Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook 2010 mit Exchange 2010 Verbindungsproblem

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: ejaybass

ejaybass (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2012, aktualisiert 18.10.2012, 16642 Aufrufe, 24 Kommentare

Mein Outlook verbindet nicht mit meinem Exchange 2010 Server, der auf SBS 2011 läuft

Hallo!


Ich probiere das nun eine halbe Ewigkeit und bekomme keine Verbindung zwischen Outlook 2010 und meinem Exchange 2010 auf SBS 2011 zum laufen...

Mit meinem Iphone klappt der Exchange Zugriff wunderbar auf Anhieb! Zum Durchdrehen...

Ich bekomme immer die Fehlermeldung, dass keine Verbindung mit Microsoft Exchange zur Verfügung steht. Aber was soll ich machen? Auf mobilen Geräten funktioniert es tadellos...Firewalls habe ich auf Server und Client aus und eingeschaltet, alle möglichen Benutzername-Variationen ausprobiert, mit und ohne Domänennamen, aber nichts passt.


Warum geht es auf den mobilen Geräten und in Outlook 2010 nicht ?!?!

Hat jemand eine Idee??


Grüße
Mario
Mitglied: NetWolf
19.04.2012 um 18:03 Uhr
Moin Moin,

Begründung mit Beispiel: der Weg von Hamburg nach München klappt über die Autobahn ohne Probleme, nur auf dem Wasserweg klappt das nicht (ohne Gewähr).
oder du kennst sicher die Story von den Äpfeln und den Birnen?

Um dir helfen zu können benötigen wir hier weitere Informationen.
Wie/von wo/mit welchen Einstellungen versuchst du eine Verbindung mit dem Exchange? SSL aktiviert? Timeout schon mal erhöht?

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
19.04.2012 um 18:22 Uhr
Hm, ich habe eigentlich alle Einstellung des SBS auf Standard gelassen und nur Benutzerkonten, sowie eine Domain mit Assistenten eingerichtet.

Via Iphone gebe ich nur den Servernamen "domain.org" ein, benutzername und passwort.

In Outlook habe ich ein neues Profil erstellt, das neue Konto hinzugefügt und anfangs alles auf Standard gelassen wenn man eben ein neues Exchange Postfach hinzufügt. Cache Modus aktiviert, unter "weiteren Einstellungen" bei der Kontoeinrichtung eines Exchange Postfachs. Unter "Verbindung habe ich das Häkchen für HTTP Verbindungen NICHT gesetzt".
Bei Sicherheit ist die "Aushandlungsauthentifizierung" eingestellt und das Häkchen darüber gesetzt, dass Daten zwischen Outlook und Exchange verschlüsselt werden.

Wo kann ich das timeout erhöhen? (jedoch dauert das schon ziemlich lange bis die Fehlermeldung erscheint)

Großartig viel mehr Einstellungen kann ich in Outlook 2010 nicht wirklich vornehmen...


OWA, REMOTE etc. des servers ist alles problemlos via Browser erreichbar und wie schon erwähnt, klappt die exchange Anbindung an mobile Geräte. Von dem her werden die Ports und die Firewall schon akzeptabel konfiguriert sein.


Ich kenn mich nicht so granatenhaft aus, jedoch hats bis jetzt oftmals gereicht ;) Hier stehe ich ziemlich früh an...

Danke für die Antwort!

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
19.04.2012 um 18:45 Uhr
hmm, jetzt weiß ich immer noch nicht, wo der PC mit dem Outlook ist.

Bitte ankreuzen:
  1. [ ] im lokalen LAN zusammen mit dem Server

  1. [ ] bei mir zu Hause
                    1. [ ] der PC verbindet sich mit dem LAN des Servers....
                                  1. [ ] via VPN
                                  2. [ ] via WLAN
                                  3. [ ] via langer Leitung
                                  4. [ ] über das Internet
                                  5. [ ] gar nicht

  1. [ ] bei meiner Freundin
                      1. [ ] der PC verbindet sich mit dem LAN des Servers....
                                  1. [ ] via VPN
                                  2. [ ] via WLAN
                                  3. [ ] via langer Leitung
                                  4. [ ] über das Internet
                                  5. [ ] gar nicht

  1. [ ] sonstiges _______________________________________
                    1. [ ] der PC verbindet sich mit dem LAN des Servers....
                                  1. [ ] via VPN
                                  2. [ ] via WLAN
                                  3. [ ] via langer Leitung
                                  4. [ ] über das Internet
                                  5. [ ] gar nicht

/edit (ein wenig mit der Formatierung gespielt)

Prüfe die Einstellung:

- E-Mail Konten
- Exchange-Konto wählen
- ändern
- Reiter [Allgemein]
Beim Start
(X) Verbindung automatisch prüfen

weiter unten dann .....

120 Sek. bis zum Serververbindungstimeout

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
19.04.2012 um 18:55 Uhr
die Clients greifen aus dem Internet, also extern auf den Server zu. Wie gesagt, mit mobilen Geräten Iphone, Android klappt es einwandfrei auf Anhieb...

