Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Outlookcache neu initialisieren nach Exchange Restore (msx2k3)

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: novae7

novae7 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2014, aktualisiert 24.02.2014, 2889 Aufrufe, 2 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich hab folgende/s Frage/Problem

Wir hatten letzte Woche ein Problem mit unserem Exchange 2003 und einer Anti-Spam Software.

Die Software meinte es etwas gut mit der Spamerkennung und hat die Emails auf dem Server teilweise zerschossen.
Nach viel hin und her geprügel mit dem Backup und dem Exchange konnte ich ein Sauberes Backup wieder einspielen.
(von 2 Tage vor dem Crash, empfangene Emails gingen dank Cache auf dem Smarthost nicht verloren und wurden neu abgerufen).
Soweit läuft alles wieder, Spamerkennung ist aus und Ticket bei der Firma offen.


Jetzt hab ich aber das folgene Problem.
Die Client hatten sich mit der beschädigten Datenbank Sychronisiert.
Dadurch haben die Client viele Emails im Cache die nichtmehr lesbar sind.
(Outlook denkt das die gecachte version die "richtige" ist und lädt die auch nicht neu runter)

Allerdings haben die User auch seitdem normal weitergearbeitet.

Wie kann ich jetzt den Clients sagen das die Emails auf dem Server die Richtigen sind und er den Cache neu erstellen soll?
Ohne das neue/veränderte Emails verloren gehen?

(Hab mit Exchange nicht wirklich viel Erfahrung, bin schon froh das ich die alte Möhre wieder zum laufen bekommen habe ^_^)

Am Einfachsten wäre es doch Lokal bei den Usern
- den Cache zu deaktivieren
- outlook neustarten
- cache wieder aktivieren
- Outlook neustarten
- abwarten....

Oder geht dabei etwas verloren?

Kann man alternativ irgendwo bei einzelnen Emails sagen -> Neu vom Server laden o.ä.?

Danke im Vorraus!
Novae

Mitglied: Phalanx82
LÖSUNG 20.02.2014, aktualisiert 24.02.2014
Hallo,

Du kannst natürlich den Cache von Outlook an den Clients löschen.
Dazu musst Du die .ost Cache Datei suchen (normalerweise C:\Users\"User"\AppData\Lokal\Microsoft\Outlook\Outlook.ost"

Ich würde mir ein Backup der Dateien vorher anlegen.
Der Client zieht sich die gesamten Mails nach dem löschen wieder auf den Client.
Wenn dein Exchange den vollständigen Bestand der E-Mails von allen Usern hat, inkl.
gesendeter Mails, dann solltest Du keinen Verlust an Mails haben. Wenn doch hatte der
Exchange nicht alle Daten aus deinem Backup.

Du kannst aber auch alle E-Mails in ein Archiv umziehen das lokal auf den Clients liegt und danach die .ost löschen.
Fehlt dann was nachdem die Clients die ganzen Mails wieder geladen haben, kannst Du die Mails aus dem Archiv einfach
per Drag&Drop umziehen und die werden dann auch auf den Exchange geladen.


Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: novae7
24.02.2014, aktualisiert um 11:18 Uhr
Cache Deaktivieren
.OST umbennenen
Cache Aktivieren

War die lösung!
Hat geklappt, Danke!

mfg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Wo setzte ich Active Directory Restore Passwort neu (4)

Frage von rainergugus zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Exchange 2007 Datenbank restore ohne Exchange zu verändern - SBS2008

Frage von pitamerica zum Thema Exchange Server ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Datenträger verabschiedet sich mit 0,00 Bytes, lässt sich nicht mehr initialisieren (21)

Frage von 114801 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Ransomware or Wiper? RedBoot Encrypts Files but also Modifies Partition Table

Information von BassFishFox zum Thema Viren und Trojaner ...

Notebook & Zubehör

WOL bei HP Notebooks

(6)

Erfahrungsbericht von Henere zum Thema Notebook & Zubehör ...

LAN, WAN, Wireless

Neue Cisco Catalyst-Serie 9000

Information von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netzwerkkarte schaltet sich erst nach dem Logon ein (23)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Seit IP Umstellung DC DNS Fehler (18)

Frage von Yaimael zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Mobile Einwahl IPSec VPN von iPhone iPad T-Mobile zur Pfsense (16)

Frage von Spitzbube zum Thema Netzwerke ...

Weiterbildung
gelöst Fest angestellter Admin oder Systemhaus Admin mit Kundenbetreuung? (15)

Frage von Voiper zum Thema Weiterbildung ...