung ist das "alles verbunden". Beim Problemkunden leider nicht.

Outlook Status:
Verbunden mit Exchange Server... (Mails gehen ein + aus)
Der user wird immer mal wieder nach Username und Passwort gefragt..

0685ae2863be6646d05fe5566cb95596 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
08.04.2013, aktualisiert um 15:17 Uhr
so ich glaub ich hab gleich die Lösung:

https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/exchangesvrclients/thr ...


PERFEKT - Problem gelöst:


Erklärung:

Auf dem Exchange Server läuft ein Dienst names Microsoft Exchange System Attendant - dieser ist zuständig die Daten ausm AD zu lesen... auch für das generieren des Adressbuchs etc zuständig ist...


Der Service "lief zwar" ... es gab auch keine Fehler in der Log - trotzdem gings nicht.

Habe den Dienst gestoppt und neugestartet ..
Anschließend musste ich noch den Diens "Microsoft Exchange ADress Book" starten...


das wars;)
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
08.04.2013 um 15:21 Uhr
Schön - sehr interessant für die Zukunft.
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
08.04.2013 um 15:54 Uhr
Zitat von fabio84:
Erklärung:

Auf dem Exchange Server läuft ein Dienst names Microsoft Exchange System Attendant - dieser ist zuständig die Daten ausm
AD zu lesen... auch für das generieren des Adressbuchs etc zuständig ist...


Der Service "lief zwar" ... es gab auch keine Fehler in der Log - trotzdem gings nicht.

Habe den Dienst gestoppt und neugestartet ..
Anschließend musste ich noch den Diens "Microsoft Exchange ADress Book" starten...


Hi

Weisst du auch wodurch das hängen des dienstes verursacht wurde ?
Aber sehr intressant Gut das es wieder geht.

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
08.04.2013 um 16:14 Uhr
Schick ! Allmählich sollte man doch wieder auf Brieftauben umsteigen ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
08.04.2013, aktualisiert um 16:52 Uhr
Hi Jungs...

ja ist echt verrückt - hab heut schon alle Haare verloren ;)

vielleicht hat jemand noch eine idee wie man speziell für die Dienste:

- Microsoft Exchange System Attendant
- Microsoft Exchange Adress Book

die Verbosity erhöhen kann - eventuell sieht man dann etwas in den Syslogs...
dann könnte man das besser diagnostizieren..

über eure Ideen freue ich mich.

viele Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook 2010 Exchange 2013 Zuordnung der Signaturen nicht möglich

Frage von Laufenfeuer zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
gelöst Outlook 2010, Exchange 2013, Windows 10, Performance-Problem (13)

Frage von halani01 zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010, Exchange mit zusätzlichen IMAP-Konto, im Auftrag von (1)

Frage von StefanKittel zum Thema Outlook & Mail ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 unter Windows 10 hat Probleme mit Exchange Server 2010 (3)

Frage von Speedflo zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...