Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Papierkorb beim An/Abmelden per Script o.Ä. löschen?

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Acider

Acider (Level 1) - Jetzt verbinden

20.03.2006, aktualisiert 26.04.2007, 11699 Aufrufe, 13 Kommentare

Guten Tag,
zuerst mal ein paar nötige Angaben:

Win2k Server ohne Exchange
40 Rechner Win XP SP1 Anmeldescript (Batch-Datei)
Benutzer sind Administrator und Standartbenutzer.

Und zwar handelt es sich um Schulungsrechner, die möglichst nicht den Müll der letzten Schulung im Papierkorb haben sollten.
Ständig den Papierkorb zu leeren nur weil ein Teilnehmer dies vergessen hat das kanns auch nicht sein.

Deswegen wäre es mir schon lieb wenn es eine automatische Lösung für dieses Problem gäbe. Am besten bei An/Abmeldung des PCs sollte der Papierkorb geleert werden.
Gibt es eine Lösung per Batch? oder per VBS? oder kennt jemand ein kleines Hilfreiches Tool?

Bin für jeden Vorschlag sehr dankbar!

Vielen Dank schonmal

Acider
Mitglied: Enclave
20.03.2006 um 08:45 Uhr
Hi Acider,

Ich hatte mal so ein Programm das hies CCleaner. Google mal danach. War meiner Meinung nach Freeware.



Mit freundlichen Grüßen


Enclave
Bitte warten ..
Mitglied: PLONK
20.03.2006 um 08:53 Uhr
Hallo,
ich hoffe Du kannst damit was anfangen:

http://mypage.bluewin.ch/eaglesoft/infopages/vbs/vbsbin.htm

oder vielleicht damit:

http://www.egocrew.de/board/thread.php?threadid=8178

ich denke am besten ist das hier:

http://www.stern.de/computer-technik/computer/tipps/betriebssysteme/:Be ...


Mit freundlichen Grüßen
PLONK
Bitte warten ..
Mitglied: ullic
20.03.2006 um 09:18 Uhr
Hi,
ich hab's so gemacht:
Start - Ausführen: cleanmgr /sageset:0033 und festlegen was da evt. noch alles gemacht werden soll.
Und dann in einem Shutdown-Skript (über die GruRiLi) cleanmgr /sagerun:0033 ausführen ;)

- Ulli -
Bitte warten ..
Mitglied: PLONK
20.03.2006 um 09:21 Uhr
Hallo
freut mich wenn ich helfen konnte
Bitte warten ..
Mitglied: Acider
20.03.2006 um 14:30 Uhr
Vielen Dank für eure Hilfe
mit einem der Tips werd ich das Kind sicher schaukeln ;)

gruß aus dem sonnigen Tübingen

Acider
Bitte warten ..
Mitglied: PLONK
20.03.2006 um 16:08 Uhr
Hallo,
übrigens eine genaue Anleitung zum automatisieren der Datenträgerbereinigung findet Ihr bei Microsoft und zwar hier (Stand: 21.01.06):

http://support.microsoft.com/kb/253597/de


Mit freundlichen Grüßen
PLONK
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
20.03.2006 um 21:00 Uhr
Lösche doch einfach den Recyceld Ordner in der anmelde Batch.
Sowas in der Art wie ...

del C:\RECYCLER\*.*

... oder so.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: MajorTom67
25.04.2007 um 15:27 Uhr
Hallo,
nachdem ich jetzt einige Seiten zum Thema durchforstet habe, stellen sich mir immer wieder die gleichen Fragen:
- hat die "11" bei "cleanmgr /sageset:11" irgendeine Bedeutung?
- wie kriege ich die komplette automatische Löschung über das Anmeldescript ans Laufen? Mit "run cleanmgr /sageset:11 /d C:" und dann anschließend "run cleanmgr /sagerun:11"?
Muß ich für die einzelnen Bereiche unterschiedliche Parameter eingeben? Wenn ja, welche?
Das erschließt sich mir auch aus der Microsoft-Anleitung nicht, und dazu habe ich bisher auch im Forum nix gefunden. Es geht darum, den "Müll", der sich so ansammelt, zu löschen, Server Win2k3, Clients WinXP SP2, gelöscht werden sollen Temp. Internet Files, Temp-Files, Temp Installationsfiles, alte CHKDSK-Files, Downloaded Program Files.
Da wir für unterschiedliche Benutzergruppen unterschiedliche Bereiche des Anmeldescripts nutzen, wäre die Variante über's Anmeldescript recht umfangreich, da das nicht für alle Benutzergruppen automatisch passieren soll.
Ciao,
der blonde Tom
Bitte warten ..
Mitglied: ullic
25.04.2007 um 15:41 Uhr
Keine Ahnung, was die 11 uns sagen will. 11 Freunde? Man weiss es nicht

