Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook remote starten

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: Gustel56

Gustel56 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2007, aktualisiert 16:22 Uhr, 6444 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo ich habe folgendes Problem.

Bei uns läuft ein kleines Batchskript, das auf dem Server gestartet wird.

Dieses Skript beendet auf mehreren Clients per rkill.exe das Outlook 2000 und kopiert anschließend die .pst Dateien der Clients auf den Server.

Jetzt zu meinem Problem.

Ich möchte gerne vom Server aus Outlook 2000 auf den Clients wieder starten, damit sofort wieder Emails abgeholt werden.

Was ich bisher versucht habe:



1. Per psexec kann ich remote den Outlook-Prozess auf dem Client zwar starten, Outlook geht aber nicht auf. (outlook.exe steht im Taskmanager bei den Prozessen dabei.

Da der Prozess remote vom Server aus gestartet wurde, kann ich auch den Prozess am Client per Hand mit den Rechten des Clients nicht mehr schließen

2. Ich habe ne Batchdatei auf dem Client erzeugt, die per psexec vom server aufgerufen wird. Das gleiche Problem, outlook.exe wird wieder als Admin des Servers gestartet, womit der User des clients wieder keine Rechte mehr auf den Prozess outlook.exe hat. (outlook.exe steht wieder im Taskmanager, outlook geht aber nicht auf).


3. Am Client einen Task eingerichtet, der Outlook per im punkt 2 genannten Batchfile startet. Solange ich den Task als Clientuser für den das Outlook aufgehen soll starte, öffnet Outlook und wird angezeigt.
Sobald ich als ausführenden User der Batchfile wieder den Admin der Domäne/Servers oder den lokalen Admin des Clients angebe geht es wieder nicht auf, aber der prozess startet.

4. habe ich noch ein vb tool geschrieben, mit den selben ergebnissen wie aus punkt 3

-> Das problem ist, sobald der Clientuser sein passwort ändert, müsste er es im Taskplaner auch ändern, damit der Starte Outlook task wieder ausgeführt wird. Das wird mit sicherheit nicht funktionieren (technisch schon, aber personell nicht)

5. Mein letzter Versuch war die ANpassung des Batchfiles damit Outlook folgendermaßen gestartet wird : outlook.exe /profile ...
und habe aus folgendem Schlüssel versucht den Profilnamen herauszulesen.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\

wie es schon öfters beschrieben wurde, darunter befinden sich nur der Schlüssel,

defaultprofile mit inhalt "Microsoft Outlook Internet Settings"

und ein Unterordner "Microsoft Outlook Internet Settings" mit weiteren unterordnern "wilde zahlenkombinationen" unter einem dieser unterordner ist dann die gewünschte zu öffnende outlook.pst datei.

was genau ist denn dann hier der profilename den ich bei punkt 5. mit übergeben muss?


6 Ich habe auch schon die Start Parameter Liste von Outlook durchgesehen, aber einen Parameter wie: outlook.exe /start as user ... oder so ähnlich gibt es leider nicht.


Wisst ihr irgendeine Lösung, am besten so dass ich Outlook zentral vom Server aus auf den clients starten kann, so dass das Outlookfenster auch angezeigt wird, und der Prozess outlook.exe am Client auch vom Client User beendet werden kann (Client User ist Hauptbenutzer am win 2000 PC)

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, bin am verzweifeln.

Gruß Frank
Mitglied: SlainteMhath
16.02.2007 um 12:50 Uhr
Was spricht dagegen das Pferd andersrum aufzuzäumen:

Du erstellst auf den Clients eine Batchdatei die folgendes macht:
1. Outlook per kill outlook.exe beenden
2. copy/xcopy/robocopy outlook.pst \\server\share\%username%\outlook.pst
3. start outlook.exe

Das ganze trägst Du dann im Scheduler ein und gut.

//EDIT:
Ah, ne, Denkfehler meinerseits Im TaskScheduler geht das ja nicht wg. Passwort... Aber anscheinend kannst Du ja VB Schreib Dir halt ein kleines Progrämmchen für den kill/copy/start das auf eine Bestimmte Uhrzeit wartet und dann los rennt, und stells dem User in den Autostart Ordner.
Bitte warten ..
Mitglied: Gustel56
16.02.2007 um 16:22 Uhr
Version 1: Andersherum habe ich es schon probiert, aber da funktioniert die kill.exe als Hauptbenutzer nicht, außerdem habe ich dann das problem, dass ich jeden client einzeln warten muss, wenn sich etwas ändert. Deswegen möchte ich das ganze zentral über den server machen.

Version 2: wäre ne überlegung wert, das problem ist aber wieder das selber wie bei version 1, ich muss es für jeden Client eigens einstellen, also auch wieder dezentral.

Aber danke schon mal für die Tipps
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...