Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook über VPN mit Exchange Server verbinden?

Frage Internet

Mitglied: franzupei

franzupei (Level 1) - Jetzt verbinden

30.05.2007, aktualisiert 22:51 Uhr, 26984 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich habe einfach noch keine passende Lösung im Forum gefunden.
Mein Problem ist, dass ich ein Notebook über einen VPN Tunnel auf den Exchange Server in der Firma verbinde. Um Outlook richtig zu konfigurieren soll ich ja angeblich beim Exchangeserver die IP Adresse eingeben und nicht den Hostnamen. Aber sobald den Namen überprüfen schreibt er wieder den Namen hin. Wenn ich die Adresse eingebe ohne den Namen zu überprüfen kann ich Outlook nicht mehr offline öffnen. Ich bekomme eine Fehlermeldung, dass "...die Anmeldung fehlgeschlagen ist. Überprüfen sie Ihre Netzwerkverbindung, sowie den Server- und Postfachnamen. Netzwerkprobleme verhindern die Verbindung mit dem Microsoft Exchange Server. Wenden Sie sich an Ihren Admin.... Um im Offlinemodus zu arbeiten bis der Server wieder zur Verfügung steht, klicken Sie unter Datei auf Offline arbeiten." Dann kommt wieder ein Fenster zum Namen überprüfen. Und die Meldung, dass Ihre Standard-E-Mail-Ordner nicht geöffnet werden können. Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung.

Gibt es eine möglichst einfache und für mich verständliche Lösung?

Danke euch!
Mitglied: Dani
30.05.2007 um 16:53 Uhr
Hallo franzupei!
Um Outlook richtig zu konfigurieren soll ich ja angeblich beim Exchangeserver die IP Adresse
eingeben und nicht den Hostnamen.
Aha...darf ich erfahren, wo du das gehört hast. Ich halte es für Schwachsinn. Bei uns funktioniert es mit dem namen auch prima.

Aber sobald den Namen überprüfen schreibt er wieder den Namen hin.
Dann ist doch alles bestens.

Verbinde dich mal per VPN und probiere den Server per Name zupingen. Falls das klappt, geht auch der Mailabruf. Falls es per Name fehlschlägt, sollte der PING per IP erfolgreich sein. Somit könntest du unter "C:\windows\system32\drivers\etc/hosts" folgende Zeile eintragen:
01.
www.xxx.yyy.zzz  tab servername
Dann sollte es eigentlich gehen.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
30.05.2007 um 22:51 Uhr
Falls es per Name fehlschlägt, sollte der PING per IP erfolgreich sein.
Somit könntest du unter "C:\windows\system32\drivers\etc/hosts" folgende Zeile
eintragen www.xxx.yyy.zzz tab servername. Dann sollte es eigentlich gehen.

Sorry, aber wenn ein PING auf den Hostnamen fehlschlägt und auf die IP funktioniert, dann würde ich zuerst mal auf die Suche gehen, warum die Namensauflösung nicht funktioniert.
Im Einzelfall ist es mit der IP sicher schnell gelöst und funktioniert auch. Die Probleme gehen erst später los, wenn bspw. ein Server eine andere IP bekommt. Dann musst du im Zweifelsfall etliche Rechner von Hand umfriemeln. Von Manipulationen der hosts-Datei rate ich in diesem Zusammenhang ganz ab, da damit der beste funktionierende DNS überrumpelt wird.
Das beste, was ich je gesehen hab', war ein Logon-Script, das bei jedem Systemstart eine hosts-Datei von einer Netzwerkfreigabe auf das lokale System kopiert hat. So kann man natürlich auch ein DNS implementieren

Manuel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook 2010 unter Windows 10 hat Probleme mit Exchange Server 2010 (3)

Frage von Speedflo zum Thema Outlook & Mail ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 mit Exchange 2016 verbinden (5)

Frage von Flatcher zum Thema Outlook & Mail ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2013 + Exchange 2013 und Proxy Server (4)

Frage von derandi87 zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...