Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook -.PAB Datei nach Neuinstallation verschwunden .PST-Dateien weiterhin vorhanden

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: idefixGR

idefixGR (Level 1) - Jetzt verbinden

06.07.2010 um 15:08 Uhr, 7016 Aufrufe, 6 Kommentare

Nach Neuaufsetzung eines Win XP OS und anschließender Neuinstallation von Office 2007 ist PAB-datei Größe > 4Gbyte! spurlos vom Rechner verschwunden.

Hallo alle zusammen,

nach Neuaufsetzung eines Win XP OS und anschließender Neuinstallation von Office 2007 ist PAB-Datei Größe > 4Gbyte! spurlos vom Rechner verschwunden.

OS: Windows XP -Profesional Edition
Office 2007 --> Outlook 2007

Die Vorgehensweise war die folgende:

1. Problem: Blackscreen nach Hardwarscannung (vom Bios) und Computer hängt sich auf beim Hochfahren des Rechners. Aktivierung des abgesicherten Modus per F8-Taste noch möglich aber beim nach auswahl der Bootoption ebenfalls Blackscreen respektive totaler Absturz.


--> Vorgehensweise:

a) Per - Knoppix 6.2 - gebootet und Systempartition allerdings per copy (nicht dd) auf externe Festplatte kopiert. FP normal ansprechbar unter Knoppix.
b) Danach Windows xp prof & Programme neu installiert.

--> Damit dachte ich das erste Problem gelöst zu haben


2. Problem:

Die .PAB-Datei von Outlook ist spurlos verschwunden. Im entsprechenden Order Dok+Einstellungen/username/lokale-einstellungen/anwendungen/microsoft/outlook/

sind alle .pst -Dateien noch vorhanden, die .PAB-Datei ist aber spurlos verschollen.

Leider ist auch bei der Kopieraktion unter Knoppix 6.2 die entsprechende .PAB-Datei NICHT rüberkopiert worden.




Fragen: Weiß jemand, ob die Datei unsichtbar gemacht wordensein kann (das Anzeigen von versteckten Dateien ist aktiviert)???
Hat Knoppix Problme beim kopieren von Dateien > 4GB ???




ciao idefixGR
Mitglied: 91820
06.07.2010 um 15:15 Uhr
Ich kann mir nicht vorsellen, dass es bei Knoppix eine Begrenzung gibt, aber bei solchen Aktionen kann es natürlich immer mal zu einem Kopierfehler oder Datenverlust kommen. Immerhin startet Knoppix von der CD, sollte man nie vergessen!
Und entschuldige, dass ich das jetzt noch sage, aber wenn man so eine Aktion durchführt sollte man natürlich immer nochmal überprüfen ob die wichtigsten Dateien auf der externen Festplatte vorhanden sind ;)

4GB PAB Datei verschwunden ist schon echt bitter, aber du könntest es trotzdem nochmal mit einem Recovery-Tool versuchen?!?
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
06.07.2010 um 15:16 Uhr
Hallo.

Bist du dir wirklich sicher das die PAB Datei > 4 GB war. Die PAB Datei ist doch das alte Windows Adressbuch, das von neueren Outlook Versionen sowieso nicht verwendet wird.
Bzw. Outlook 2007 unterstützt die PAB Datei überhaupt nicht bzw. muss bei der Installation von Outlook 2007 importiert werden.

Und das ein Adressbuch 4 GB groß ist, würde mich etwas wundern.

Und vor allem, was fehlt dir den überhaupt an Daten in Outlook?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: idefixGR
06.07.2010 um 15:45 Uhr
Zitat von GuentherH:
Hallo.

Bist du dir wirklich sicher das die PAB Datei > 4 GB war. Die PAB Datei ist doch das alte Windows Adressbuch, das von neueren
Outlook Versionen sowieso nicht verwendet wird.
Bzw. Outlook 2007 unterstützt die PAB Datei überhaupt nicht bzw. muss bei der Installation von Outlook 2007 importiert
werden.

Und das ein Adressbuch 4 GB groß ist, würde mich etwas wundern.

Und vor allem, was fehlt dir den überhaupt an Daten in Outlook?

