Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Outlook 2010 sendet, empfängt aber nicht. Eine Fehlermeldung kommt nicht.

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: Thunder8000

Thunder8000 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.05.2012 um 14:11 Uhr, 16870 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo zusammen.

Ich habe ein massives Problem mit Outlook 2010 (Vorher mit 2003), welches mir bisher auch nach mehreren hundert Installationen über die Jahre nicht bekannt war.

Outlook 2010 empfängt keine E-Mails, als ob der Server leer wäre. Was er aber nicht ist. Ich frage zwei Konten per pop3 ab, eins von Arcor und eins von einem kleineren Privatanbieter. Die Konten sind mit allem richtig eingerichtet, ich habe es mehrfach überprüft. Der Versand klappt problemlos und schnell. Outlook zeigt keinerlei Fehlermeldungen an.

Ein Test auf demselben Gerät in Outlook Express zeigt, dass der Abruf reibunglos (auch als Kopie) funktioniert. Ein weiterer Test auf einem anderen System in Outlook 2003 zeigt ebenfalls dass beides funktioniert. So viel zum Test. Installiert ist ein Norton Internet Security in der aktuellesten Version. Bevor jetzt die Frage kommt - nein es liegt nicht an der Internet Security Software, da der Fehler auch schon vor Installation von Norton bestand. Es handelt sich hier um einen absolut neuen Rechner mit Windows XP Pro SP3 - allen Updates (auch für Office 2010).

Dem Rechner vorgeschaltet ist eine FritzBox.

Ich habe den Fehler gegoogelt und mir die verschiedensten Einträge durchgelesen. Ich habe Office entfernt, die Registry entsprechend gesäubert und wieder neuinstalliert. Das mittlerweile 2 Mal. Ergebnis ist, das Problem besteht weiterhin.
Was mir bei der Sache trotzdem aufgefallen ist, nach Durchführen der Neuinstallation und der vorherigen Registry Bereinigung übernimmt Outlook trotzdem beim ersten Neustart die zuletzt ausgewählte .pst Datei. Was ich mir beim korrekten Löschen von Office nicht erklären kann.

Ein weiterer Hinweis ist:
Der Fehler trat das erste Mal bei Outlook 2003 auf. Als eine ältere .pst Datei hinzugefügt wurde und darauf versehentlicherweise der Mailabruf eingestellt wurde. Es kam dann die Fehlermeldung, dass diese Datei keine Unicodedateien unterstützt usw. Danach funktionierte der Abruf nicht mehr.

Ich bitte um dringende Hilfestellung. Es ist aus technischen Gründen nicht vorgesehen das Betriebssystem neuzuinstallieren. Daher benötige ich eine Lösung ohne diese Option.

Für eine professionelle Hilfestellung wäre ich überaus dankbar.

Viele Grüße
Mitglied: Pago159
24.05.2012 um 15:16 Uhr
Hallo Thunder8000,

hast du mal die PST Dateien von Hand gelöscht, nachdem du Office Deinstalliert hast?
Und dann anschließend nochmal neu installiert?

Dann kann Outlook keine alte PST-Datei einlesen.

Lg Pago
Bitte warten ..
Mitglied: Thunder8000
24.05.2012 um 15:19 Uhr
Ja habe ich gemacht. Dann wir die .pst Datei nicht automatisch eingelesen, aber der Fehler wie beschrieben bleibt trotzdem!
Ich bin absolut ratlos.

lg
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
24.05.2012 um 15:27 Uhr
HeyHo,

was passiert wenn du Outlook mit Parameter startest?
http://office.microsoft.com/de-at/outlook-help/befehlszeilenparameter-H ...

Evtl. ist ein Parameter dabei der das Problem löst.
Was passiert genau wenn du auf Senden und Empfangen klickst?

Gruß
zanko
Bitte warten ..
Mitglied: Thunder8000
24.05.2012 um 15:48 Uhr
Hi danke für den Tipp,

welche Parameter würdest du verwenden? Ich habe jetzt mal das /cleanpst verwendet. Dabei kommt immer eine Fehlermeldung, dass die Datei bzw. der Pfad nicht gefunden werden kann. Dieser ist aber definitiv Programme\microsoft office\offie14\outlook.exe

Alles sehr verwirrend.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
24.05.2012 um 15:55 Uhr
Du könntest mal den "/cleanprofile" Testen um das Profil neu zu erstellen und dann noch den "/firstrun" dieser startet Outlook wie beim ersten start.

Lg Pago
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
24.05.2012 um 15:57 Uhr
Hi,

würde mal folgende nehmen: /cleanprofile und /firstrun
Aber nochmals - was passiert wenn du auf Senden & Empfangen klickst ...
... öffne mal das Status-Fenster
... bewegt sich da der Ladebalken oder überspringt er den?
... Sagt er Nachricht X von X heruntergeladen?

Ansonsten würde ich mal das Office deinstallieren
Dann alle Reste (Registry, Explorer) löschen
Danach nochmals Office neuinstallieren und testen ...

Steht evtl. was im Eventlog von Windows drinnen?