Naja, soweit komme ich gar nicht. Ich benutze Win7 und Outlook 2010. Gehe auf Systemsteuerung>E-Mail und lege ein neues Profil an, dann ein neues Konto und dabei geht schon nichts weiter. Also zu dem Reiter "E-Mail konten", "Ändern" und Reiter "Allgemein" komme ich nicht einmal...

Gebe ich die Serveradresse ein "xxx.dyndns.org" und einen Benutzernamen kommt nur folgendes:
"Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden. Es steht keine Verbindung mit Exchange zur Verfügung. Outlook muss im Onlinemodus oder verbunden sein, um diesen Vorgang abzuschließen"

hmmmmm
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
19.04.2012 um 18:57 Uhr
PS.

Nette Ankreuzliste

Bitte ankreuzen:
[ ] im lokalen LAN zusammen mit dem Server

[ ] bei mir zu Hause
[ ] der PC verbindet sich mit dem LAN des Servers....
[ ] via VPN
[ ] via WLAN
[ ] via langer Leitung
[x ] über das Internet
[ ] gar nicht

[ ] bei meiner Freundin
[ ] der PC verbindet sich mit dem LAN des Servers....
[ ] via VPN
[ ] via WLAN
[ ] via langer Leitung
[ ] über das Internet
[ ] gar nicht

[ ] sonstiges ___
[ ] der PC verbindet sich mit dem LAN des Servers....
[ ] via VPN
[ ] via WLAN
[ ] via langer Leitung
[ ] über das Internet
[ ] gar nicht


top!
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
19.04.2012 um 19:08 Uhr
Du musst erst mal aktivieren: Servereinstellungen .....manuell konfigurieren.

- den Servernamen eingeben (z.B. ExchangeServer.Domäne.de)
- Benutzername eingeben

dann auf Taste -> [Weitere Einstellungen]

HTH

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
19.04.2012 um 19:31 Uhr
Nun gut, die "weiteren Einstellungen" kann ich schon aufrufen, darin ist alles auf Standard.

Wie schon gesagt:
Unter "Verbindung habe ich das Häkchen für HTTP Verbindungen NICHT gesetzt".
Bei Sicherheit ist die "Aushandlungsauthentifizierung" eingestellt und das Häkchen darüber gesetzt, dass Daten zwischen Outlook und Exchange verschlüsselt werden.

Keine Ahnung was ich da spezielles einfügen soll.... weißt du welchen Servernamen SBS 2011 standardmäßig vergibt? Bzw. welche "subdomain"?

Und WARUM GEHT ES mit meine IPHONE?! :D
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
19.04.2012 um 19:40 Uhr
hmmm..

wenn ich mich per VPN einlogge und die Server IP als Servernamen eingebe klappt alles sofort... man man man
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
19.04.2012 um 19:48 Uhr
HTTP Verbindungen EIN-schalten
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
19.04.2012 um 19:50 Uhr
Klappt leider immer noch nicht...

Ist die https:// die gleich URL wie die standard exchange serveradresse? KANN bestimmt verschieden sein, jedoch keine Ahnung...
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
19.04.2012 um 20:50 Uhr
Servus,


Zitat von ejaybass:
Klappt leider immer noch nicht...

Ist die https:// die gleich URL wie die standard exchange serveradresse? KANN bestimmt verschieden sein, jedoch keine Ahnung...

schau doch mal bei Franky vorbei:
http://www.frankysweb.de/?p=116
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
19.04.2012 um 21:05 Uhr
Hmm... eigentlich habe ich das alles schon so ca. eingestellt.

Eine Frage aber trotzdem nochmal, WARUM geht das alles auf meinem Iphone und Android Phone??!!
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
19.04.2012 um 21:11 Uhr
Man man man...

echt zum Kotzen ;) Im lokalen Netz klappt alles einwandfrei. Gibt es noch extra Ports die man freigeben müsste?
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
19.04.2012 um 21:25 Uhr
Zitat von ejaybass:
Man man man...

echt zum Kotzen ;) Im lokalen Netz klappt alles einwandfrei. Gibt es noch extra Ports die man freigeben müsste?

Das Zertifikat des SBS auf deinem Client auf dem Outlook laufen soll installiert?

ansonsten kann evtl. auch das hier helfen:
https://www.testexchangeconnectivity.com/
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
19.04.2012 um 21:38 Uhr
Also das OWA Zertifikat ja.

Wo würde ich herausfinden, welches zertifikat Exchange noch genau verwendet und wie exportiere ich das richtig um es auf den client dann zu installieren.. ?!

sorry für den Fragenhaufen und DANKE an alle Antworten und Hilfestellungen!

Grüße
Mario
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
19.04.2012, aktualisiert 18.10.2012
Zitat von ejaybass:
Also das OWA Zertifikat ja.

Wo würde ich herausfinden, welches zertifikat Exchange noch genau verwendet und wie exportiere ich das richtig um es auf den
client dann zu installieren.. ?!

