Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook-Offline-Cache bei gleichem Benutzer, ABER unterschiedlichen Endgeräte, unterschiedliches Verhalten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: f4bi4n

f4bi4n (Level 1) - Jetzt verbinden

21.12.2009 um 12:39 Uhr, 3061 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

in einem homogenem Windows-Netzwerk (Server 2003) mit ActiveDirectory und Exchange-Server (Exchange Server 2003) hat sich folgendes Problem ergeben:

Die Benutzer sollen sich an jedem Arbeitsplatz anmelden können, dies ist mit Roaming-Profiles kein Problem und funktioniert einwandfrei. Nun haben einige Benutzer eine extrem großes Postfach, das bei der Anmeldung mitsynchronisiert wird und teilweise jenseits von 1 GB ist und dementsprechend lange dauert die Anmeldung (insbesondere bei den Zweigstellen, die über VPN (over DSL) angebunden sind). Nun habe ich angedacht bei Outlook den Offline-Cache zu deaktivieren, damit die Outlook.pst nicht mehr synchronisiert wird. Einige Benutzer arbeiten jedoch sowohl an Client-PCs innerhalb der Firma als auch unterwegs an Notebooks. Sie verwenden hierbei den gleichen Benutzer-Login (das soll auch so bleiben). Bei den Notebooks muss die Funktion des Offline-Cache jedoch aktivert bleiben, da Outlook ja sonst unterwegs (wenn keine UMTS+VPN-Verbindung aufgebaut ist) nicht mehr genutzt werden kann.

Besteht also die Möglichkeit den Offline-Cache in Outlook trotz gleichem Benutzer auf verschiedenen Geräten auf einem Gerät zu aktivieren und auf einem zu deaktivieren? Oder gibt es noch eine ganz andere Möglichkeit, um das Problem der mehrminütigen Anmeldung zu verhindern?

Vielen Dank für Eure Hilfe und eine schöne Weihnachtszeit
Fabian
Mitglied: Ascap07
21.12.2009 um 15:34 Uhr
Hallo!

Läßt sich im Prinzip mit GPO´s regeln. Ich gehe mal davon aus, daß du weißt, wie man Templates einbindet.
Finden kannst du sie z. B. bei http://www.gruppenrichtlinien.de - ADM Templates - org. MS Templates.
Hier gibt es auch, falls nötig, info´s zur einbindung, deshalb wiederhole ich dies hier nicht.

In der AD - Struktur musst du dann die Externen Rechner in einer OU zusammenfassen und hier dann die entsprechend vorbereitete GPO einbinden. Hast du eine GPO weiter oben angesetzt, welche den Offlinecache erzwingt,so daß die Einstellung per Vererbung an diese OU weitergegeben wird, solltest du dieser lokalen GPO noch den "Loopbackmodus - Ersetzen" verpassen.

Wenn jetzt noch keine "Langsamen Verbindungen" die Übernahme über VPN von extern verhindern, reicht es vielleicht im lfd. Betrieb, auf den betroffenen Notebooks einmal gpupdate /force zu starten, oder sie müssen einmal im lokalen Netz der Firma gestartet werden.

Soweit der in der Kurzfassung die grobe Marschroute. Hoffe, das hilft zumindest, in die richtige Richtung zu schauen.

Frohes Fest!
Bitte warten ..
Mitglied: f4bi4n
22.12.2009 um 00:10 Uhr
Hallo,

erstmal vielen Dank für deine Hinweise.

Im Roaming-Profil liegt ja eine entsprechende gecachete Version von Outlook. Habe etwas die Befürchtung, dass die bei diesem Vorgehen dennoch bei der Anmeldung synchronisiert wird?

Viele Grüße
Fabian
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Outlook Offline Adressbuch hat unterschiedliche Stände
Frage von it-froschExchange Server3 Kommentare

Hallo, unsere Nutzer nutzen ihr Outlook 2007 in einer Citrixsitzung (W2k3 Server) und lokal unter W7 Prof. Im Citrix ...

Netzwerkgrundlagen
Gleiche IP-Adresse in unterschiedlichen Subnetzen?!
gelöst Frage von manotadaNetzwerkgrundlagen4 Kommentare

Hallo zusammen, ich beschäftige mich momentan mit IP-Adressierung, Subneting etc. Dabei ist mir eine Unklarheit in den Sinn gekommen, ...

Netzwerkgrundlagen
Zwei unterschiedliche Netze am gleichen Switch
Frage von wisi01Netzwerkgrundlagen13 Kommentare

Hallo Leute, ich ersuche um Nachsicht, aber ich bin leider bei Netzwerkfragen nicht so fit und habe zudem auch ...

Outlook & Mail
Outlook weist unterschiedliche Mails auf
gelöst Frage von PC-PerfektOutlook & Mail4 Kommentare

Hallo zusammen, bei einem Kunden haben wir Exchange 2013 installiert. Worher hatten wir Exchange 2007, welchen wir deaktiviert haben. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 11 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 13 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.