Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook-Offline-Cache bei gleichem Benutzer, ABER unterschiedlichen Endgeräte, unterschiedliches Verhalten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: f4bi4n

f4bi4n (Level 1) - Jetzt verbinden

21.12.2009 um 12:39 Uhr, 3035 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

in einem homogenem Windows-Netzwerk (Server 2003) mit ActiveDirectory und Exchange-Server (Exchange Server 2003) hat sich folgendes Problem ergeben:

Die Benutzer sollen sich an jedem Arbeitsplatz anmelden können, dies ist mit Roaming-Profiles kein Problem und funktioniert einwandfrei. Nun haben einige Benutzer eine extrem großes Postfach, das bei der Anmeldung mitsynchronisiert wird und teilweise jenseits von 1 GB ist und dementsprechend lange dauert die Anmeldung (insbesondere bei den Zweigstellen, die über VPN (over DSL) angebunden sind). Nun habe ich angedacht bei Outlook den Offline-Cache zu deaktivieren, damit die Outlook.pst nicht mehr synchronisiert wird. Einige Benutzer arbeiten jedoch sowohl an Client-PCs innerhalb der Firma als auch unterwegs an Notebooks. Sie verwenden hierbei den gleichen Benutzer-Login (das soll auch so bleiben). Bei den Notebooks muss die Funktion des Offline-Cache jedoch aktivert bleiben, da Outlook ja sonst unterwegs (wenn keine UMTS+VPN-Verbindung aufgebaut ist) nicht mehr genutzt werden kann.

Besteht also die Möglichkeit den Offline-Cache in Outlook trotz gleichem Benutzer auf verschiedenen Geräten auf einem Gerät zu aktivieren und auf einem zu deaktivieren? Oder gibt es noch eine ganz andere Möglichkeit, um das Problem der mehrminütigen Anmeldung zu verhindern?

Vielen Dank für Eure Hilfe und eine schöne Weihnachtszeit
Fabian
Mitglied: Ascap07
21.12.2009 um 15:34 Uhr
Hallo!

Läßt sich im Prinzip mit GPO´s regeln. Ich gehe mal davon aus, daß du weißt, wie man Templates einbindet.
Finden kannst du sie z. B. bei http://www.gruppenrichtlinien.de - ADM Templates - org. MS Templates.
Hier gibt es auch, falls nötig, info´s zur einbindung, deshalb wiederhole ich dies hier nicht.

In der AD - Struktur musst du dann die Externen Rechner in einer OU zusammenfassen und hier dann die entsprechend vorbereitete GPO einbinden. Hast du eine GPO weiter oben angesetzt, welche den Offlinecache erzwingt,so daß die Einstellung per Vererbung an diese OU weitergegeben wird, solltest du dieser lokalen GPO noch den "Loopbackmodus - Ersetzen" verpassen.

Wenn jetzt noch keine "Langsamen Verbindungen" die Übernahme über VPN von extern verhindern, reicht es vielleicht im lfd. Betrieb, auf den betroffenen Notebooks einmal gpupdate /force zu starten, oder sie müssen einmal im lokalen Netz der Firma gestartet werden.

Soweit der in der Kurzfassung die grobe Marschroute. Hoffe, das hilft zumindest, in die richtige Richtung zu schauen.

Frohes Fest!
Bitte warten ..
Mitglied: f4bi4n
22.12.2009 um 00:10 Uhr
Hallo,

erstmal vielen Dank für deine Hinweise.

Im Roaming-Profil liegt ja eine entsprechende gecachete Version von Outlook. Habe etwas die Befürchtung, dass die bei diesem Vorgehen dennoch bei der Anmeldung synchronisiert wird?

Viele Grüße
Fabian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...