Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook.pst für zwei PCs zugänglich machen?

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: wescraven07

wescraven07 (Level 2) - Jetzt verbinden

10.02.2010 um 20:26 Uhr, 13955 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

wisst Ihr ob eine Möglichkeit besteht, eine pst-Datei gleichzeitig für zwei PCs zugänglich zu machen?

Folgendes ist das Problem. Es gibt ein Emailarchiv in einer separaten pst, auf die zwei PCs zugreifen können sollen und zwar auch dann, wenn der eine (ein NB) sich von ausserhalb via VPN ins Netzwerk einwählt.

Jetzt gibt es ja diese Lösung Publicsharefolders. Damit geht es zwar, die PST für zwei PCs zur Verfügung zu stellen, im LAN funktioniert das ganz gut. Wenn sich jetzt aber das NB via VPN einwählt und dann versucht mit Outlook auf die PST zuzugreifen, dauert es bis zu 5 Minuten, bis sich die PST überhaupt mal öffenet. An ein Arbeiten ist da natürlich gar nicht erst zu denken.

Kennt vielleicht jemand eine alternative Möglichkeit? eine mit der man in angemessener Geschwindigkeit arbeiten kann?

Wäre prima, wenn mir jemand helfen könnte.

Gruss

Wescraven
Mitglied: Pjordorf
10.02.2010 um 20:31 Uhr
Hallo Wescraven,

wisst Ihr ob eine Möglichkeit besteht, eine pst-Datei gleichzeitig für zwei PCs zugänglich zu machen?
Nein. geht so direkt nicht.

Folgendes ist das Problem. Es gibt ein Emailarchiv in einer separaten pst, auf die zwei PCs zugreifen können sollen und zwar
auch dann, wenn der eine (ein NB) sich von ausserhalb via VPN ins Netzwerk einwählt.

Jetzt gibt es ja diese Lösung Publicsharefolders. Damit geht es zwar, die PST für zwei PCs zur Verfügung zu
stellen, im LAN funktioniert das ganz gut. Wenn sich jetzt aber das NB via VPN einwählt und dann versucht mit Outlook auf die
PST zuzugreifen, dauert es bis zu 5 Minuten, bis sich die PST überhaupt mal öffenet. An ein Arbeiten ist da
natürlich gar nicht erst zu denken.
Wie gross ist die PST Datei und welche Upload geschwindigkeit hat euer VPN? Da ist euer flaschenhals.

Kennt vielleicht jemand eine alternative Möglichkeit? eine mit der man in angemessener Geschwindigkeit arbeiten kann?
Exchange? TS? Remote Desktop?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: wescraven07
10.02.2010 um 20:40 Uhr
Die PST-Datei hat ca. 2 Gb, na ja eigentlich sind es mehrere PST-Dateien, die zur Verfügung gestellt werden sollen, alle zwischen 1,5 und 2 Gb.

VPN hat ca 800 kbit/s Upload.

ein Exchangeserver ist schon im Einsatz, der hat aber nur ein Postfach von 2 Gb. Ist eine Hosted Exchange, da geht nicht mehr Volumen. daher wurden ja die alten Emails alle in ein Archiv, in eine separate PST gepackt.

was heisst denn genau TS? von Remote Desktop habe ich schon gehört, wie genau richtet man das ein und wie funktioniert das dann mit Outlook?
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
10.02.2010 um 21:42 Uhr
TS=Terminal Server, auch gerne nach dem Protokoll RDP genannt; vorteil wie bei allen Terminals: der Server macht die Arbeit (und der steht dann lokal in eurem Netz) und du bekommst nur die Ansichtsdaten gepackt gesandt. Ich arbeite so z.B. von zu Hause aus via UMTS (mit 120k down und 50k Up) und merke nur beim pdf ansehen das ich nicht lokal bin; der Rest:super Speed. Das PST ist hoffentlich in einem 2003+ Format, sonst ist mittendrin bei 2GB Zackenduster und öffnen gar nichts mehr. PSTs sind halt ekelhaft zum Backupen: einer öffnet es und schon möchte es wieder gebackuped werden... Schon an so Funktionen wie Enterprise Vault nachgedacht?

Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
11.02.2010 um 00:29 Uhr
Super !