Gruß
fabian (zanko)
Bitte warten ..
Mitglied: Thunder8000
24.05.2012 um 15:57 Uhr
Funktioniert auch nicht. Ich gebe unter Ausführen ein: "c:\programme\microsoft office\office14\outlook.exe /cleanprofile"

Daraufhin kommt die Fehlermeldung. Egal welche von den Befehlen ich eingebe.
Outlook allein lässt sich aber über den Pfad starten, das heisst der Pfad ist auch richtig.

lg
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
24.05.2012, aktualisiert um 16:06 Uhr
Zitat von Thunder8000:
Programme\microsoft office\offie14\outlook.exe

Alles sehr verwirrend.

gruß

Hast du da nicht ein "C:\" vergessen? Der Pfad sollte nämlich
C:\Programme\microsoft office\office14\outlook.exe /firstrun

sein, den parameter hinten kannst du ja ändern.

Lg Pago

Ich war zu langsam:

Versuch bitte zuerst mal outlook ohne Parameter auszuführen.
Wenn dies klappt, dann sollten auch die Parameter klappen,
es seidenn es gibt Eingabefehler.

Hinweis Pfade, die Leerzeichen zwischen Wörtern enthalten, müssen in Anführungszeichen eingeschlossen werden ("). Bei diesen Pfaden muss die Groß-/Kleinschreibung beachtet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Thunder8000
24.05.2012 um 16:06 Uhr
Also @ Zanko: Entschuldige das hatte ich Überlesen. Der Statusbalken erscheint garnicht erst beim Klicken auf Senden/Empfangen.
Der Ladebalken erscheint garnicht erst / wird also übersprungen.
In der Ereignisanzeige steht ausser einem Mapi Fehler im Zusammenhang mit Outllok vor ca. 24 Stunden also gestern nichts. Es sind keinerlei Fehlermeldungen mehr hinzugekommen. Schon garnicht in Zusammenhand mit Outlook.

@ Pago: Das war ein Tippfehler von mir hier im Forum. Und danke der NAchfrage, nein ich habe das "C:\ nicht vergessen.

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
24.05.2012 um 18:07 Uhr
Moin Moin,

das richtige Löschen wäre mit dem FIX-It Tool von M$ möglich, alles andere bringt nichts!
Neu installieren bedeutet auch eine neue PST-Datei und frisch eingerichtete Postfächer.

Beim Einrichten der Postfächer hast du die Möglichkeit, eine Testverbindung aufzubauen. Da kann man dann auch die Fehlermeldungen sehen. Diesen Test kannst du auch nutzen, wenn die Postfächer eingerichtet sind.

Prüfe ob Outlook ggf. im Offline-Modus ist.

Auf Grund der häufigen Probleme mit NIS empfehle ich dringend ein anderes AVP! Auch hier wieder: deinstallieren nur mit dem Tool von Symantec!

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Thunder8000
24.05.2012 um 18:47 Uhr
Hi NetWolf meinst du das Beta Tool "Fix it Center" von MS?
Wenn ja werde ich das gleich mal probieren und dir eine Rückmeldung geben. Alles andere werde ich ebenfalls abklopfen und dann gleich posten.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Thunder8000
24.05.2012 um 20:00 Uhr
Hallo Wolfgang / NetWolf,

hast du noch eine Alternative? Deine Vorschläge habe ich durchgeführt - leider auch erfolglos. Was sagst du zu den vorherigen Kommentaren? Ich kann die Befehle wie zu Anfang des Threads vorgeschlagen nicht ausführen.
Kann das irgendwas damit zu tun haben?

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
24.05.2012 um 20:39 Uhr
ähm, wenn du die Postfächer neu erstellt hast, und den Verbindungstest durchgeführt hast, kam keine Fehlermeldung?

Beschreibe mal bitte genau, was du wie gemacht hast.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Thunder8000
24.05.2012 um 22:22 Uhr
Hallo Wolfgang,

also ich habe Outlook neu installiert und entsprechend gestartet. Vorher habe ich den Registry Cleaner drüber laufen lassen.

Ich habe eine .pst Datei angelegt und die pop3 Konten erstellt. Jeweils die Daten etc. eingegeben. Mit Verbidungstest meinst du die "Testnachricht" senden? Das habe ich gemacht. Es kam wie gehabt keine Statusleiste und es wurden auch keine E-Mails abgerufen.

Die Testmail kommt aber in Outlook Express an, also wurde sie versendet.

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Thunder8000
25.05.2012 um 00:11 Uhr
Also, das Problem ist gelöst. Ich bin nach einer weiteren Neuinstallation und dem immernoch vorhanden Fehler mal unter Systemsteuerung auf "E-Mail" gegangen.
Dort habe ich das Profil "Outlook" gelöscht und ein neues "Test" angelegt. Es hat funktioniert.

Die E-Mails lassen sich wieder wie gehabt abrufen. Es ist alles so wie es sein sollte.

Danke für Eure Hilfe und Lösungsansätze.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook 2010 Fehlermeldung 0x8004011d (2)

Frage von achklein zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
Exchange 2013, Outlook 2010 Standard-Absendeadresse ändern (4)

Frage von ingoue zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Zweite Exchange Postfach in Outlook 2010 einbinden (2)

Frage von DieAzubinne zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
gelöst Emails werden ohne Signatur und Text versendet - Outlook 2010 (11)

Frage von IT-com zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...