Wie schon weiter oben geschilder führst du >einmal< cleanmgr mit dem Parameter /sageset aus. Da legst du fest, was alles gesäubert werden soll. den Parameter /sagerun verwendest du in einem Skript (ob An- oder Abmelde), z.B. cleanup.cmd da screibst du dann einfach cleanmgr /Sagerun:ID# rein. Über Gruppenrichtlinien das Script zuweisen.
Für's Löschen der temporären Verzeichnisse könntest du auch ein Skript mit dem Befehl "del" verwenden

- Ulli -
Bitte warten ..
Mitglied: MajorTom67
25.04.2007 um 15:58 Uhr
danke für die schnelle Antwort, und wie lege ich die Parameter (#) fest? Habe da nirgends nicht 'ne Liste gefunden, oder muß ich z.B. 1=temp. InternetFiles, 2=Temp-Ordner selber festlegen? Das mit dem Script an sich ist nicht das Problem. Da haben wir schon das eine oder andere für alle möglichen Zwecke im Einsatz. Aber die Syntax für den cleanmgr, die erschließt sich mir einfach nicht...
Ciao,
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
25.04.2007 um 18:18 Uhr
Moin MajorTom67,

nun mach da nicht so einen Heckmeck drum...

die Zahl nach sageSet/sageRun ist vollkommen egal, sollte aber zwischen 0 und 65335 liegen und für Dich leicht zu merken sein. Und natürlich bei beiden Parametern die gleiche Zahl.

US- bzw. M$-Programmierer nehmen für so etwas ihre Schniedel-Länge, daher 11.
Ich bevorzuge 42, weil... das ist ohnehin die Antwort auf alle Fragen.

Du hast 2 getrennte Schritte zu tun:

1) den Job zu definieren und über Klickbunti die Ordner/Objekte zusammenzuklicken, die gelöscht werden sollen.
Das machst Du einmalig in einem beliebigen CMD-Fenster mit
cleanmgr /sageset:42
Das öffnet ein Dialogfenster zum Zusammenklicken. DAU-sicher.
Und wie üblich am Ende mit der Option "Speichern" oder "Vergessen".
Du sagst "Speichern". Du wirst NICHT nach einem Dateinamen gefragt, denn das Geraffel wird in der Registry gespeichert.
----> Somit existiert eine detaillierte Parameterliste für einen CleanMgr-Job namens 42.

2) Optional: den kannst Du probestarten.
Allerschlimmstenfalls kannst Du JETZT einen Shortcut (irgendwo) erzeugen, der
cleanmgr /sagerun:42
...enthält, und den speicherst Du unter/als d:\batches\CleanTempFiles[.lnk]


...und nun ...noch einmal unter Systemsteuerung, Scheduled Task/Zeitgesteuerte Aufgaben und diesen ShortCut als auszuführenden Task auswählen.
Dann in Ruhe Zeiten festlegen, fertig.

Gruss
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: MajorTom67
25.04.2007 um 19:06 Uhr
hmmm, siehste, weiter oben hab' ich geschrieben "der blonde Tom", jetzt weißte, warum...
tja, hätte ich das einfach mal eingegeben, dann hätte ich's gemerkt...
juuut, wenn dann das standardmäßige Programm aufgeht und man da auswählen kann, dann ist alles klar!
Vielen herzlichen für die Hilfe!
Ciao,
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: MajorTom67
26.04.2007 um 12:58 Uhr
Hallo nochmal,
habe bisher nix gefunden, wo das in der Registry gespeichert wird,
habe die von meinem Client rauf und runter nach sageset und cleanmgr abgesucht, aber nix gefunden... Mit Google und hier im Forum auch nichts passendes
Weiß das jemand?
Ciao,
Tom
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
Windows 10 logon script: alle Apps löschen (3)

Frage von thomasreischer zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell
gelöst Poweshell Script soll String ersetzen und die leere Zeile löschen (4)

Frage von Mars123 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
AppData Temp Ordner beim Abmelden löschen (9)

Frage von markaurel zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...