Ich habe hier bei einem Kunden den KERIO Mailserver am laufen, der den ganzen Mist bekommt (es gibt User mit 10GB! Mails) und der dann per Outlook-Connector (Offline) alles synchronisiert.

Bei der Menge würde ich eher über die Firmenstruktur nachdenken, als über alles andere !

IMAP wäre eine Lösung für Dich !
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
11.02.2010 um 08:08 Uhr
Hallo,

oder ein Exchange Postfach bei einem Hoster wie 1und1 http://profiseller.de/shop1/index.php3?ps_id=P8558720&shop=1&ba ...

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: wescraven07
11.02.2010 um 09:58 Uhr
Zitat von BigWumpus:
Super !

Ich habe hier bei einem Kunden den KERIO Mailserver am laufen, der den ganzen Mist bekommt (es gibt User mit 10GB! Mails) und der
dann per Outlook-Connector (Offline) alles synchronisiert.

Bei der Menge würde ich eher über die Firmenstruktur nachdenken, als über alles andere !

IMAP wäre eine Lösung für Dich !


Wie würde mann den das via IMAP realisieren und wie funktioniert das mit Outlook Connector?

Wie gesagt, es geht hier nicjht um das Abholen von Emails. Das läuft über ein Hosted Exchange Postafch von T-Com unf funktioniert einwandfrei.


es geht darum einen Arichordner für Emails, der ca 20 Unterordner enthält und um die 2 Gb Volumen hat, im Outlook zur Verfügung zu stellen und zwar so, dass man auch via VPN darauf zugreifen kann. MIt Publicsharefolders funktionierts technisch aber nicht realistisch, weil es allein 5 Miunten dauert, bis sich das Outlook überhaupt nur aufbaut!
Bitte warten ..
Mitglied: wescraven07
11.02.2010 um 10:00 Uhr
Zitat von StefanKittel:
Hallo,

oder ein Exchange Postfach bei einem Hoster wie 1und1
http://profiseller.de/shop1/index.php3?ps_id=P8558720&shop=1&ba ...

Stefan

Das Exchangepostfach habe ich schon bei T-Com, das hat aber nur ein Volumen von 2 GB, also viel zu wenig. Laut T-Com sind bei einem Hosted Exchange nicht mehr als 2 GB möglich...
Bitte warten ..
Mitglied: TanjaAufDerInsel
09.06.2010 um 22:06 Uhr
Hallo wescraven,

wenn das Problem der gemeinsame E-Mail Zugriff ist, dann schau mal auf die Lösung

www.mailonizer.de

der speichert die E-Mails als MSG Datei und die kann jeder von extern mit einer geeigneten
Freigabe lesen. Ein Doppelklick auf die Datei und schon ist die E-Mail lokal geöffnet, inklusive Anhänge usw.

Wir machen so unseren externen Zugriff auf die Projektablage und dazu müssen nicht erst
GBs über die Leitung gehen.

Eine Löung für Kontakte, Termine und Aufgaben ist das allerdings nicht.

Vielleicht bringt es Dich ja weiter.

Gruss Tanja
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
09.06.2010 um 23:35 Uhr
Suche eine Lösung aus einer Hand.

Wenn T-Com da nicht helfen kann, dann muß ein anderer her !

Wie gesagt, ich habe hier einen Server mit Kerio Mailserver laufen, der ohne VPN angesprochen wird, und wo alle Mitarbeiter (intern oder extern) ihre Mails (und auch öffentliche Ordner) immer sehen können. Das größte Postfach ist 10GB (wobei ich nicht glaube, daß da noch Überblick herrscht).

Also, suche eine ganzheitliche Lösung !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
PHP
gelöst Website einem bestimmten IP-Bereich zugänglich machen (6)

Frage von Thoomaas zum Thema PHP ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 zeigt Übermittlungsfehler und erstellt mehrere PST-Dateien

Frage von thepatsch zum Thema Outlook & Mail ...

Outlook & Mail
Übergroße Outlook 2000 .pst in Outlook 2016 öffnen (4)

Frage von kaymoll zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft Office
Kontakte und Termine von 2 PCs mit Outlook IMAP synchronisieren (8)

Frage von Akcent zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...