LG Günther


Der Rechner ist ein Fremdrechner und die .PST-Datei(en) sind ebenfalls 1.3GB groß. Das merkwürdige ist, dass alle .pst-Dateien trotz ihrer Größe ohne Probleme kopiert wurden, deshalb auch meine Frage bzgl. >4GB Dateien unter Knoppix. Das benutzte Win XP ist 32Bit Betriebssystem und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass übergroße Dateien unter Windows nur schlecht bearbeitet werden können . Auf die Import-Problematik vom PAB -File bin ich selber leider erst bei der Installation aufmerksam geworden (Ich persönlich verwende kein Outlook).




@ NT-Flo89:
Welches Recovery Tool hättest du denn im Sinn?
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
06.07.2010 um 16:32 Uhr
Hallo.

- Noch einmal, warum und zu welchen Zweck suchst du die PAB Datei, wenn sie vom aktuellen Programm nicht mehr verwendet werde kann.
- wurden der Inhalt der PAB Datei vorher in Outlook importiert ja/nein und wenn ja, fehlen Kontakte?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: idefixGR
07.07.2010 um 11:05 Uhr
Hallo Guenther,

ich weiss nicht, ob die Daten der verschwundenen PAB-Datei vorher importiert waren in Outlook 2007 oder nicht. Der Eigentümer konnte mir leider auch nicht sagen, ob Outlook 2003 oder Outlook 2007 verwendet worden ist. Es waren Office 2003 und Office 2007 parallel installiert.

Frage 1: Wenn die .PAB-Daten in Outlook 2007 importiert worden waren, muessten sie dann im .PST file vorhanden sein? Wenn nicht, in welchem Konfigurationsfile (Dateinendung) koennet man die Daten finden?

Da ich mit Outlook selber nicht arbeite, muss ich gerade mir die Eigenheiten diese Programmes anlesen.


Frage 2:
Die von mir gesicherten .pst sind ebenfalls > 1.2 GB groß. Ich habe nun gelesen, dass es beim (RE-) importieren großer (.PST)-Dateien in Outlook Probleme auftauchen können, wie z.B. dass nicht alle Daten (Emails) eingebunden werden. Gibt es eione Möglichkeit das große .PST-File zu splitten, so dass man dann die vielen kleinen Dateien einzeln einbindet?

ciao idefixGR
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
07.07.2010 um 16:13 Uhr
Hallo.

ich weiss nicht, ob die Daten der verschwundenen PAB-Datei vorher importiert waren in Outlook 2007 oder nicht.

Das läßt sich doch einfach feststellen. Da in der PAB Datei ausschließlich Adressdaten sind, sollten diese ja in Outlook vorhanden sein. Bei einer PAB Datei mit einer Größe von 4 GB müssten das dann einige Hundertausende sein ;)

Die von mir gesicherten .pst sind ebenfalls > 1.2 GB groß

Kein Problem

Ich habe nun gelesen, dass es beim (RE-) importieren großer (.PST)-Dateien in Outlook Probleme auftauchen können

Nur dann, wenn die PST Datei im alten Outlook 2000 Format erstellt wurde und die Größe von 2 GB überschritten hat. Dann konnte man auf diese nicht mehr zugreifen.
Seite Outlook 2003 gibt es das Unicode Format, und da kann eine PST Datei 8 TB groß werden. Da gibt es also noch genügend Reserve

Gibt es eione Möglichkeit das große .PST-File zu splitten, so dass man dann die vielen kleinen Dateien einzeln einbindet?

Nein, weil auch nicht notwendig.

LG Günther
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Datei nach dem löschen weiterhin vorhanden (5)

Frage von derBadner zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2016 - pst-Datei kann nicht geöffnet werden. (3)

Frage von kellbidden zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft Office
gelöst Umwandeln OLM in PST Dateien (7)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(1)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(10)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
gelöst Freidach Beitrag (40)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Humor (lol) ...

Windows 7
gelöst SSD - Win7 Lags (20)

Frage von ph5555 zum Thema Windows 7 ...

Firewall
gelöst Firewall Firmeneimsatz (19)

Frage von wiesi200 zum Thema Firewall ...