Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook (exchange) sützt nur beim Versenden der ersten Mail nach Neustart ab.

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: schneck-computer

schneck-computer (Level 1) - Jetzt verbinden

07.01.2014, aktualisiert 08.01.2014, 1213 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo liebe Community,

wir haben bei einem Kunden folgendes Problem:
Auf einem neuen Server 2008 R2 läuft Exchange 2010 mit den neuesten Rollups. Seit Anfang an, mittlerweile 1 Monat, tritt folgendes Problem nur bei bestimmten Nutzern auf. Wenn man Outlook startet, kann man darin arbeiten, über Stunden. Sobald man aber eine E-Mail sendet, hängt Outlook sich auf. Beendet man den Prozess und startet Outlook (2010) neu, geht alles normal, auch E-Mails schreiben. Nach dem Neustart ist das Problem wieder da.
Dieses Problem tritt nur bei den internen Nutzern auf. Sie benutzen ExtraComputer Desktoprechner. Die externen, auch wenn Sie im internen Netz sind, sind von dem Problem nicht betroffen.(Die benutzen Notebooks)
Ich habe als "Übergangslösung ein Skript mit taskkill outlook.exe auf deren Desktop gelegt. Jeden Morgen schreiben die jetzt eine Mail und starten dann das Skript. dann können sie normal arbeiten.
Outlook Cache ist es nicht. Mit oder ohne, das gleiche Problem. Ebenso die unterschiedlichen Authentifizierungen habe ich ausprobiert. Eset Endpoint Security ist es auch nicht (habs deaktiviert, sowohl Serverseitig als auch auf dem Client). Hab mittlerweile keine Idee mehr.
Jemand von euch vielleicht eine Idee?
Mitglied: loonydeluxe
07.01.2014, aktualisiert um 19:23 Uhr
Hast du Outlook mal im abgesicherten Modus gestartet? (Nicht den PC, nur Outlook ) Falls nicht, hier der Befehl für Start->Ausführen: outlook /safe
-> Damit werden nun evt. installierte Add-Ins nicht geladen.

Welche Outlook-Version wird überhaupt eingesetzt? Alle Service Packs und Updates installiert? Auch mal eine Reparaturinstallation oder Neuinstallation versucht?
Bitte warten ..
Mitglied: schneck-computer
08.01.2014 um 08:12 Uhr
Guten Moorgen.
Ja, abgesicherter Modus bringt nichts. Alle möglichen Addons deaktiviert, auch nichts. Alle Updates auf neuestem Stand. Reparatur half auch nichts. Ist übrigends Office 2010 mit Exchange 2010. Hatte vergessen es reinzuschreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: loonydeluxe
08.01.2014 um 18:55 Uhr
Was passiert, wenn du einen neuen Benutzer samt dazugehörigem Postfach anlegst? Dann an einem PC anmelden mit einem frischen Profil. Was passiert dann?

Hast du den Virenscanner schonmal komplett runtergeworfen, statt nur zu deaktivieren? Gibt es noch irgendwelche Einträge im Ereignisprotokoll?

Du könntest auch mal mit Process Monitor mitloggen, was die Outlook.exe vom Start bis zum Versand der ersten Mail so tut und wo/ob es evt. eine Zugriffsverweigerung gab. Mit Process Explorer kannst du auch mal schauen, ob zusammen mit Outlook "merkwürdige" DLLs geladen werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
09.01.2014 um 10:53 Uhr
Hi

Du könntest auch Testweise den weg über der versendet wird auf Mapi begrenzen und HTTPS im outlook deaktivieren. Dann schauen ob das Problem ohne HTTPs auch auftritt.

Deaktivieren kannst du die Funktion unter: Kontoeinstellungen\E-mailkonto\Weitere Einstellungen\Verbindung

Hier einfach den hacken bei Verbindung mit Exchnage über HTTP herstellen weggeben.

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: schneck-computer
09.01.2014 um 14:29 Uhr
Vielen Dnak für die Antworten,
ich werde erst nächste Woche wieder dazu kommen, bei dem Thema weiterzuschauen. Was ich sagen kann ist: Es liegt nicht an der Zertifizierung oder Verbindungsoption. Hab schon alles ausgetestet. Ich würde eher mal auf die Netzwerkkarte tippen, bzw. der Treiber, da das Problem ausschließlich bei den gleichen Rechnern auftaucht. (Alles FujitsuSiemens Mainboards) Ich habe mal Testweise einen alten Treiber eingespielt, hilft nichts. Jumboframe deaktiviert, auch nichts. Mir sind schon mittlerweile alle Ideen ausgegangen. Aber nächste Woche beobachte ich mal den Netzwerkverkehr und den Unterschied zwischen der ersten und der zweiten Mail.
Bitte warten ..
Mitglied: loonydeluxe
09.01.2014 um 19:06 Uhr
Wenn du schon bei den Netzwerkkarteneinstellungen bist, schau dir doch auch mal Task-Offloading und TCP-Chimney an.

Ansonsten: Du hast doch sicher noch eine Karte mit RTL8139-Chipsatz (ab XP von Haus aus unterstützt) oder eine 3Com-PCI-Karte rumliegen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...