Wenn du ein Zertifikat benötigst, dann brauchst du nur das Zertifikat, dass du in http://companyweb hast oder in \\"SBS-Servername"\public\Downloads hast.

sorry für den Fragenhaufen und DANKE an alle Antworten und Hilfestellungen!

Kein Problem.

Schau dir doch mal diesen Thread hier an:
http://www.administrator.de/forum/outlook-anywhere-sbs-2008-outlook-201 ...

Vielleicht hilft dir der weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
19.04.2012 um 21:55 Uhr
Danke!

Also das Zertifikat habe ich schon installiert.

Ich werde mich wohl etwas mehr einlesen... IM lokalen Netz klappt es einwandfrei... hmmm...... mal sehn

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
19.04.2012 um 22:01 Uhr
auf der Test Xchange Connectivy Seite kam folgendes raus:


ExRCA is attempting to obtain the SSL certificate from remote server mail.xxx.org on port 443.
ExRCA successfully obtained the remote SSL certificate.

Weitere Details
Validating the certificate name.
Certificate name validation failed.
Weitere Informationen zu diesem Problem und zu möglichen Lösungen

Weitere Details


Liegt wohl doch am SSL zertifikat...
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
20.04.2012 um 15:25 Uhr
Naja... ich habe nun so gut wie "alle" Zertifikate, die ich auf meinem Server finden kann auf dem Client installiert und es klappt immer noch nicht.

Also, LOKAL im Netz klappt die Verbindung zu dem Exchange auf Anhieb.

Aus dem Internet geht gar nix... auch wenn ich die IP direkt als Exchange Serveradresse eingebe passiert nichts.

Mit dem Iphone geht es aus dem Netz wunderbar einfach und auf Anhieb.

Was macht Outlook2010 so "anders" beim Verbindugsaufbau?!

Ich dreh durch! ;)
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
20.04.2012 um 16:26 Uhr
Aus dem Internet geht gar nix... auch wenn ich die IP direkt als Exchange Serveradresse eingebe passiert nichts.
dir ist schon klar, dass du eine SSL Verbindung über das Internet herstellen musst?

Ein Ping auf die IP funktioniert aber über das Internet?
Die IP wird auch als dein Exchange-Server aufgelöst?

Freu dich, dass es über die anderen Wege schon mal geht. Leider haben die überhaupt nichts mit dem Weg zu tun, den du mit Outlook nun beschreitest.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
21.04.2012 um 10:34 Uhr
Hi,

es ist alles übers Netz pingbar.

Meine Domainkonstellation sieht so aus: (Vielleicht ist auch hier ein Hund begraben..)

Domain.org > IP Update via CNAME > dyndns.org > Server IP

Also die Server IP updated meine Dyndns und meine Top Level Domain holt sich die aktuelle IP von der DynDns.org.

Soweit so gut. Pingbar ist wie gesagt alles.

SSL muss also aktiviert sein, dann brauche ich das passende Zertifikat. Wo finde ich das genau passende Zertifikat für den Exchange Server auf meinem SBS 2011? Ich kann im Server Manager bei der Zertifizierungsstelle ALLE exportieren und am Client installieren. Jedoch hat das auch noch nicht geholfen...

Die Firewall habe ich auch schon einmal ausgeschalten, bringt nichts. Ports sind auch alle wichtigen freigegeben. 443, 987, 587, 25, 21, 80

Brauche ich noch weiter für Exchange?


Grüße
Mario
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
21.04.2012 um 11:30 Uhr
Moin,

Du brauchst eigentlich nur den 25er und den 443er Port. Und die Zertifikate solltest Du eigentlich im Companyweb finden.

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
21.04.2012 um 14:36 Uhr
Alles erledigt und nichts klappt...

Kann es sein, dass ich ein 3rd party SSL Zertifikat benötige? Kann ich nicht das selbst signierte verwenden?! Muss doch irgendwie funktionieren oder?

Man... waaarum klappt das einfach nicht?!?!?!
Bitte warten ..
Mitglied: ejaybass
03.08.2012 um 00:34 Uhr
Nur um es noch aufzulösen,

ich habe es mittlerweile hinbekommen dass es funktioniert.

1. SSL Zertifikat kostenlos von STARTSSL erstellt und auf dem Server installiert.
2. RPC over HTTPS Ports müssen extra am Server in der Registry freigeschalten werden. Meist 6000-6004. Habe den Link nicht mehr zur Hand, aber mit Google und nach RPC Ports + Regedit suchen.

Cheers
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook 2010 Exchange 2013 Zuordnung der Signaturen nicht möglich

Frage von Laufenfeuer zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
gelöst Outlook 2010, Exchange 2013, Windows 10, Performance-Problem (13)

Frage von halani01 zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010, Exchange mit zusätzlichen IMAP-Konto, im Auftrag von (1)

Frage von StefanKittel zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
Exchange 2013, Outlook 2010 Standard-Absendeadresse ändern (4)

Frage von ingoue zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...